1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

MSN-Messenger-Sicherheitslücke: Name und E-Mail offen

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MSN-Messenger-Sicherheitslücke: Name und E-Mail offen

    Autor: Golem.de 06.02.02 - 09:45

    Der MSN Messenger und der Windows Messenger unter XP haben nach Ansicht des Sicherheitsexperten Richard Burton eine gravierende Sicherheitslücke, mit der es möglich ist, über eine Website persönliche Informationen über die User abzurufen.

    https://www.golem.de/0202/18144.html

  2. Re: MSN-Messenger-Sicherheitslücke: Name und E-Mail offen

    Autor: ? 06.02.02 - 18:18

    also, bei mir scheints nicht zu klappen.

    klar, wenn man was installiert, was von innen etwas öffnet, ist ja wohl logisch, dass man angreifbar ist! (s. trojaner, etc...)

    bei mir steht:

    kein msn messenger installiert, obwohl der läuft!

    meine friends tauchen auch nicht auf.

    einen registry key, den eine spyware adden würde, killt mein adaware in null komma nix.


    klar, wenn ich nen regkey adde entsteht ja so ne art "vertrauensstellung"

    um den "fehler" ( da bei mir keiner ersichtlich "") zu eliminieren sollte doch ein
    autostart eintrag genügen: %windir%\Regedit.exe /s msnsecure.reg

    in msnsecure.reg (unter %windir% anzulegen):
    (würde doch quasi reichen, wenn der Wert Suffix0 mit irgend nem
    kram überschrieben wird.... z.b. "nixda")
    damit würde ein erstellter regkey eines dritten sofort beim neustart wieder überschrieben.... problem gelöst....oder???

  3. Re: MSN-Messenger-Sicherheitslücke: Name und E-Mail offen

    Autor: ? 06.02.02 - 18:25

    man kann auch als msnsecure.reg

    die datei verwenden, die man unter raburton.members.easyspace.com downen kann.

    wenn man diese *.reg datei bearbeitet und "raburton.members.easyspace.com" durch
    z.b."nixda" ersetzt, und wie vorher beschrieben vorgeht....


    p.s. bei mir trat auch kein fehler auf, nachdem ich den regkey geadded habe!?

  4. Re: MSN-Messenger-Sicherheitslücke: Name und E-Mail offen

    Autor: Shai Rainbow 06.02.02 - 21:48

    Gut, dass es auch ohne den MSN Messenger geht, z.B. mit Trilian :-))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Kreis Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
Verschlüsselung
Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
  2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
  3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte