Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…
  5. Th…

Lookout: Sucherweiterung für Outlook kostenlos (Update)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fehler im Artikel

    Autor: ip (Golem.de) 26.07.04 - 11:51

    > Die Software war bisher meines Wissen auch schon
    > kostenlos erhältlich. Ich nutze diese jedenfalls
    > bereits >6 Monate.

    nach unserem Kenntnisstand musste man Lookout bis zur Übernahme durch Microsoft registrieren, um den vollen Funktionsumfang zu erhalten.

    Gruß,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  2. Re: Lookout: läuft nicht unter Outlook 2007

    Autor: Georg Ramm 11.10.07 - 18:24

    Seit dem Release von Outlook 2007 kann man Lookout aber nicht mehr anwenden. Für alle die es schmerzlich vermissen:

    Lookeen könnte der Nachfolger werden, es ist derzeit in der Betaphase aber schon jetzt finde ich es in vielen Dingen besser als Lookout. Von der Bedienung und den Grundfeatures funktioniert es wie Lookout --> www.lookeen.com

  3. Re: Lookout: läuft nicht unter Outlook 2007

    Autor: uwe79 08.07.08 - 09:11

    Georg Ramm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit dem Release von Outlook 2007 kann man Lookout
    > aber nicht mehr anwenden. Für alle die es
    > schmerzlich vermissen:
    >
    > Lookeen könnte der Nachfolger werden, es ist
    > derzeit in der Betaphase aber schon jetzt finde
    > ich es in vielen Dingen besser als Lookout. Von
    > der Bedienung und den Grundfeatures funktioniert
    > es wie Lookout --> www.lookeen.com
    >
    >


    Hier gibt es eine Lösung:
    http://www.belshe.com/2007/12/06/how-to-install-lookout-on-outlook-2007/

  4. Re: Lookout: läuft nicht unter Outlook 2007

    Autor: Georg Ramm 26.08.08 - 11:59

    uwe79 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Georg Ramm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Seit dem Release von Outlook 2007 kann man
    > Lookout
    > aber nicht mehr anwenden. Für alle
    > die es
    > schmerzlich vermissen:
    >
    > Lookeen könnte der Nachfolger werden, es ist
    >
    > derzeit in der Betaphase aber schon jetzt
    > finde
    > ich es in vielen Dingen besser als
    > Lookout. Von
    > der Bedienung und den
    > Grundfeatures funktioniert
    > es wie Lookout
    > --> www.lookeen.com
    >
    > Hier gibt es eine Lösung:
    > www.belshe.com


    Aber ist das auf Dauer eine Lösung? Lookout wurde seit 5 Jahren nicht mehr weiterentwickelt und auch Vista und Office 2007 wird sich ständig weiterentwickeln - mal davon abgesehen, dass mir die Darstellung der Suchergebnisse in Lookeen viel besser gefällt.

  5. Re: Lookout: läuft nicht unter Outlook 2007

    Autor: derboris2 05.03.09 - 17:13

    Hi

    Da kann ich nur zustimmen.
    Da es lookout für outlook 2007 nicht gibt, habe ich mich nach einem alternativen such-tool umgesehn (wobei man sagen muss, dass ich die suche mit lookout schon in Outlook 2003 nicht als gut empfunden habe).

    Ich bin dann über www.lookeen.com gestolpert, habe die Testversion heruntergeladen, und bin absolut begeistert, wie übersichtlich und gut strukturiert dieses tool meinen mail-verkehr darstellt.

    Ich kann es nur empfehlen.
    Grüße Boris

  6. Re: Lookout: läuft nicht unter Outlook 2007

    Autor: Nils Wandel 19.03.09 - 13:16

    Ja kann Lookeen auch nur jedem empfehlen, vor allen denen die immer mit lookout gearbeitet haben und bei denen es jetzt nicht mehr funktioniert...lookeen ist der beste Nachfolger von lookout, vor allem seit der neuen Version von lookeen die seit kurzem draußen ist! mit ihr kann man die Suche noch präzisieren und findet noch genauere ergebnisse! Kann es wirklich nur jedem empfehlen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35