1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Derzeit große Gefahr beim Surfen mit dem Internet Explorer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Derzeit große Gefahr beim Surfen mit dem Internet Explorer

    Autor: Golem.de 25.06.04 - 11:26

    Wie das US-CERT in einer aktuellen Mitteilung bekannt gab, wurden weltweit mehrere Webserver gehackt, über die schädlicher Programmcode beim Aufruf von Webseiten mit dem Internet Explorer und aktiviertem Active-Scripting auf fremde Systeme geschleust werden. Das US-CERT empfiehlt Administratoren des betroffenen Internet Information Server 5 von Microsoft, ihre Server auf verdächtige Informationen zu untersuchen.

    https://www.golem.de/0406/31973.html

  2. tja ActivX = VirusX

    Autor: Ralf Kellerbauer 25.06.04 - 11:36

    So hab ich es schon vor Monaten bezeichnet

    ActivX wurde von Microsoft entwickelt, um JAVA zu torpedieren. Dazu mußte man ActivX Windows-Spezialitäten mitgeben, also Zugriff aus das Betriebssystem. Das ist schon im Grundsatz ein Verstoß gegen alle guten Regeln der Programmierkunst, nur M$ war der Kampf gegen SUN u.andere ja immer wichter wie die Sicherheit seiner Kunden.

    ActivX sollte weltweit verboten werden.

  3. Super Idee!

    Autor: Cassiel 25.06.04 - 11:41

    Active Scripting zu deaktivieren ist echt eine super Idee. Damit werden nämlich sämtliche JavaScripts im Browser deaktiviert!

    Gruß,
    Cassiel

  4. US-CERT recommends that end-users disable JavaScript unless it is absolutely necessary.

    Autor: asdaklaf 25.06.04 - 11:46

    US-CERT recommends that end-users disable JavaScript unless it is absolutely necessary.

    So steht es auf der Seite im angegebenen link...

  5. Re: tja ActivX = VirusX

    Autor: asdaklaf 25.06.04 - 11:46

    US-CERT recommends that end-users disable JavaScript unless it is absolutely necessary.

  6. Perfekt...!

    Autor: Jack Stern 25.06.04 - 11:49

    ...als ob das heutige flächenddeckende Abballern von Workstations nicht schon genug ist, nein, jetzt ist Serversaison oder was? IIS5 abzuknallen ist echt ne Heldentat. Vieleicht kommen als nächstes die Geräte dran, die mehr Hard- als Software sind. Ja kommt Leute, reißen wir das ein, was wir in ein paar Jahren so groß gemacht haben. Fast das gesammte Wissen der Menschhiet in Bits und Bytes, fast alles überall und immer erreichbar. Kommunikation über der Atlantik, in alle Welt. Phantastisch nicht? Und doch gibts Leute, die Spass dran haben, so etwas zu tun. Ich finde es unerhört, wie die Leute ihre Fähigkeiten missbrauchen, um damit Schaden anzurichten. Im Grunde genommen schaden die sich selber damit aber was tut man nicht alles damit man "IT-Action News" von seinen Taten lesen kann. Der Mensch, der das Internet entgültig in Schrott verwandelt, sollte man auf die grausamste Art hinrichten, die es auf der Welt gibt.

  7. Re: Derzeit hohe Gefahr beim Surfen mit dem Internet Explorer

    Autor: Opi 25.06.04 - 11:51

    Was ist eigentlich der Internet Explorer??














    ;-)

  8. ...bis auf die RÄCHTSCHRAIBUNG!

    Autor: Jack Stern 25.06.04 - 11:51

    sorry -_-""...wo ist mein kaffee...

  9. Re: Derzeit hohe Gefahr beim Surfen mit dem Internet Explorer

    Autor: Jack Stern 25.06.04 - 11:55

    Ich glaub so ne Art Auto fürs Internet, bloß ohne Schlösser in den Türen. Wenn du ein sicheres Auto haben willst, schenkt dir Microsoft die Schlösser (nennt man Patches). Allerdings potenziert sich die Zahl der offenen Türen mit der Zahl der erschienenen Patches...

  10. Re: Derzeit hohe Gefahr beim Surfen mit dem Internet Explorer

    Autor: jakketi jag 25.06.04 - 11:56

    ..-hmm vielleicht soetwas wie die karavellen die columbus auf seiner vierten reise benutzte, die waren so stark von holzwürmern zerfressen das damit auch keine sichere reise mehr möglich war...

  11. Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: Dampfnudel 25.06.04 - 11:58

    ... wen sein System von Ungeziefer überflutet wird. Macht nix, manche Leute schnallen es erst, wenn was passiert ist. Das sind die Leute, denen man x-mal sagen kann, daß man, wenn's schon Windows sein muß, wenigstens andere Internetsoftware verwenden sollte. Aber nein, das M$-Graffel ist ja schon dabei, also wird es verwendet.

    Haltet mich jetzt für unfair. Aber solchen Leuten gehört es nicht anders.

  12. Re: Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: jakketi jag 25.06.04 - 12:01

    aber was macht man wenn mn sich gerade das system neu aufgesetzt hat und und sich in netz begibt um sich opera usw. zu ziehen (weil man im mom. keine andere möglichkeit hat an die sw zu kommen)und sich dabei gleich nen sasser einfängt?

  13. Es gibt doch tolle, sicherere Alternative, oder?

    Autor: Moziman 25.06.04 - 12:02

    Mehr muss man da wohl nicht zu schreiben....

    http://mozilla.kairo.at/download.php?ver=1.7


    Schönen Surf noch....


    MfG Mozi

  14. Re: Perfekt...!

    Autor: NoQuarter 25.06.04 - 12:04

    komm mal zurück auf den Teppisch! Nicht die Menscheiht hat IIS entwickelt sondern M$. Es gibt genug bessere alternativen als der IIS.

  15. Re: Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: Moziman 25.06.04 - 12:05

    http://mozilla.kairo.at/download.php?ver=1.7


    reicht als Aussage, oder?


    MfG Mozi

  16. Re: Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: jakketi jag 25.06.04 - 12:07

    eigentlich nicht...

  17. Re: Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: IchiBan 25.06.04 - 12:08

    Na ja, sehe ich ein wenig anders. Ich verwende MSIE und MSOE. MSIE weil es nun mal der weit verbreitetste Browser ist. Leider schaffen es die Browser entwickler nicht sich an den HTML standard der W3C zu halten. Würden sich alle daran halten, würde ich ganz bestimmt einen anderen Broser verwenden. Momentan ist es aber so, dass der MSIE mehr oder weniger den HTML standard vorgibt - so ist es leider. Wenn eine Seite nicht richtig angezeigt wird dann doch nur in anderen Browsern, selten mal im MSIE. Man wär ja auch schön blöd seine Seite so zu gestalten, dass sie von über 90% der User nicht richtig gesehen werden kann...
    Und MSOE ist nun mal leider der beste eMailClient. Ich hab schon einige andere ausprobiert.

  18. Re: Perfekt...!

    Autor: Jack Stern 25.06.04 - 12:08

    Nein, das ist es nicht aber stell dir mal vor, du bist Admin, deine Firma kauft brav bei MS ein und du darfst das alles administrieren. Du bist einfach nur entnervt wenn sowas passiert. Gerade die Personen, die aus PC's plätten ne Art Sport machen, regt mich tierisch auf. Mit welchem Recht? Was treibt diese Leute an? Wann hören Sie auf? Wenn alles Kaputt ist? Ich weiß es klingt nach Weltuntergang aber was, wenn wirklich einmal das Internet von sollchen Irren zerstört wird?

  19. Re: Wer IE und Outlook verwendet, ist selbst schuld...

    Autor: NoQuarter 25.06.04 - 12:09

    opera, mozilla oder firefox bekommste heutzugage an jedem Kios. Tankstellen sollen solche Zeitschriften mit CDS auch billig vertreiben. Vielleicht ziehste dir einfach mal ne Kopie auf CD, ist sogar völlig Legal ;o)

  20. Re: Perfekt...!

    Autor: Executor 25.06.04 - 12:09

    Jack Stern schrieb:
    > Der Mensch, der das Internet entgültig in
    > Schrott verwandelt, sollte man auf die
    > grausamste Art hinrichten, die es auf der Welt
    > gibt.

    ...was soll diese grausamste aller Hinrichtungsarten sein?
    Postings von Dir bis an sein Lebensende (dass dann allerdings recht bald nahen dürfte) lesen?

    btw: wäre nicht Bill Gates ein gaaanz großer Kandidat für diese Hinrichtung? ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dürkopp Adler AG, Bielefeld
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Wirtschaftsminister: Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren
Wirtschaftsminister
Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren

Die Wirtschaftsminister diskutieren darüber, ob sie den Datenschutzbehörden der Länder die Aufsicht über Unternehmen entziehen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Überwachung Berlin prüft Logistik-Software von Zalando
  2. Investitionsbank Berlin Antragsunterlagen für Corona-Hilfen falsch zugestellt
  3. Echo und Co. Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen