1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: Golem.de 18.08.03 - 10:33

    Am 14. August 2003 hieß es in einem Bericht von ZDNet Australia, dass der Mail-Client Outlook Express nicht weiter entwickelt wird, was auch ein Microsoft-Sprecher gegenüber Golem.de bestätigt hatte. Nun vollzieht Microsoft eine Kehrtwende, beugt sich dem Kundendruck und wird Outlook Express doch weiter entwickeln, wie es in einem neuen Bericht von ZDNet Australia heißt.

    https://www.golem.de/0308/26984.html

  2. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: Frank Vollstrecker 18.08.03 - 10:37

    Schade

  3. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: Laser VZ 200 18.08.03 - 10:43

    Schön!

  4. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: FL 18.08.03 - 10:58

    scheiss egal

  5. neue Versionen?

    Autor: pal05 18.08.03 - 11:05

    Neue Versionen und weiterentwickelt wird nicht oder wie? =)
    Die Virenschleuder hätten sie wirklich einstellen sollen...

    lg

  6. Re: neue Versionen?

    Autor: Heiko 18.08.03 - 11:32

    Ich frage mich, wer sich da beschwert hat. Sieht wieder mal nach einem Marketinggag aus.

  7. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: AB_the_diablo 18.08.03 - 11:42

    warum geben die nich den quellcode wie für wince frei dann können sich andere leute drum kümmern ^^

  8. das war eh merkwürdig

    Autor: Wurst 18.08.03 - 11:48

    warum sollte microsoft das einstellen?

    der 0815 lemming kann dann nicht mehr mailen. kaum vorstellbar, also!

    (bin win2000 user, habe kein linux)

  9. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: tramp 18.08.03 - 11:51

    da würde sich dann nur die frage stellen, sind programmierer von den exploids schneller als die programmierer vom security-update :-)

    schönen tach noch

    tramp

  10. Re: neue Versionen? Macintosh ??

    Autor: MS Wassereis 18.08.03 - 11:56

    Das betrifft wohl doch die PC OExpress Version, ist der
    Mac Markt ja eher drittrangig ? (neben Linux:)

    Nachdem MS die komplette Internet Freeware für den Mac
    gestoppt hatte, ist wohl nichts mehr gross zu erwarten.

    Eigentlich auch gut so, was soll der "Freeware" Blödsinn.
    Nichts bezahlen wollen und dann noch Ansprüche stellen.

    Drück' ich eben 90€ (MacOSX-EntourageX) ab, habe dann
    aber auch ein Tool für das ein paar Köppe schufften müssen.

    Keine Freude/kein Leid von mir. Bin jetzt bei Entourage/Mac.

  11. Re: neue Versionen?

    Autor: luchsie 18.08.03 - 12:05

    Genau, klingt wie eine eingefädelte PR-Finte nach dem Motto: Schaut, wie sehr wir unsere Kunden ernst nehmen. Obgleich: das Bewusstsein dafür wecken, dass die Weiterentwicklung eines kostenlosen Programms von der Mächtigkeit von OE keine Selbstverständlichkeit ist, kann MS eigentlich nicht verübelt werden, zumal an den Pranger fragwürdiger Marketing-Methoden sicherlich nicht nur MS gestellt gehört.

  12. Re: neue Versionen? Macintosh ??

    Autor: Kascha 18.08.03 - 12:06

    Bist du damit glücklich? Ich kann mich damit nicht anfreunden. Schon das, dass Adressbuch nicht integriert wurde halte ich für grob fahrläßig.

  13. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: AB_the_diablo 18.08.03 - 12:49

    auf jeden fall würde mehr know-how einfließen und ideen auf die die leute von ms nich kommen würden ^^

  14. Re: neue Versionen?

    Autor: CE 18.08.03 - 12:59

    Es ist nicht nur eine Virenschleuder, es zitiert auch völlig falsch.
    Aber dafür gibt es ja den OE-Quote-Fix im Internet.

  15. Re: das war eh merkwürdig

    Autor: CE 18.08.03 - 13:01

    Es gibt doch Mozilla Mail, das läge dann auf jeder Heft- bzw. Provider-CD bei.

  16. Re: Zeitung: Outlook Express wird doch weiter entwickelt

    Autor: blödlaberer 18.08.03 - 14:08

    Also ich finde es gut, dass M$ Outlook Express weiterentwickelt wird. Ziemlich viele Leute benutzen das Programm und bisher ist es ja wirklich eine Viren- und Wurmschleuder. Vielleicht kommt Microsoft endlich auf die Idee, dass Attachments und andere Dinge standartmäßig nicht immer sofort gestartet werden müssen (ja, kann man abschalten. Der DAU weiß das bloß nicht. Der drück einen Knopf und die Mails kommen. Mehr weiß er/sie nicht). Ich begrüße also alle Schritte, die das Inet für die Mehrheit der User sicherer macht (man darf doch schließlich hoffen, dass M$ da irgendwann mal ein Einsehen hat ;-)).

    Ich mag nicht mehr warten, deswegen benutze ich den Mozilla Thunderbird :-)

  17. Speicherverbrauch bei Mozilla / Thunderbird / Firebird

    Autor: Laser VZ 200 18.08.03 - 14:33

    Hallo Leute,

    habt Ihr Euch schon mal angeschaut, was Mozilla und deren "Einzelableger" an RAM fressen. Erschreckend viel. Da ist mir das "schlanke" OE schon lieber.

    Interessant vor allem, dass die Einzelkomponenten Firebird und Thunderbird jeweils so viel RAM brauchen wie Mozilla alleine! Schaut mal in Euren Taskmanager rein.

    Moz: ca. 40 MB
    FB: ca. 40 MB + 40 MB für Thunderbird!

    Im Vergleich:
    Outlook Express: 15 MB (mit ein paar tausend Mails seit 1999 / Moz: 3 Monate)
    IE: 12 MB

    Gruß
    Laser VZ 200

  18. Re: Speicherverbrauch bei Mozilla / Thunderbird / Firebird

    Autor: CE 18.08.03 - 14:53

    Und wie viel IE/OE-Zeug gehört zum System und ist deshalb da nicht dabei?
    Außerdem kann Mozilla Mail z.B. richtig zitieren, Spam erkennen, etc.

    Firebird und Mozilla können z.B. PNGs standardmäßig richtig darstellen, etc.

  19. Re: Speicherverbrauch bei Mozilla / Thunderbird / Firebird

    Autor: Frank 18.08.03 - 15:06

    LOL du bist ja echt lustig.. ;-)

    Mich würde viel mehr interessieren wieviel weniger Speicher Windows ohne den IE und OE belegen würde...

  20. Re: Speicherverbrauch bei Mozilla / Thunderbird / Firebird

    Autor: hybro 18.08.03 - 17:00

    Hmm, also bei mir belegen sowohl Mozilla als auch Firebird nur 15MB Ram (jeweils natürlich). Mozilla benötigt nocheinmal 8MB, wenn ich meine (imap) Mailbox öffne, und die hat im Moment 56 Monatsordner(seit 1998) + incoming + saved mit insgesamt etwa 30000 Mails...

    OE hat vor drei Jahren aufgegeben, dieses Mailverzeichnis überhaupt anzuzeigen, von einer effizienten Suche ganz zu schweigen :)

    Allerdings hat auch Mozilla seine Schwächen...

    Man muss halt auch immer sehen, wieveil Speichercache man dem Browser gibt. MyIE benötigt bei mir satte 88MB...

    Aber, ganz ehrlich, wer fragt denn in Zeiten von Ram im Gigabytebereich nach 50-100 MB?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  4. CCS 365 GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr
    Microsoft
    Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr

    Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

  2. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
    Odo
    Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

    Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.

  3. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
    Silent Hill (1999)
    Horror in den stillen Hügeln

    Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.


  1. 10:34

  2. 10:09

  3. 08:59

  4. 08:43

  5. 07:38

  6. 07:20

  7. 17:32

  8. 15:17