1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: Golem.de 07.07.04 - 15:36

    Das kostenlose Windows-Tool DefaultMail erlaubt die Einrichtung verschiedener Standard-Mail-Clients für mehrere Benutzer auf einem Windows-XP-System. Ohne dieses Tool lässt sich immer nur ein einziger E-Mail-Client als Standard für das Betriebssystem festlegen.

    https://www.golem.de/0407/32224.html

  2. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: blub 07.07.04 - 16:05

    tja bei sowas zeigt es sich wieder wie "pesudo"-Multiuser-fähig Windows einfach (noch) ist.

  3. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: Quotenkiller 07.07.04 - 16:16

    oder dass es noch leute gibt, die mit x anderen personen an einer nt / 2k / xp kiste arbeiten und sich dabei einen benutzer teilen. denn mit benutzerprofilen ist sowas nicht wirklich nötig

  4. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: der minister 07.07.04 - 18:07

    ich stelle mir das recht nervig vor, wenn man sich erstmal abmelden und wieder anmelden muss, nur um mal kurz seine mails abzurufen.

  5. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: Raim 07.07.04 - 18:11

    Ich hab zum Beipsiel für meine Mutter, die ab zu mal surft einen Account bei mir und da kann sie rum stellen was sie will (Hintergrundbild etc.), ohne dass sie Angst haben muss, bei mir etwas zu verändern.

  6. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: Basky 08.07.04 - 08:53

    Hallo!

    > tja bei sowas zeigt es sich wieder wie "pesudo"-Multiuser-fähig
    > Windows einfach (noch) ist.

    Welches BS nutzt Du denn?



    Basky

  7. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: QJS 08.07.04 - 13:49

    Hatte ich auch gedacht - und mit Erschrecken festgestellt, daß es bei XP Pro eine globale Einstellung ist - für die man allerdings administrative Rechte benötigt.

    QJS

  8. Re: Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Autor: Wetzel, Bettina 28.08.05 - 14:05

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kostenlose Windows-Tool DefaultMail erlaubt
    > die Einrichtung verschiedener
    > Standard-Mail-Clients für mehrere Benutzer auf
    > einem Windows-XP-System. Ohne dieses Tool lässt
    > sich immer nur ein einziger E-Mail-Client als
    > Standard für das Betriebssystem festlegen.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  4. ZEABORN Ship Management GmbH & Cie. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33