1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…
  5. Th…

Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Leo 09.03.04 - 10:23

    Es müssen keine großen Fehler sein. Auch ich bemerke das laufend wenn ich Webseiten entwickle. Immer wieder kommt mir das Kotzen wenn ich sehe das der IE die Seite vollkommen anders darstellt als das nach HTML geplant war.

    Netscape, Mozilla und Co. haben keinerlei Probleme. Nur der IE tanzt aus der Reihe.

    Ich hatte selbst schon so eine Seite fabriziert wo ein TABLE ein DIV von der Breite her sprengte. Aber nur im IE...

  2. Re: Ups...

    Autor: Gizzmo 09.03.04 - 10:23

    Blindside schrieb:
    >
    > Also bei mir siehts okay aus... bzw vor dem
    > ersten oe ist ein minus-zeichen

    Das Minus-Zeichen war ein Vertipper.
    Im 2. www.öko.de hatte ich die Umschreibung & ouml; verwendet, die zeigt der Browser im Forum natürlich als "ö" an.

    Also ich kann in Link sowohl direkt Umlaute als auch die Umlautcodes verwenden - Mozilla kommt damit zurecht.

    Wenn man im HTML Code eine Kodierung angegeben hat, kann man wohl einfach die Umlaute in den Links angeben, anstatt punycode zu verwenden.

  3. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Chris 09.03.04 - 10:26

    Der IE mag nicht nur Umlaute nicht. Selbst in Version 6.0 hält er sich nicht an simpelste Standarts von W3C.
    Für mich kein sinnvoller Browser.

    Chris

    --
    www.schlechte-doku-hasser.de

  4. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Whampa 09.03.04 - 10:26

    Gizzmo schrieb:

    > Ein gescheiter Browser müsste das problemlos
    > umsetzen.

    Es hängt nicht unbedingt am Browser, sondern auch an den Ländereinstellungen. Wenn du z.B. in Japan bist, kann es sein, dass da einfach eine eckige Box statt des Umlauts erscheint. Deshalb mein Hinweis auf die Meta-Information: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=9442&t=9424
    Der Japaner muss dann immer noch einen deutschen Zeichensatz installieren, aber AFAIK sollte der Link damit besser funktionieren.

    Whampa

  5. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Mayday 09.03.04 - 10:26

    Leo schrieb:
    > Dummerweise stellt der IE diese Seiten
    > eigentlich falsch dar.

    Da hast Du recht. Nur wen interessiert es, wenn es eigentlich falsch ist, die meisten es aber so sehen wie es zu sehen sein soll ... nur eben nicht mit der "eigentlich richtigen" Codeumsetzung in Mozilla und Co

  6. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:26

    Naja, ich kann die Seite sehen - aber die Interpreten(?) zu Datum-Zuordnung ist verschoben. Das laste ich aber nicht meinem Browser (Mozilla 1.5) an sondern nem unfähigen Seitenersteller.

  7. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Gizzmo 09.03.04 - 10:27

    Gipsnix schrieb:
    >
    > Hab hier im Büro nur einen uralten Netscape,
    > aber damit geht's (bis auf den Hintergrund) also
    > sollte es mit Mozilla auch funktionieren.

    nee nee, dein uralter Netscape kann kein richtiges CSS.

    Bei den einzelnen Dates verwenden sie flow:left; bei den Tagesüberschriften müssten sie ein clear:left; einbinden, damit das vom Mozilla nicht übereinandergepinselt wird...
    Der IE machts aber auch ohne "clear" - wer da jetzt korrekt rendert, weiß ich auch nicht

  8. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:28

    Ääh, ja - meinte ich natürlich 8-)

    (Hatte mich interessiert, ob bei dem Patch auch gleich das ftp geändert wurde oder nur die Sache beim http)

    Danke!

  9. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: Mayday 09.03.04 - 10:29

    Alle phpbb-Foren ...
    Versuch mal Deinen Text zu markieren und zu editieren (fett, farbig etc.) ... du wirst merken daß die Tags ans Ende des Textes gestellt werden und nicht wie beim IE um den markierten Text herum.
    Da ich viel in phpbb Foren unterwegs bin stört mich das.

    Wenn Du aber Abhilfe für das Problem hast nutze ich gerne wieder meinen Mozilla Browser!

  10. noch n Test

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:30

    Mal sehen obs funktioniert 8-)

    <www.öko.de> und <www.&ouml;ko.de>

  11. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: igelball 09.03.04 - 10:30

    Kein Problem sieht bei meinem Mozilla 1.6 gut aus. Hast Du sonst noch was?

  12. @Golem - Umlautlinks

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:32

    Schade. macht das Golem-Forum nicht aus <www.meinlink.de> normalerweise einen Link? Bei <www.öko.de> scheint es nicht zu gehen (Umlaut?).

  13. Re: OT - was ist mit Golem los?

    Autor: JI (Golem.de) 09.03.04 - 10:32

    Gizzmo schrieb:

    > Wird gerade das Design umgestellt? Bei vielen
    > Meldungen ist schon ein neues Design sichtbar
    > und die Kommentare sind nicht zugängig

    Wir arbeiten zwar an der Umstellung, aber eigentlich sollten die Seiten so noch nicht online gehen und sind jetzt auch wieder im alten Design. Keine Angst, die Kommentare werden auch wieder unter den Artikeln erscheinen, es war nur eine interne Test-Version. :-)

    ...jens

  14. noch n Test

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:34

    <http://www.öko.de>

  15. @Golem: geht doch - ich bin zu blöd...

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:35

    Danke! 8-)

  16. Re: @Golem - Umlautlinks

    Autor: Gizzmo 09.03.04 - 10:35

    Blindside schrieb:
    >
    > Schade. macht das Golem-Forum nicht aus
    > <www.meinlink.de> normalerweise einen Link? Bei
    > <www.öko.de> scheint es nicht zu gehen (Umlaut?).

    Wird aus rechtlichen Gründen nur bei URLs innerhalb von golem.de gemacht.
    Ist übrigens bei heise auch so, da werden nur URLs zu heise.de automatisch verlinkt.

  17. Re: Internet Explorer mag immer noch keine Umlaut-Domains

    Autor: pennbruder 09.03.04 - 10:35

    Leo schrieb:
    >
    > - weil er vorinstalliert ist
    > - weil er einfach zu bedienen ist
    > - weil er der Anfängerbrowser schlechthin ist
    > - weil Anwender nichts anderes kennt
    > - weil Anwender sich damit auskennt
    > - weil Anwender keine Lust hat sich neu
    > einzulernen
    > - weil Anwender keine Umlautdomains brauchen
    > (noch nicht)
    >
    > etc.pp. usw...

    - weil er so sicher ist?

  18. Re: @Golem - Umlautlinks

    Autor: Gizzmo 09.03.04 - 10:35

    oha.. geht wohl doch, wenn das http davor steht...
    ok, hab mich geirrt :)

  19. Re: @Golem - Umlautlinks

    Autor: Blindside 09.03.04 - 10:36

    Geht doch - ich hatte nur das http:// am Anfang vergessen 8-(

    8-)

  20. Nicht nur da hinkt der IE hinterher

    Autor: Alexander Schlegel 09.03.04 - 10:37

    Ehrlich gesagt, ist mir völlig schleierhaft, warum Redmond in Sachen IE seit nunmehr drei Jahren, bis auf die üblichen Sicherheitspatches, keinerlei Weiterentwicklung nachschiebt. Dabei gäbs doch wirklich genug zu tun. Beispiel: das fehlerhafte Boxmodell bei CSS oder generell die CSS2- bzw. CSS3-Einbindung. Da ist der IE inzwischen absolutes Schlußlicht. Tja, das ist wohl das übliche Gebahren von Microsoft bei monopolartigen Strukturen (und bei über 90 % Marktanteil kann man wohl schon von einem Monopol sprechen).
    Leider dauern solche Vorgänge elend lange bis ein Großteil der User zu einem Umstieg zu bewegen ist. :(

    Gruß
    Alexander

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bielefeld
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  2. 99,99€
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
    Bosch-Parkplatzsensor im Test
    Ein Knöllchen von LoRa

    Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
    Ein Test von Friedhelm Greis

    1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
    Frauen in der IT
    Ist Logik von Natur aus Männersache?

    Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
    Von Valerie Lux

    1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
    2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
    3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    1. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
      Security Lab
      Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

      Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

    2. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
      SSD
      Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

      Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den günstigen Sata-SSDs jedoch etwas flotteren Flash-Speicher als bei den bisherigen kleineren Modellen.

    3. Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
      Raumfahrt
      Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

      Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.


    1. 10:28

    2. 10:13

    3. 10:00

    4. 09:45

    5. 09:26

    6. 09:08

    7. 08:02

    8. 07:44