1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Golem.de 01.09.03 - 10:39

    Überraschend kündigte Ritlabs am 25. August 2003 bereits für den heutigen 1. September 2003 eine fertige Version von The Bat! 2.0 an, die jedoch weiter auf sich warten lässt. Statt der Final-Version des E-Mail-Clients für die Windows-Plattform wurde in den frühen Morgenstunden des 1. September 2003 lediglich ein erster Release Candidate im Beta-Bereich des ftp-Servers von Ritlabs zum Download bereitgestellt. Wann die fertige Version von The Bat! 2.0 erscheint, ist derzeit nicht bekannt.

    https://www.golem.de/0309/27210.html

  2. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Kakaobär 01.09.03 - 10:50

    Ich frage mich warum man so ein Programm entwickelt. Habt Ihr alle zuviel Geld? Wieso sollte man für einen Mailclient Geld rauswerfen? Outlook Express und Mozilla Mail gibt's kostenlos. Da sehe ich überhaupt keinen Sinn darin noch ein Emailprogramm zu kaufen.

    Erlesene Grüße
    Kakaobär

    PS. bevor jetzt gleich wieder die MS-Basher auf die Barrikaden gehen: KEIN MAIL-WURM DER VERGANGENHEIT HATTE IN EINEM, ZUM JEWEILIGEN ZEITPUNKT, UP2DATE GEPATCHTEN OUTLOOK JE EINE CHANCE GEHABT! Wenn Ihr Euch den Wurm eingefangen habt, dann weil Ihr DAUs seid! Also vertrollt Euch gleich wieder!

  3. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: DigiMichi 01.09.03 - 10:54

    Es gibt eben Leute, die Profiprogramme brauchen. Schon mal versucht, aus einer OE Mail ein PDF zu erzeugen?

  4. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: RATM 01.09.03 - 10:54

    Ersteres sehe ich genauso (besonders der neue Bayesfilter im Mozilla ist genial) und den zweiten Teil glaube ich mal staunend...man kann ja immer noch was lernen.

  5. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Cassiel 01.09.03 - 11:00

    DigiMichi schrieb:
    >
    > Es gibt eben Leute, die Profiprogramme brauchen.
    > Schon mal versucht, aus einer OE Mail ein PDF zu
    > erzeugen?

    Neben dem Adobe Acrobat gibt es zahlreiche andere Tools (wie z.B. pdfFactory) die sich ohne weiteres als Drucker installieren lassen und somit jedes Dokument als PDF ausgeben können. Vorraussetzung hierfür ist natürlich der Menüpunkt "Drucken".

    Gruß,
    Cassiel

  6. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Henry Pickert 01.09.03 - 11:24

    The Bat ist auch Netzwerkfähig (meherere Clienten) das kann leider Mozilla Mail noch nicht.
    Ich benutze The Bat seit Jahren und bin sehr zufrieden damit.

    Was allerdings noch fehlt ist eine Linux-Version, dann könnte man in auf dem Linux-Router installieren und die Clienten könnten ohne Probleme darauf zugreifen. Vielleicht wirds ja noch.

  7. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: RATM 01.09.03 - 11:29

    Wieso dieser Handstand...echte Profile (egal ob Windows- oder Unixwelt) und man braucht das nicht.

  8. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Henry Pickert 01.09.03 - 11:38

    'echte Profile' ?
    Wie soll ich dann am Laptop zB. die Mails lesen und beantworten die auf dem Hauptrechner liegen, soll ich die erst jedesmal hin und her kopieren?

  9. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: RATM 01.09.03 - 11:41

    Also da empfiehlt sich doch ein IMAP Server. Einfache Loesungungen sind immer die Besten :o)

  10. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Paulix 01.09.03 - 11:44

    The Bat! ist genial. Die Firma Ritlabs leider nicht. Soviele nicht gehaltene Versprechen habe ich bei kaum einer Firm erlebt. Das ist sehr schade. Aber dennoch ist TheBat! der beste E-Mail-Client. Die Liste an Features ist kilometerlang ;-) .

  11. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: bruder32 01.09.03 - 11:45

    Meine persönlichen Gründe für TheBat!:
    - kleiner
    - schneller
    - besser.
    ad Geld rauswerfen: ich glaube die ? 20 sind besser investiert als 90% der Kohle, die man sonst so rauswirft.

  12. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Henry Pickert 01.09.03 - 11:52

    Das geht mit 'The Bat' halt schneller und einfacher vorallem bei vielen Konten :-)

  13. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Cassiel 01.09.03 - 12:40

    Paulix schrieb:
    >
    > The Bat! ist genial. Die Firma Ritlabs leider
    > nicht. Soviele nicht gehaltene Versprechen habe
    > ich bei kaum einer Firm erlebt. Das ist sehr
    > schade. Aber dennoch ist TheBat! der beste
    > E-Mail-Client. Die Liste an Features ist
    > kilometerlang ;-) .

    Dafür sieht das Programm von der GUI her aus als wäre es eine auf 32-Bit portierte 16-Bit VisualBasic4 Anwendung.

    Gruß,
    Cassiel

  14. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Paulix 01.09.03 - 12:49

    ...dafür muss am aber nicht Minuten vorher daran denken, dass man gleich Mail holen will, nur weil der Client ewig lädt. Es soll ja noch Rechner unter 1Ghz auf dieser Welt geben.

    Übrigens kann man die Icons nach belieben austauschen.

  15. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Cassiel 01.09.03 - 13:54

    Paulix schrieb:
    >
    > ...dafür muss am aber nicht Minuten vorher daran
    > denken, dass man gleich Mail holen will, nur
    > weil der Client ewig lädt. Es soll ja noch
    > Rechner unter 1Ghz auf dieser Welt geben.

    Klar, aber selbst unter 1 GHz sollte es keine großen Performance-Probleme geben wenn man statt 16 Farben 256 in den Grafiken verwendet.

    > Übrigens kann man die Icons nach belieben
    > austauschen.

    Nettes Feature, habe bisher nicht gewusst!

    Gruß,
    Cassiel

  16. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Paulix 01.09.03 - 14:05

    Cassiel schrieb:

    > Klar, aber selbst unter 1 GHz sollte es keine
    > großen Performance-Probleme geben wenn man statt
    > 16 Farben 256 in den Grafiken verwendet.

    hääh???

  17. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: giz 01.09.03 - 16:06

    ooh mann schon wieder - icons, optik... hey ihr sollt damit mails lesen und nicht bunte bilder wettklicken veranstalten. wahrscheinlich läuft auf euren kisten xp mit original theme oder einer anderen lustig bunten variante - ich sag nur Windows klassisch rulez.

  18. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Cassiel 01.09.03 - 16:26

    giz schrieb:
    >
    > ooh mann schon wieder - icons, optik... hey ihr
    > sollt damit mails lesen und nicht bunte bilder
    > wettklicken veranstalten. wahrscheinlich läuft
    > auf euren kisten xp mit original theme oder
    > einer anderen lustig bunten variante - ich sag
    > nur Windows klassisch rulez.

    Was hat das bitte sehr mit Windows und dem Luna Theme zu tun? Ein Programm sollte grafisch nicht wirken als wäre es 5 Jahre alt. Auf mich, und wahrscheinlich auch viele andere Konsumenten, wirkt eine veraltete GUI wie ein veraltetes Programm - auch wenn das Programm an sich aktuell ist.

    Gruß,
    Cassiel

  19. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: DigiMichi 01.09.03 - 16:41

    Dann schau Dir mal die pdf-Dateien an, die mit OE erzeugt werden

  20. Re: The Bat! 2.0: Statt Final-Version nur Release Candidate

    Autor: Paulix 01.09.03 - 16:43

    Ritlabs versäumt in dem Punkt einiges. So ist der Scheduler eine Zumutung. So eine Optik kenne ich aus der Windows 3.11-Zeit. Überhaupt ist der Scheduler, mal abgesehen das es nun endlich, nach jahrelangem betteln, möglich ist, Mails zu planen", wenig Anwenderfreundlich. Auch verstehe ich es nicht, warum sich das Memofenster nicht merken kann, dass es geöffnet war und an welche Stelle. Man muss es nach wie vor nach Programmstart extra öffnen.

    Aber hier geht es um Ergonomie nicht um Optik. Optik ist schön, aber eigentlich nicht der Rede wert. Man sollte nicht das Ziel aus den Augen verlieren. Schnelles Arbeiten ist wichtig, nicht Augenverwöhnung, oder doch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. RICOSTA Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  3. MRH Trowe, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Alsfeld
  4. Hays AG, Horb am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de