1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: Golem.de 26.11.03 - 08:57

    Tobit Software bietet für die David-Produktlinie ab sofort die "Message Identification Services" an. Ein neuer Service, der dafür sorgt, dass eingehende E-Mails direkt nach verschiedenen Kriterien identifiziert werden. Der Benutzer kann dabei eigene Einstellungen vornehmen und so der täglichen E-Mail-Flut Herr werden. Ein nützlicher Nebeneffekt der Message Identification Services ist, dass der Benutzer automatisch vor lästigen Spam-Nachrichten geschützt wird.

    https://www.golem.de/0311/28661.html

  2. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: radookee 26.11.03 - 09:05

    klingt ja echt sinnvoll... aber könnten die sich nicht in erster linie erstmal drum kümmern, dass sie die ganzen bugs aus dem david krams rausbekommen? fänd ich irgendwie wichtiger, als jetzt was zu 'erfinden', dass man im prinzip mit verteilregeln und tobit-spam-filter-ding-weiss-nich-wies-heisst-dienst machen kann... o_0

  3. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: BlaM [4cheaters.de] 26.11.03 - 10:31

    ... na toll.

    Also so etwa das, was POPfile (und andere Programme) schon längere Zeit als Open Source / Freeware anbieten...

    Zumindest mache ich das seit geraumer Zeit mit POPfile: http://popfile.sourceforge.net/

    CU,
    Dominik

  4. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: nomad 26.11.03 - 10:42

    Nach den Bugs, (Extrem in Kombination mit Netware 4.x)
    sollten sich die Davids mal gedanken über den momentanen Support machen,
    Arc-Interkom ist eine Zumutung.

  5. popfile ist ein mail- und faxserver ????? --- *staun*

    Autor: Eisbergle 26.11.03 - 10:43

    es geht hier nicht um einen einzelnen arbeitsplatz der seine mails abruft ..
    sondern um eine server-lösung ....

  6. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: Eisbergle 26.11.03 - 10:45

    yepp .. fürher hatten die einen echt guten support ..

    nun nur noch mail-support (auf den man keine antworten bekommt)
    ich hab den vertrieb von dem teil eingestellt ... (obwohl ich david gar ned so schlecht finde)

  7. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: nomad 26.11.03 - 11:17

    Exakt das war auch meine Konsequenz.
    Bzw. habe meinen Häuptling dazu "bewegt" Tobit-Software nicht weiter zu vertreiben.

  8. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: noTobit 26.11.03 - 13:58

    eMails sortiert David doch schon lange:

    die für den Vorstand zum Pförtner,
    die für den Betriebsrat zum Geschäftsführer
    die für den Controller zum Betriebscasino

    ....

    Natürlich ständig anders unter Mißachtung aller definierten Regeln...

    Fazit:

    Super Ansatz - lausigste Umsetzung - rotzigstes Personal - abgedrehteste Führung

  9. Re: popfile ist ein mail- und faxserver ????? --- *staun*

    Autor: hans 09.12.03 - 12:43

    1. Der Dienst ist kostenpflichtig, aber nirgendwo sind Preise für diesen Dienst (SPAM Filter) zu finden (Hat was von 0190 Abzocke der ersten Tage).

    2. Der Support ist nicht nur träge, auch die Sachbearbeiter scheinen keine Lust & Ahnung zu haben, ansonsten würde man dort nicht immer so unqualifizierte antworten erhalten und den Kern eines Problemes nicht über drei Tage erläutern müssen.

    3. Abschliessende Meinung: Nie wieder TOBIT!!!

  10. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: Atlantico 11.12.03 - 16:37

    Der Spaß kostet 40 Bits (2,-EUR) pro Woche, bedeutet 96,-EUR pro Jahr. Ordern muß man die Message Identification Services über club.tobit.com, einschalten unter System im DIVISE-Administrator (ab SP 17 Nov.).

    Zum Thema Support:
    Stimmt, von Tobit kommt echt nicht viel.

    Schaut mal unter http://www.tobit-forum.de rein.

    Gruß
    Atlantico

  11. Re: Tobit David mit automatischem E-Mail-Sortiersystem

    Autor: ^^ 04.07.06 - 13:35

    nomad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Exakt das war auch meine Konsequenz.
    > Bzw. habe meinen Häuptling dazu "bewegt"
    > Tobit-Software nicht weiter zu vertreiben.


    das ganze thema is zwar schon n bisschen her, aber durch google findet man halt immer noch jeden scheiss. auch wenn er uralt ist :D

    btt:

    15euros im monat kostet der schmarn. wobei ich finde das freeware tools ihre arbeit genausogut machn. und aus erfahrung kann ich sagen, das dieser dienst, der 15euros den monat kostet, nichtmal annähernd wirklch alle unerwünschten mails filtert. und wenn das gegeben ist, heisst es nat auch, das ich selbst hand am filter anlegen muss. und wenn ich das schon machen muss, dann mach ichs lieber gleich komplett selbst, mittels freeware und kann mir das geld getrost sparen. wenn man mal rechnet: 15+12=180euros im jahr. wenn man mal nachdenkt: ich zahl für die sortierung von spamnachrichten ?!?! also wenn cih solch einen dienst anbiete, wäre ich ja blöd, wenn ich nicht selbst auch spammails verschicke oder in auftrag gebe verschickt zu werden, so dass sich dieser dienst auch für jeden zu "lohnen" scheint. der ganze dienst ist für die KATZ vom nachbarn genauso uninteressant wie für leute die ernsthaft denken für geld bekommt man nur gutes bzw dem entsprechend! nichtmal dem entsprechend bekommt man.

    kündigt ihn, so wie ich :) und verzichtet auf einen DIENST der nich ANNÄHERND DAS HÄLT WAS ER VERSPRICHT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,29€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. 5,37€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
    CPU-Fertigung
    Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

    Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
    2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
    3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten