1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: Golem.de 17.07.03 - 09:34

    Microsoft hat mit einer neuen Version des MSN Messengers aufgewartet. Die Sofort-Kommunikationslösung ist nun schon in der sechsten Version auf dem Markt. Der Messenger hat nun mehr Möglichkeiten der Individualisierung erfahren und beinhaltet einige kleine Spielchen wie "Drei gewinnt" und "Minesweeper", die man gegeneinander spielen kann.

    https://www.golem.de/0307/26488.html

  2. Trillian rules!

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 09:55

    Alles andere ist sowieso Mist!

  3. Re: Trillian rules!

    Autor: bazik 17.07.03 - 09:58

    Das Thema hatten wir schonmal bei der ICQLite Ankündigung ;)

    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=5105&t=5105&rs=1

  4. Re: Trillian rules!

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 10:01

    bazik schrieb:
    >
    > Das Thema hatten wir schonmal bei der ICQLite
    > Ankündigung ;)
    >
    > https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=5105&t=5105&rs=1

    und was sagt uns das... trillian rules immer noch!

  5. Re: Trillian rules!

    Autor: bazik 17.07.03 - 10:04

    Trillianesologe schrieb:
    > und was sagt uns das... trillian rules immer noch!

    Aber höchstens auf Windows. Auf Linux bringt mir das nix :P

    Wobei ich auf Windows dann doch eher Miranda benutze... (http://www.miranda-im.org)

  6. Re: Trillian rules!

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 10:12

    miranda kenn' ich, kann aber kein yahoo und icq...

  7. Re: Trillian rules!

    Autor: bazik 17.07.03 - 10:18

    Trillianesologe schrieb:
    >
    > miranda kenn' ich, kann aber kein yahoo und icq...

    Witzbold.

    Lesen bildet:

    "Plugins can be installed to add support for ICQ, MSN, Yahoo, Jabber, Gadu-Gadu, Tlen,
    netsend and other protocols. Miranda IM is published under the GPL license and is free of
    charge. Miranda IM supports Windows NT4,95,98,Me,2000 & XP."

  8. Re: Trillian rules!

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 10:21

    sieht trotzdem schei... aus!

  9. Re: Trillian rules!

    Autor: bazik 17.07.03 - 10:26

    Kannste auch per Skins verändern :P

    Aber jedem das Seine :)

  10. Re: Trillian rules!

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 10:30

    ich sag nur https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=5395&t=5394

  11. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: Trillian-Floppt 17.07.03 - 11:03

    Da muss Trillian aber ordentlich nachbuttern, bis der wieder interessant wird. Am besten finde ich das Feature, eigene Icons bauen und benutzen zu können. Das Videokonferenz Feature arbeitet auch stabil und gut.

    Also, Trillian rockt und rult irgendwie überhaupt nich mehr.

  12. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: Trillianesologe 17.07.03 - 11:06

    Trillian-Floppt schrieb:
    > Am besten finde
    > ich das Feature, eigene Icons bauen und benutzen
    > zu können.
    wie alt bist du? gehst du überhaupt schon zu schule?
    > Das Videokonferenz Feature arbeitet
    > auch stabil und gut.
    ja bombig
    *LOL*
    >
    > Also, Trillian rockt und rult irgendwie
    > überhaupt nich mehr.

    geh wieder heim!

  13. Re: Trillian rules!

    Autor: hilfe nötig 17.07.03 - 11:53


    hm, habe gerade die neue version gesaugt, aber msn-Kontakte will das Dingen nicht bringen. Habe den Kontakt sauber angemeldet, aber wenn ich den anklicke, heisst es "user offline! you're not connected to msn!" wo normalerweise der hinweis erscheint, dass der offline-user die meldung eben später erhält (wenn er wieder online ist).

    was tun?

    danke & gruß

  14. auch bei msn

    Autor: prost! 17.07.03 - 11:57

    " wo normalerweise der hinweis erscheint, dass der offline-user die meldung eben später erhält (wenn er wieder online ist)."

    bei mir geht das nur bei icq... aber net bei msn - ging da imo noch nie.

  15. Re: auch bei msn

    Autor: hilfe nötig 17.07.03 - 15:30


    Das blöde ist, dass der User online war, d.h. die Meldung hätte nicht einmal kommen müssen...

  16. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: Trillian-Floppt 17.07.03 - 16:22

    Da bin ich schon, Du Held!
    Gib dich halt weiter mit diesem minderwertigen Stuss ab, ist mir persönlich egal.
    Ansonsten immer mal über den Tellerrand gucken und nicht so sehr an einzelnen Programmen hängen.

  17. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: bece 17.07.03 - 20:27

    Trillianesologe schrieb:

    > geh wieder heim!

    Kann es sein, dass hier jemand etwas Langeweile wärend dem Sommerurlaub hat?

  18. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: reto 18.07.03 - 12:22

    Ja ganz schön stark beschränkt und primitiv der Trillianesologe!!!!

  19. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: jiojhiojhoij 12.04.05 - 20:32

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft hat mit einer neuen Version des MSN
    > Messengers aufgewartet. Die
    > Sofort-Kommunikationslösung ist nun schon in der
    > sechsten Version auf dem Markt. Der Messenger hat
    > nun mehr Möglichkeiten der Individualisierung
    > erfahren und beinhaltet einige kleine Spielchen
    > wie "Drei gewinnt" und "Minesweeper", die man
    > gegeneinander spielen kann.
    >
    >


  20. Re: Microsoft bringt den MSN Messenger in Version 6.0

    Autor: özge 13.05.05 - 18:15

    jiojhiojhoij schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Golem.de schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft hat mit einer neuen Version des
    > MSN
    > Messengers aufgewartet. Die
    >
    > Sofort-Kommunikationslösung ist nun schon in
    > der
    > sechsten Version auf dem Markt. Der
    > Messenger hat
    > nun mehr Möglichkeiten der
    > Individualisierung
    > erfahren und beinhaltet
    > einige kleine Spielchen
    > wie "Drei gewinnt"
    > und "Minesweeper", die man
    > gegeneinander
    > spielen kann.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH, Wiesbaden
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  2. 99,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  4. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09