1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Deutsche Beta von Mozilla 1.6 als Download erhältlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Beta von Mozilla 1.6 als Download erhältlich

    Autor: Golem.de 12.12.03 - 10:13

    Ab sofort steht eine deutschsprachige Version der Beta-Version von Mozilla 1.6 zum Download bereit, nachdem die englischsprachige Ausführung vor zwei Tagen erschienen ist. Mit der aktuellen Beta erhielten einige Detailverbesserungen Einzug in die Browser-Suite.

    https://www.golem.de/0312/28916.html

  2. Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 10:17

    Sorry ich kann die Leute echt nich verstehen die behaupten der Mozilla sei schneller als der IE. Ich habe zu Hause nun IE 6.0, Opera 1.21 und Mozilla 1.5 drauf. Und der IE frisst kein Teil soviel Resourcen wie Opera oder Mozilla und läuft mind. 2x bis 3x so schnell (echt keine Übertreibung). Ich meine bis Opera oder Mozilla eine Seite wie gamesweb.com mit all seinen Flashs und Bildern geöffnet hat, bin ich beim IE bereits am Ort meines begehrens, sprich am Patch downloaden.

  3. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: elkrasso 12.12.03 - 10:26

    Aber schau dir doch mal bitte die vielen kleinen sicherheitslücken im IE an, ambesten gleich jede woche ein IE update damit wir in 4 jahren sicher sind?

    ùnd die power des mozillas reicht völlig aus, er läd vielleicht ein bisschen laenger, 1sekunde bis 3 sekunden, aber das ist doch garnichts.

    so long elkrasso.
    www.casemods.net

  4. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: WindowsXP-HeavyUser 12.12.03 - 10:31

    JTR schrieb:
    >
    > Sorry ich kann die Leute echt nich verstehen die
    > behaupten der Mozilla sei schneller als der IE.
    > Ich habe zu Hause nun IE 6.0, Opera 1.21 und
    > Mozilla 1.5 drauf. Und der IE frisst kein Teil
    > soviel Resourcen wie Opera oder Mozilla und

    Das liegt wohl daran, dass die meisten Komponenten vom IE zum Betriebssystem gehören und schon beim Booten geladen werden.

    > läuft mind. 2x bis 3x so schnell (echt keine
    > Übertreibung). Ich meine bis Opera oder Mozilla

    Na meine HalloWelt-C++-Tests sind auch schneller als IE... ;) Wenn ein Programm nix kann, ist es auch wahrscheinlich schneller als ein Programm mit PopUp-Blocker, Themes und Tabbed-Browsing...

    > eine Seite wie gamesweb.com mit all seinen
    > Flashs und Bildern geöffnet hat, bin ich beim IE
    > bereits am Ort meines begehrens, sprich am Patch
    > downloaden.

    Wozu braucht man Patches, wenn man auf gamesweb.com gehen will? Ist es schon soweit, dass man für bestimmte Websites den IE patchen muss oder wie? ;)))

    WindowsXP-HeavyUser

  5. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: Heiko 12.12.03 - 10:35

    Hm, also ich benutze den Firebird und finde nicht, dass es extrem langsam ist. Aber vielleicht hast Du ja recht. Aber im Durchschnitt (denn nicht jede Seite benutzt Flash) bin ich damit sehr zufrieden.

    Weiterhin bin ich es ohnehin Leid ueberall mit Animationskram zugeschuettet zu werden. Ueberall blinkt irgendwo ein Feature. Insbesondere die Werbung ist eine Katastraophe. Und in diesem Sinne bin ich oft froh, wenn ich das Flash-Plugin gar nicht installiert habe.

  6. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: whynot 12.12.03 - 10:56

    nun, ich kann Deine Aussage ebenfalls nicht bestätigen. Okay, das Hochladen des Browsers mag einen Augenblick länger dauern, aber das liegt einfach daran, daß der IE Teil des Betriebssystems ist... mit allen seinen Nachteilen...

    Allerdings bin ich schwer genervt von den mannigfaltigen Werbe-Popups, die mir der IE präsentiert. Das ist mitz ein Grund, warum ich nur spordaisch (Neugierde weil ich wissen will, was der IE mittlerweile kann) den IE nutze. Die Features eines operas (aktualisierung von Seiten in einem bestimmten Rhytmus etc.) oder die Schlankheit eines Firebirds bietet eben der IE nicht, mal von den ganzen Sicherheitslücken abgesehen.

    Und daß ich Firebird und Opera sowohl unter Windows wie auch unter Linux nutzen kann vereinfacht das Wechseln zwischen beiden Betriebssystemen (zu Hause Linux, in der Firma Windows). Auch da verliert der IE kräftig Sympathipunkte.

    Alles in allem denke ich aber, jeder sollte den Browser wählen, mit dem er am besten zurecht kommt. Wenn das bei Dir der IE ist, dann ist das okay. Du solltest Dir trotzdem mal die neuen Versionen der Konkurrenz ansehen. Was ich aus Deinem Artikel herausgelesen habe deutet daraufhin, daß Du nicht grade die neuen Versionen von Opera oder Firebird nutzt, wohl aber dem IE ein aktuelles Update spendiert hast... ;-)

    bis dann
    WHYNOT

  7. Re: Meine Erfahrungen...

    Autor: Opernsänger 12.12.03 - 11:28

    Moin,

    also ich hab zum Vergleich den IE, Opera, Netscape und Firebird. Am schnellsten ist Opera. Der macht beim Surfen richtig Spaß. Leider stürzt er bei mir in der aktuellen Version sehr oft reproduzierbar bei bestimmten Sites ab. Das ist schlecht. Besonders positiv ist mir bei Opera aufgefallen, dass die Zurückblättern-Funktion blitzschnell ist. Der IE lädt hingegen die komplette Seite neu, Mozilla liegt dazwischen.

    Netscape ist unglaublich zäh, was ich u.a. auf den ganzen grafischen Abfall in der Oberfläche schiebe. Der Firebird hat es da besser -- ich bade gerade meine Hände drin, Tilly... ;o)

    Ein Vorteil von Mozilla ist einfach, dass die Seite schon während des Ladens angezeigt wird. Auch die Grafiken werden progressiv dargestellt. Der IE scheint die Seite erst komplett in den Speicher zu laden, bevor er sie darstellt.

    Ich bin unschlüssig, wem ich nun den Zuschlag geben sollte. Beim IE sind mit der Google-Toolbar auch Popups kein Problem mehr. Und wenn ich sage "kein Problem", dann meine ich das so!

    Im Firebird weiß ich die Möglichkeit zu schätzen, mittels Plugin Flash-Animationen zu unterbinden, die zur Zeit eigentlich das größte Ärgernis im Web sind -- sindbesondere die seitenfüllenden Rollups.

    In diesem Sinne...

  8. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: chojin 12.12.03 - 11:33

    whynot schrieb:
    > nun, ich kann Deine Aussage ebenfalls nicht
    > bestätigen. Okay, das Hochladen des Browsers mag
    > einen Augenblick länger dauern, aber das liegt
    > einfach daran, daß der IE Teil des
    > Betriebssystems ist... mit allen seinen
    > Nachteilen...

    Ich bin auch seit etlichen Versionen zufriedener Mozilla-Nutzer, und kann mich auch nicht beschweren. Beim Gamesweb-Test eben ist mir auch kein signifikanter Unterschied aufgefallen, lediglich beim IE musste ich bei "Active-X zulassen?" auf NEIN klicken, und hatte ein Popup gratis.
    Dieses Mein-Browser-ist-schneller-Gehabe geht mir auch ein wenig auf den Sack, da ich wie gesagt beide für schnell genug befinde. Bei Grafikkarten und Spielen kann ich den Wahn ja noch nachvollziehen, aber manche tun ja gerade so, als müssten sie beim browsen die ersten am Download sein, weil nur diese einen Preis bekommen...

  9. Re: Meine Erfahrungen...

    Autor: IEoderMozilla 12.12.03 - 11:45

    hm...also würde der Firebird nicht so furchtbar instabil sein und nich ständig abstürzen wäre
    das mein browser no.1

    so in die kategorie "is schnell und tut's" fällt bei mir der IE. probleme hab ich jedenfalls keine

    tja und der mozilla...hab grad mal die 1.6b version getestet und hab jetzt so ganz spontan
    auch nix zu meckern...startet schnell, stellt alles richtig da...könnte ich mir auch gefallen lassen.


    opera 7 hatte ich hier auch ne zeitlang laufen...weiß aber irgendwie nich so recht... :)

  10. Re: Deutsche Beta ... (ich hasse Betas)

    Autor: Krille 12.12.03 - 11:49

    .. ich will doch kein Betatester sein - dazu hab ich schon so genug mit Sftwareentwichklung zu tun.

    Andererseits geht mir die Sache mit dem unsecure IE dann doch zu weit.
    Hab IE & Netscape aus beruflichen Gründen drauf - und aus Faulheit benutze ich den IE - für das Internet hab ich alles (ActiveX, Cookies usw.) deaktiviert, das lasse ich nur auf eigenen oder bekannten Sites zu.
    Und wenn sich Freunde von mir dialer installierten (".. ich hab garnichts gemacht..") hab ich bisher immer geschimpft.

    Seit gestern nicht mehr.

    Auf der Suche nach einem Script für den Import von plaintext-Dateien in SQL stolperte ich über ein paar "download-Seiten" .. und auf einmal hatte ich im System-Tray ausser meinem LAN eine zweite 64-Kbit Netzwerkverbindung. Was meint Ihr wie schnell ich unterm Tisch das ISDN-Kabel aus dem Rechner gerupft hatte.

    Meine ISDN-Karte hat nur einen CAPI-Treiber - nichtmal eine Netzwerkkonfiguration - ich war echt erstaunt. Nachdem Alle Browserfenster zu waren, hat auch die beste AntiSpy-Software keine Dialer-Signatur gefunden.

    Ich hab die Schnauze voll vom IE!

  11. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: tv-god 12.12.03 - 12:41

    JTR schrieb:
    >
    > Sorry ich kann die Leute echt nich verstehen die
    > behaupten der Mozilla sei schneller als der IE.
    > Ich habe zu Hause nun IE 6.0, Opera 1.21 und
    > Mozilla 1.5 drauf. Und der IE frisst kein Teil
    > soviel Resourcen wie Opera oder Mozilla und
    > läuft mind. 2x bis 3x so schnell (echt keine
    > Übertreibung). Ich meine bis Opera oder Mozilla
    > eine Seite wie gamesweb.com mit all seinen
    > Flashs und Bildern geöffnet hat, bin ich beim IE
    > bereits am Ort meines begehrens, sprich am Patch
    > downloaden.

    Der IE frißt nur scheinbar wenig Resourcen, da ein Großteil von ihm während des Bootens unnötigerweise mitgeladen wird. Daß der Mozilla lahm ist, da gebe ich Dir recht, aber zumindest für mich ist er seit dem letzten Prozessorupdate schnell genug (1,6MHz Athlon nun, vom pII 350), sprich er reagiert quasi sofort auf alle Kommandos. Trotzdem fehlt der Komfort eines Opera 7.x, darum nehme ich ausschließlich diesen während des Alltagsgebrauchs. Vielleicht solltest Du mal diese Version ausprobieren, Opera 1.21 stammt mindestens mal aus dem letzten Jahrtausend, bezweifle sogar, daß es diese Version jemals öffentlich gab. Das einzige, wo der IE wirklich wesentlich schneller ist bzw einzigartig ist, ist im Import vom Dialern.

  12. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: tv-god 12.12.03 - 12:41

    JTR schrieb:
    >
    > Sorry ich kann die Leute echt nich verstehen die
    > behaupten der Mozilla sei schneller als der IE.
    > Ich habe zu Hause nun IE 6.0, Opera 1.21 und
    > Mozilla 1.5 drauf. Und der IE frisst kein Teil
    > soviel Resourcen wie Opera oder Mozilla und
    > läuft mind. 2x bis 3x so schnell (echt keine
    > Übertreibung). Ich meine bis Opera oder Mozilla
    > eine Seite wie gamesweb.com mit all seinen
    > Flashs und Bildern geöffnet hat, bin ich beim IE
    > bereits am Ort meines begehrens, sprich am Patch
    > downloaden.

    Der IE frißt nur scheinbar wenig Resourcen, da ein Großteil von ihm während des Bootens unnötigerweise mitgeladen wird. Daß der Mozilla lahm ist, da gebe ich Dir recht, aber zumindest für mich ist er seit dem letzten Prozessorupdate schnell genug (1,6MHz Athlon nun, vom pII 350), sprich er reagiert quasi sofort auf alle Kommandos. Trotzdem fehlt der Komfort eines Opera 7.x, darum nehme ich ausschließlich diesen während des Alltagsgebrauchs. Vielleicht solltest Du mal diese Version ausprobieren, Opera 1.21 stammt mindestens mal aus dem letzten Jahrtausend, bezweifle sogar, daß es diese Version jemals öffentlich gab. Das einzige, wo der IE wirklich wesentlich schneller ist bzw einzigartig ist, ist im Import vom Dialern.

  13. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 12:42

    Lesen Junge, die PISA Studie wird immer wieder bestätigt. Was für Patches suche ich echt auf gamesweb.com? Genau Patches für Games. Ich brauche also keine Patches um eine Site zu besuchen, sondern ich gehe dort drauf um welche zu suchen.

  14. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 12:48

    Ne IE6.0 ist Standard bei XP, habe ich nie gepatcht (ausser die Sicherheitspatches von letzten Monat). Und bis vor kurzem war Mozilla 1.5 doch der neueste, oder irre ich da?

    Zudem rede ich nicht vom Starten des Browsers, das geht mir am Arsch vorbei wielange der braucht und es ist mir auch klar, dass das der IE dank Integration im OS Vorteile hat was die Performance angeht. Allerdings hätte ich lieber nicht gehabt dass MS den IE mit dem Windowsexplorer verknüpft, es bringt mehr Nachteile als Vorteile.

    Aber selbst auf einem hundskomunen pHp Forum verlieren Opera, Mozilla und Co gegen den IE, zumindest bei meiner Kiste: P4 2.6 800FSB, Corair Dualchannel 2x 512 2-3-3-6, 9800XT, Abit IC7-G etc.

  15. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 12:49

    Sorry aber wenn Mozilla ca. 5 bis 6 Sekunden braucht bis er mal 80% von Gamesweb.com geladen hat und die nächste Minute lang mal allmählich die restlichen Bilder nachlädt und das bei einer 2Mbit Leitung, dann finde ich das echt nicht normal.

  16. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 12:52

    Sorry hatte mich verschrieben meinte natürlich Opera 7.21!!!!!

  17. Re: Deutsche Beta ... (ich hasse Betas)

    Autor: JTR 12.12.03 - 12:53

    Mit Cable wäre das nicht passiert. Dialer, was ist das?

  18. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: Geek 12.12.03 - 13:01

    JTR schrieb:

    > Sorry aber wenn Mozilla ca. 5 bis 6 Sekunden
    > braucht bis er mal 80% von Gamesweb.com geladen
    > hat und die nächste Minute lang mal allmählich
    > die restlichen Bilder nachlädt und das bei einer
    > 2Mbit Leitung, dann finde ich das echt nicht
    > normal.

    Nö, die Seite braucht bei mir insgesamt deutlich unter 2 Sekunden, DSL mit 1,5 MBit und Mozilla 1.5 unter Linux.

    Abgesehen davon hat es wenig mit dem Browser zu tun wie schnell die Seite sich durch die Leitung begibt.

  19. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: JTR 12.12.03 - 13:02

    Auch wenn ich sie parallel im IE in 0.5s komplett lade? Erzähl das deiner Oma.

  20. Re: Zeitlupenbrowser nun endlich gleich schnell wie IE?

    Autor: Geek 12.12.03 - 13:07

    JTR schrieb:

    > Auch wenn ich sie parallel im IE in 0.5s
    > komplett lade? Erzähl das deiner Oma.

    Häh? Was willst du eigentlich.

    Es kann auch unter einer Sekeunde gewesen sein, aber ich habe es nicht gemessen. Fazit: Es gibt keine großen Unterscheide auf der Seite was die Browser angeht.

    Gleich lädt dein IE sogar schon bevor du die Seite öffnest. Aber das kann soweit ich weis der IE nicht, im Gegensatz zu Mozilla.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. terranets bw GmbH, Lindorf bei Kirchheim unter Teck
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Medisoft GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. MNT Reform version 2: Das Selbstbaunotebook mit quelloffener Hardware
    MNT Reform version 2
    Das Selbstbaunotebook mit quelloffener Hardware

    Das Reform ist nicht das schlankeste oder leichteste Notebook auf dem Markt. Allerdings ist es komplett modular und mit Open-Source-Teilen aufgebaut. Der Hersteller MNT Research will das interessante Projekt im Februar per Crowdfunding finanzieren.

  2. Domain: Icann-Vorstand will .org-Verkauf kaum diskutieren
    Domain
    Icann-Vorstand will .org-Verkauf kaum diskutieren

    Trotz der vielen Kontroversen rund um den Verkauf der .org-Domain wird der Icann-Vorstand in seiner jährlichen persönlichen Sitzung nur wenig Zeit darauf verwenden. Einem Medienbericht zufolge sind damit nicht alle Mitglieder einverstanden.

  3. Unerwartete Beschleunigung: Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück
    Unerwartete Beschleunigung
    Tesla weist Vorwürfe als "völlig falsch" zurück

    Haben Fahrzeuge von Tesla in mehr als 100 Situationen unerwartet beschleunigt? Der US-Elektroautohersteller sieht dafür keine Belege und vermutet einen finanziellen Grund für die Vorwürfe.


  1. 13:40

  2. 13:25

  3. 13:12

  4. 12:52

  5. 12:36

  6. 12:20

  7. 12:04

  8. 11:43