1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…
  5. Th…

Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: tabbed browsing

    Autor: sansibar 21.06.04 - 11:18

    Na probiers einfach mal aus, und auch du wirst dich schon nach kurzer Zeit fragen, wie du bisher ohne die tabs auskommen konntest..:-)
    Ehrlich, versuchs mal !

  2. Re: tabbed browsing

    Autor: TriTop 21.06.04 - 11:19

    Tabbed browsing ist absolut genial. Mich nervt es immer, dass ich im Büro mit dieser Krücke von Microsoft surfen muss, und dann alles mit Fenstern zugekleistert habe. Wenn man z. B. nach etwas recherchiert, ist das eine wunderbare Einrichtung und man kann dann die komplette Recherche (die Gruppe der geöffneten Websites) als ganzes in einem Favoritenordner speichern. Unverzichtbar!
    Genauso nervt es, das einem der Internetexplorer zusätzlich noch das Leben vermiest, indem er lauter Popups und weitere Fenster öffnet. Wenn man mal aus Versehen auf so eine Schmuddelseite gerät, hat man ja seine liebe Not, die Fensterflut wieder los zu werden.
    Es wird allerhöchste Zeit, dass M$ aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht und mal wieder was tut. (Persönlich wär's mir egal, aber wie gesagt, im Büro bin ich auf die Schleuder angewiesen.)

  3. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: Dirk 21.06.04 - 11:19

    aber mal zugegeben - im Vergleich zu Mozilla & Co. ist der Internet Explorer beim Seitenaufbau (zumindest subjektiv) fixer. Ist auch der einzige Grund, warum ich das Teil noch einsetze.

  4. Text Zoom?

    Autor: TheBard 21.06.04 - 11:21

    Ob der MSIE 7 wohl auch Text Zoom haben wird? ;)
    Immerhin ist das eine echte Microsoft Erfindung, Mozilla und Opera etc. haben es nur kopiert.

  5. Re: tabbed browsing

    Autor: Dirk 21.06.04 - 11:24

    Muss ihm Recht geben.
    Wer den IE per Hotkeys schon fast im Schlaf bedienen kann, wird sich zu Recht schwer mit Tabs anfreunden können.

    Und gegen Popups und Werbung gibts genug Programme (nur mal Zonealarm mit Ad- und Popupblocking genannt, wobei es bessere Firewalls gibt)

  6. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: gu 21.06.04 - 11:31

    Open Source:
    -tüfteln
    -zusammensitzen
    -selbst programmieren
    -miteinander etwas entstehen lassen
    => echte Innovation

    M$:
    -wo verdienen wir noch zuwenig/kein Geld
    -welchen Konkurrenten können wir ausschalten/kaufen/in den Ruin treiben
    -dieser Standart ist nicht von uns => verwässern
    -wir haben noch ein bisschen liquide Mittel kaufen wir doch den Markt
    =>als Innovation verkauft

    Wer M$ als eine Software-Bude bezeichnet hat keine Ahnung von was er spricht. M$ ist und war immer eine einzige Marketing(und Mobbing)-Maschinerie. Kein Wunder bei dieser Kriegskasse.

  7. Sicherheitslücken

    Autor: Tobias Heyl 21.06.04 - 11:33

    Ich benutze den IE schon sehr lange nicht mehr aufgrund all der Sicherheitslücken und fehlenden Möglichkeiten zum komfortablen browsen. Und ich habe nicht vor, wieder zum IE zu wechseln, auch nicht in der Version 10.

    Fast jeder Internet-User, der mit dem IE surft, hat sich darüber schon einen Wurm, Virus oder sonstwas eingefangen, und da hoffe ich, daß Microsoft schon ganz bald durch Mozilla und Derivate verdrängt wird. Viel zu viele User wissen garnicht, wie unsicher dieses Programm ist, und wie fest verankert im System! Jeder Fehler der sich da einschleicht belastet auch gleich das gesamte System.

    Und da verzichte ich doch lieber auf Systemprogramme zur Wiederherstellung und HDD-Spiegelung wenn ich diese Probleme einfach mit einem anderen Programm umgehen kann - Mozilla!

    IE - Nein Danke!

  8. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: Gizzmo 21.06.04 - 11:37

    Dirk schrieb:
    >
    > aber mal zugegeben - im Vergleich zu Mozilla &
    > Co. ist der Internet Explorer beim Seitenaufbau
    > (zumindest subjektiv) fixer. Ist auch der
    > einzige Grund, warum ich das Teil noch einsetze.

    Nicht nur subjektiv - im Vergleich zum IE lastet mein Firefox 0.9 mein 800er Notebook ziemlich stark aus (merkt man am Hochdrehen des Lüfters) - einige Seiten bauen sich dadurch sehr langsam auf (begrenzt durch CPU Last).
    Trotzdem bleib ich beim Feuerfux :)

    PS.: Tabbed Browsing .. dachte auch immer "wer braucht den Scheiß" - aber seitdem ich es verwende ärger ich mich immer wieder, wenn ich bei Freunden am IE hock und wie blöd die mittlere Maustaste drücke und sich nix tut ;)

  9. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: Frank 21.06.04 - 12:03

    Als erstes eine neue Versionsnummer, um sicherzustellen das man alle Patchs installiert hat wäre ein guter Anfang und würde auch nicht ganz so sichere User in die Lage versetzen, nachzusehen, ob man auf dem aktuellesten Stand ist.

    Gruß Frank

  10. Re: tabbed browsing

    Autor: Masqurin 21.06.04 - 12:08

    ... wo man mal wieder gut sieht das Softwarepatente die Innovationen einschränken ...

  11. Re: tabbed browsing

    Autor: NoQuarter 21.06.04 - 12:12

    Sobald das Patent angemeldet ist werden die Entwicklungsfirmen anderer Browser verklagt..

  12. Microsoft soll weg !

    Autor: DERmaDA 21.06.04 - 12:15

    am besten ist erst garnicht den IE zuverwenden, ich weiß garnicht wie lange Microsoft schon versuch den IE zu verbessern--> für mich ist und bleibt der IE wie ein Schweizer Käse aufgebaut Microsoft ist nur auf Geld aus die sicherheit ihres System steht anscheint nicht an erster stelle, dies erkennt man auch daran wie lange die Sicherheitslücken schon bekannt waren ----> wechselt zu Linux ist 100%ig Stabiler !

  13. Re: tabbed browsing

    Autor: Masqurin 21.06.04 - 12:15

    Hmm, ich nutze zwar selber kaum den Internet Explorer (momentan nur für Skrupel welches noch nicht ohne den Internet Explorer auskommt) doch ärgere ich mich immer wenn ich statt auf "im neuem Fenster öffnen" auf "im neuem Tab öffnen" komme.

    Es mag sicher Vorteile bringen wenn man viele Fenster geöffnet hat doch eine zweite "Taskleiste" die mir zudem das sichtbare Feld einschränkt brauch ich nicht. Zudem kann ich dann nicht zwei Seiten gleichzeitig betrachten weil in verschiedenen Tabs (oder ich wüsste nicht wie, nutze Firefox). Wenn dann die einzige Lösung wäre doch ein zweites Fenster zu öffnen ist das doch wieder Humbug... naja, weder wie er mag. :)


    In diesem Sinne
    - Masqurin

  14. Re: tabbed browsing

    Autor: NoQuarter 21.06.04 - 12:16

    Hmm sag mal wie kommst du denn zurecht wenn du noch 10 andere Programme aufhast und dann noch auf verschidenen Seiten surfen musst? Wie findest du deine Internet Seiten wieder?? Vorallem wie schließt du unnötige Seiten wieder? Minimierst du erst alle Anwendungen und schaust dann von ie fenster zu ie fenster welche seite du schließen kannst? bissel zeitaufwendig oder?

    Firefox, opera oder mozilla hast du einmal offen und hast volle kontrolle über alle offenen Fenster. Egal ob du 10 andere Fenster auf hast, du findest alle deine Fenster..

  15. Re: tabbed browsing

    Autor: GonzEinfach 21.06.04 - 12:18

    Mitt der Mitteltaste öffnest du das Fenster im Tab und mit der linken im neuen Fenster. Nicht Kompliziert oder?

  16. Alle Hoffnungen begraben.

    Autor: NY-Socks 21.06.04 - 12:19

    Ja, die Konkurrenz bringt neue Browser, die an die bisherige, von m$ eingeführten Inkompatibilitäten immer besser angepasst sind.
    M$ sieht es als Anlaß eine neue Mutation der IE-Seuche in die Welt zu setzen.
    Dank SW-Patenten, TCPA, millenium Act und ähnlilchen Rechtsverbiegung wird das Erforschen dieser Krankheit zunehmend erschwert. :-(
    Vielen Dank an Politiker.

  17. Re: tabbed browsing

    Autor: mahrko 21.06.04 - 12:19

    Hab auch immer viele Fenster offen...
    deswegen ist meine Taskleiste 2 zeilig

    für mich die einfachste Lösung :) so spar ich mir den Klick auf Opera und dann dort die Seite zu suchen...

  18. MS-Wiki

    Autor: Stefan 21.06.04 - 12:20

    Moin,


    ich habe mir ein paar Beiträge in der MS-Wiki durchgelesen und bin im Bereich "IE's market share is slipping" (Golem-Link)

    auf folgenden, wie ich finde interessanten Beitrag gestoßen:


    <Zitat>

    AndyJ wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------


    Yeah, so here's one guy that's too ignorant/dumb/lazy to get this site (and what a site <rolling eyes>) working in IE and the industry is now flocking away from IE....

    I'm sure MS is shaking in their collective boots.... Bill G must be apologizing to his kids for loosing his fortune even now....
    -Andy



    It is that thinking that allowed Linux to become what it is today and allowed Hilter to take over most of Europe. Actions must be made now and not later as little things will grow. Just as weeds grow in your yard if you don't kill them at first sight.

    </Zitat>

    Um das mal wertfrei so wiederzugeben :)

  19. Re: tabbed browsing

    Autor: Masqurin 21.06.04 - 12:23

    Geht ja nicht darum das es kompliziert wäre (was es nicht ist). Es ist eher eine Angewohnheit die man erstmal beilegen muss. Vielleicht bin ich auch Paranoid und benutze immer Fenster (welche je in einem Prozess laufen) damit, falls doch mal etwas einfriert, nicht gleich alles weg ist (was ja bei Tabs der Fall wäre).

    Aber gut, ich kann wenigstens auch ohne.



    In diesem Sinne
    - Masqurin

  20. Re: tabbed browsing

    Autor: NoQuarter 21.06.04 - 12:24

    Wenn man damit zurecht kommt warum nicht :o). Ich persönlich verwalte lieber alle Fenster die zusammengehören in einem Programm.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  2. Junior SAP Inhouse Consultant (m/w/d) ECTR / Content Server
    HOMAG GmbH, Schopfloch
  3. ERP-Administrator (m/w/d)
    C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, Velbert
  4. IT Systemspezialist*in Applikations- und Infrastruktur-Support (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
Aida
Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Bildgebung US-Team entwickelt Mikrokamera mit 0,5 mm großer Metaoptik
  2. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
  3. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung