1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…
  5. Th…

Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Microsoft soll weg !

    Autor: NoQuarter 21.06.04 - 13:49

    Was machst du eigentlich wenn ein Kunde darauf besteht für alle Browser sein Produkt anzubieten? Schickst du diesen wieder weg? Verzichtest du auf die Einnahmen?

    Weshalb willst du pozenzielle Kunden aus einem Webshop ausschließen. Sagen wir nur 3% nutzen andere Browser. Du hast einen Jahresumsatz von 600.000 Euro über deinen Shop. Rechne dir nun aus was 3% davon sind.

    Erschreckend nicht wahr? Das Geld könnte man für einen guten Urlaub sicherlich gebrauchen..

  2. Re: Die pure Arroganz...

    Autor: buzz 21.06.04 - 13:50

    "Ich lach mich scheckig. Seit Jahren besitzen Netscape&Co bereits 50% Marktanteil."

    Hääää?

  3. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: mahrko 21.06.04 - 13:50

    das dauert bei mir aber maximal 2 Sekunden ;)

  4. Re: mal ne ernste frage: wieso eigentlich IE benutzen???

    Autor: Laser VZ 200 21.06.04 - 13:51

    "Genauso nervt es, das einem der Internetexplorer zusätzlich noch das Leben vermiest, indem er lauter Popups und weitere Fenster öffnet. Wenn man mal aus Versehen auf so eine Schmuddelseite gerät, hat man ja seine liebe Not, die Fensterflut wieder los zu werden."


    aus Versehen!! *schenkelklopf"
    :-)

    Gruß
    Laser VZ 200

  5. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: Sinbad 21.06.04 - 13:55

    > aber mal zugegeben - im Vergleich zu Mozilla &
    > Co. ist der Internet Explorer beim Seitenaufbau
    > (zumindest subjektiv) fixer.

    im Vergleich mit Opera stimmt das auf keinen Fall. Da ist der IE deutlich schnarchiger im Seitenaufbau.

  6. Re: Die entwicklung wird wohl so aussehen ...

    Autor: Hotohori 21.06.04 - 13:56

    Bingo, genau das war mein erster Gedanke als ich eben die News lass: Ach, haben sie genug Ideen geklaut damit es sich lohnt ne neue IE Version zu entwickeln?

    Ich bin ja mal gespannt wie der neue IE dann aussehen wird und was für tolle "neue" Features er so alles aufweist. ;)

  7. Re: Die pure Arroganz...

    Autor: mahrko 21.06.04 - 13:59

    50%....wo haste denn die Daten her?

    die Besucher auf etlichen Seiten, von denen ich die Statistiken kenne, haben alle einen Anteil von 90-95% IE 6.0

    Gut Opera gibt sich oft als IE aus, aber Netscape doch nicht

  8. Re: Die pure Arroganz...

    Autor: TheGolem 21.06.04 - 14:03

    Da muss ich dich leider enttäuschen. 50% waren vor 10 Jahren oder so :p

    Die Entwicklung von Mozilla was parallel mit dem Einstellen von IE kam hat Microsoft wieder etwas zurückgeworfen, aber davor war der Anteil mehr so um die 90% IE und 10% andere Browser.

  9. Re: Microsoft soll weg !

    Autor: Hotohori 21.06.04 - 14:13

    Du hast das wohl ein bischen falsch verstanden (oder ich ;) ), ich denke er meint das er auf IE angewiesen ist und es keinen Ersatz für ihn gibt. Als Webdesigner (bin ich selbst, zwar als Hobby, aber ich habs drauf)kann er nicht einfach den IE verbannen und sich einen anderen Browser zulegen, da die Webseite auf jeden Fall auf dem IE laufen muss und daher braucht er den IE zumindest noch zur Kontrolle. Also geht IE ersetzen nicht, der Browser wird nun mal mit Abstand am meisten verwendet.

  10. Re: mal ne ernste frage: wieso eigentlich IE benutzen???

    Autor: TriTop 21.06.04 - 14:21

    Das passiert leider gar nicht so selten "aus Versehen", weil sich diese Abzocker gerne brach liegende Seitenadressen oder Domains unter den Nagel reißen.
    Nichts Böses ahnend will man eine Spieleseite ansurfen und hat plötzlich 15 Fenster mit dem üblichen Müll. Macht man eins zu, gehen zwei wieder auf. Sowas grenzt an Nötigung und sollte eigentlich unter Strafe stehen.

  11. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: moeter 21.06.04 - 14:25

    Häh?


    Okay, wir haben es hier mit einer Verblendung zu tun, die man eher aus dem OpenSource-Bereich kennt. Wir nehmen das am wenigsten nahe liegende an, nur weil es uns in den Kram passt.

  12. Re: Die entwicklung wird wohl so aussehen ...

    Autor: RabBit 21.06.04 - 14:34

    igelball schrieb:
    > Copy Mozilla, Konqueror, Opera
    > mix it
    > IE ist fertig

    Wenn, das so einfach wäre!?
    Alle Browser unterscheiden sich in der Technologie, sprich Render-Engine etc., also einfach kopieren ist nicht!
    Was Ich, Du, Er, Sie, Es dann letztendlich sieht, ist etwas anderes.

    Sicherlich werden Funktionen und Features kopiert werden.
    "Das machen wohl alle Software-Hersteller so!"
    Die Frage ist: braucht man das eine oder andere Feature wirklich?

    Im übrigen haben Netscape 6/7 (Gecko-Mozilla), Opera, Konqueror und Konsorten in den letzten Jahren sich sehr damit beschäftigt, Funktionen, Technologien und Features des IE in Ihre Browser zu kopieren, um sich in die Gunst der User einzuschleichen, und so ersteinmal einige Marktanteile gesichert.
    MS hat wirklich keine Leute mehr an die Weiterentwicklung gesetzt, sonst gäbe es schon IE7, IE8.

    Das MSIE-Browser-Steuerelement wird von vielen Firmen, Softwareherstellern genutzt, auch AOL. Wer profitiert davon?

    Zum Thema Sicherheit sage ich nur, lest doch alle mal die Patch- und Buglisten andere Browser. Die werdet Ihr hier natürlich nicht sehen. Es redet auch kaum einer drüber. ???
    Fakt ist: Alle Browser haben richtig viele Sicherheitsmacken. Alle Browser, jede Software hat Vor- und Nachteile.
    Opera ist dann wohl eher die Ausnahme, die wollen für Ihren Browser auch noch jede Menge Schotter.

    W3C-Kompatibilität, naja, das ist der IE fast, beinahe.
    Es sind eher dann "Zusatz"-Technologien, die eben nicht konform sind, wie zum Bleistift die CSS-Filter, Farbige Scroll-balken. Der <BGSOUND> und <MARQUEE>, Lezteres wurde auch von vielen anderen Browsern übernommen, ist aber nach wie vor kein W3C-Standard.

    Eine Frage, die sich jeder mal stellen kann...
    Ganz einfach: Wie würde Dein jetzt eigens-programmierter Browser aussehen, was könnte er), wenn Du mittelfristig 10 Prozent Markanteil gewinnen möchtest, ohne die Rechte anderer zu verletzen (geltendes Recht, Patent-Kauf), und so dass Deine Firma davon existieren könnte? Was käme dabei heraus?

    ..::RabBit::..

  13. Re: Die pure Arroganz...

    Autor: Netwing 21.06.04 - 14:36

    Aus welcher Statistik hast du das Netscape&Co bereits 50% marktanteil haben? Ich betreue einige Seiten für unterschiedliche Zielgruppen (auch grosse) und in keiner Statistik haben Opera,Mozilla,Safari,Netscape etc. zusammen mehr als 15%. Wenn wir jetzt mal den Graubereich von 10% hinzurechnen die ihren Opera od. Mozilla als IE tarnen dann sinds bestenfalls 25% alternative Browser unterwegs.

  14. Re: Microsoft: Arbeit an der nächsten IE-Generation beginnt

    Autor: RabBit 21.06.04 - 14:40

    Wenn, das so einfach wäre!?
    Alle Browser unterscheiden sich in der Technologie, sprich Render-Engine etc., also einfach kopieren ist nicht!
    Was Ich, Du, Er, Sie, Es dann letztendlich sieht, ist etwas anderes.

    Sicherlich werden Funktionen und Features kopiert werden.
    "Das machen wohl alle Software-Hersteller so!"
    Die Frage ist: braucht man das eine oder andere Feature wirklich?

    Im übrigen haben Netscape 6/7 (Gecko-Mozilla), Opera, Konqueror und Konsorten in den letzten Jahren sich sehr damit beschäftigt, Funktionen, Technologien und Features des IE in Ihre Browser zu kopieren, um sich in die Gunst der User einzuschleichen, und so ersteinmal einige Marktanteile gesichert.
    MS hat wirklich keine Leute mehr an die Weiterentwicklung gesetzt, sonst gäbe es schon IE7, IE8.

    Das MSIE-Browser-Steuerelement wird von vielen Firmen, Softwareherstellern genutzt, auch AOL. Wer profitiert davon?

    Zum Thema Sicherheit sage ich nur, lest doch alle mal die Patch- und Buglisten andere Browser. Die werdet Ihr hier natürlich nicht sehen. Es redet auch kaum einer drüber. ???
    Fakt ist: Alle Browser haben richtig viele Sicherheitsmacken. Alle Browser, jede Software hat Vor- und Nachteile.
    Opera ist dann wohl eher die Ausnahme, die wollen für Ihren Browser auch noch jede Menge Schotter.

    W3C-Kompatibilität, naja, das ist der IE fast, beinahe.
    Es sind eher dann "Zusatz"-Technologien, die eben nicht konform sind, wie zum Bleistift die CSS-Filter, Farbige Scroll-balken. Der <BGSOUND> und <MARQUEE>, Lezteres wurde auch von vielen anderen Browsern übernommen, ist aber nach wie vor kein W3C-Standard.

    Eine Frage, die sich jeder mal stellen kann...
    Ganz einfach: Wie würde Dein jetzt eigens-programmierter Browser aussehen, was könnte er), wenn Du mittelfristig 10 Prozent Markanteil gewinnen möchtest, ohne die Rechte anderer zu verletzen (geltendes Recht, Patent-Kauf), und so dass Deine Firma davon existieren könnte? Was käme dabei heraus?

    ..::RabBit::..

  15. Re: mal ne ernste frage: wieso eigentlich IE benutzen???

    Autor: BlaM [4cheaters.de] 21.06.04 - 14:46

    Mal abgesehen davon, daß ich Speichernutzung und Startzeiten als wichtige Software-Qualitätsmerkmale einstufe:

    Ich kämpfe bei meinen Webseiten immer Stunden damit, die Seiten auf Netscape und Opera richtig anzuzeigen. Vielleicht halten die sich an die Standards, aber aus meiner Erfahrung muß ich sagen, daß die Interpretationen des IE mehr meinem Gefühl zur Auslegung von Stylesheets entsprechen als das die anderen Browser tun.

    Ich verwende übrigens den NetCaptor, eine IE-Erweiterung, die dem IE Tabbed Browsing und Popup-Blocker (und vieles anderes) verpasst und bin extrem zufrieden damit.

    CU,
    BlaM

  16. Re: Die pure Arroganz...

    Autor: RabBit 21.06.04 - 14:46

    Wenn, das so einfach wäre!?
    Alle Browser unterscheiden sich in der Technologie, sprich Render-Engine etc., also einfach kopieren ist nicht!
    Was Ich, Du, Er, Sie, Es dann letztendlich sieht, ist etwas anderes.

    Sicherlich werden Funktionen und Features kopiert werden.
    "Das machen wohl alle Software-Hersteller so!"
    Die Frage ist: braucht man das eine oder andere Feature wirklich?

    Im übrigen haben Netscape 6/7 (Gecko-Mozilla), Opera, Konqueror und Konsorten in den letzten Jahren sich sehr damit beschäftigt, Funktionen, Technologien und Features des IE in Ihre Browser zu kopieren, um sich in die Gunst der User einzuschleichen, und so ersteinmal einige Marktanteile gesichert.
    MS hat wirklich keine Leute mehr an die Weiterentwicklung gesetzt, sonst gäbe es schon IE7, IE8.

    Das MSIE-Browser-Steuerelement wird von vielen Firmen, Softwareherstellern genutzt, auch AOL. Wer profitiert davon?

    Zum Thema Sicherheit sage ich nur, lest doch alle mal die Patch- und Buglisten andere Browser. Die werdet Ihr hier natürlich nicht sehen. Es redet auch kaum einer drüber. ???
    Fakt ist: Alle Browser haben richtig viele Sicherheitsmacken. Alle Browser, jede Software hat Vor- und Nachteile.
    Opera ist dann wohl eher die Ausnahme, die wollen für Ihren Browser auch noch jede Menge Schotter.

    W3C-Kompatibilität, naja, das ist der IE fast, beinahe.
    Es sind eher dann "Zusatz"-Technologien, die eben nicht konform sind, wie zum Bleistift die CSS-Filter, Farbige Scroll-balken. Der <BGSOUND> und <MARQUEE>, Lezteres wurde auch von vielen anderen Browsern übernommen, ist aber nach wie vor kein W3C-Standard.

    Eine Frage, die sich jeder mal stellen kann...
    Ganz einfach: Wie würde Dein jetzt eigens-programmierter Browser aussehen, was könnte er), wenn Du mittelfristig 10 Prozent Markanteil gewinnen möchtest, ohne die Rechte anderer zu verletzen (geltendes Recht, Patent-Kauf), und so dass Deine Firma davon existieren könnte? Was käme dabei heraus?

    Zum Thema SuSE 9.1:
    Warum gibt es auch zu diesem Produkt, bereits ZIG Security-Updates und ZIG Patches?
    Und, warum funktioniert Bluetooth immer noch nicht einwandfrei auf diesem System?
    Warum wird die KDE immer XP-ähnlicher?

    ..::RabBit::..

  17. Re: mal ne ernste frage: wieso eigentlich IE benutzen???

    Autor: JTR 21.06.04 - 14:47

    Gamesites? Tja ich würde eher meine illegales Zeugs wie Crack und Serials. Sorry, versehentlich kommt man auf keine Schmuddelseite. Und ich war lange Zeit exzessiver Gamer, also kenne ich die Sites auch.

    Ich wollte noch etwas zu IE und Mozilla sagen. Mozilla hat bei den Plugins fast noch die grösseren Löcher als IE, laut einem Heise Artikel: http://www.heise.de/newsticker/meldung/48363 (darin nochmals ein anderer Artikel verlinkt!)

  18. Re: mal ne ernste frage: wieso eigentlich IE benutzen???

    Autor: mahrko 21.06.04 - 14:54

    wollte jetzt 2 Beispiele nennen, aber beide bestehen nicht mehr in dieser Form.


    icq.de führte mal auf eine Erotikseite ebenso wars mit opera.de

  19. Re: tabbed browsing

    Autor: Flatliner 21.06.04 - 14:54

    ...und mit dem eingeklagten Geld werde die Kosten der aufwendige "Neu"-Entwicklung von M$ gedeckt.

  20. Re: tabbed browsing

    Autor: Flatliner 21.06.04 - 14:56

    *räusper* Geschwindigkeit ? IE ? *lol*
    Zwei Worte die bei mir nie in einem Satz vorkommen würden....
    Schau Dir mal FireFox an ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABAP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  3. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
  4. Kubernetes Engineer (m/w/d)
    LexCom Informationssysteme GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Biostar H510MH 2.0 Mainboard für 64,90€, Cooler Master V850 Platinum 850W PC-Netzteil...
  3. 275,99€ oder mit Xbox All Access inkl. Game Pass Ultimate für 24,99€/Monat (für 24 Monate)
  4. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 für 144,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform