1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Deutsche Versionen von Mozilla 1.7.2 und Firefox 0.9.3

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Versionen von Mozilla 1.7.2 und Firefox 0.9.3

    Autor: Golem.de 06.08.04 - 09:54

    Die Sicherheits-Updates für Mozilla, Firefox und Thunderbird vom gestrigen 5. August 2004 stehen ab sofort auch in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. Die Updates beheben vier Sicherheitslücken in den drei Applikationen und bieten ansonsten keine Neuerungen.

    https://www.golem.de/0408/32836.html

  2. Ich krieg die OSS-Versionskretze!

    Autor: Tom Feucht 06.08.04 - 09:59

    Gestern habe ich mir erst Mozilla 172 runtergeholt und noch etliche Plugins dazu installiert weil die wichtigsten Features ja gar nicht dabei sind.

    Und jetzt kann ich die ganze Schei*** schon wieder machen :-(

    Da bekomme ich ech das ko**en.

    Bye
    Tom

  3. Re: Ich krieg die OSS-Versionskretze!

    Autor: Marc-Oliver Schmidt 06.08.04 - 10:06

    Warum musst Du das? Kannst ja erst enmal alles beim alten belassen. Ist haltz bei Opensource so, dass sie auch Zwischenbuilds zur Verfügug stellen. Es bleibt aber Dir überlassen Microsoft zu simulieren und bloß alle 6 Monate zu updaten.

    PS: Ic ziehe mir auch nicht immer den neusten Mozilla.


    Gruß
    Marc-Oliver SchmidtTom Feucht schrieb:
    >
    > Gestern habe ich mir erst Mozilla 172
    > runtergeholt und noch etliche Plugins dazu
    > installiert weil die wichtigsten Features ja gar
    > nicht dabei sind.
    >
    > Und jetzt kann ich die ganze Schei*** schon
    > wieder machen :-(
    >
    > Da bekomme ich ech das ko**en.
    >
    > Bye
    > Tom

  4. Re: Ich krieg die OSS-Versionskretze!

    Autor: Tom Feucht 06.08.04 - 10:11

    Ich mag den IE nicht, aber wenigstens bekommt man da Delta-Uppdates und muss nicht immer komplett neu installieren.

    Tom

  5. Re: Ich krieg die OSS-Versionskretze!

    Autor: michi 06.08.04 - 10:14

    mach halt mit mozilla backup ein backup...

  6. Gehirn einschalten

    Autor: Der mit Tom Feucht tanzt 06.08.04 - 10:23

    Tom Feucht schrieb:
    >
    > Und jetzt kann ich die ganze Schei*** schon
    > wieder machen :-(

    Installierst Du für jede Version alle Plugins neu?
    -> Topic!

    Geht auch einfacher:
    - Mozilla deinstallieren
    - Neue Version installieren

  7. Quatsch

    Autor: Senf dazu 06.08.04 - 10:30

    Der mit Tom Feucht tanzt schrieb:
    > Geht auch einfacher:
    > - Mozilla deinstallieren
    > - Neue Version installieren

    Ja eben. Und wenn man Mozilla deinstalliert hat, muß man danach die Plug-Ins (Flash z. B.) neu installieren, da hat der Tom absolut recht. Das einzige, was gehen würde ohne neu zu installieren, ist die jeweils neue Mozilla-Version einfach über die alte drüber zu bügeln, was aber in einigen seltenen Fällen zu anderen Konflickten und Problemen führen kann.

  8. Nein, das Sprachpaket reicht

    Autor: Senf dazu 06.08.04 - 10:33

    Tom Feucht schrieb:
    >
    > Gestern habe ich mir erst Mozilla 172
    > runtergeholt und noch etliche Plugins dazu
    > installiert weil die wichtigsten Features ja gar
    > nicht dabei sind.

    Also, wenn du schon die Version 1.7.2 in englischer Sprache installiert hast, dann mußt du für die deutsche Version nicht nochmal alles neu machen. Es ist völlig ausreichen, dir das deutsche Sprachpaket zu installieren:
    http://mozilla.kairo.at/download.php?ver=1.7.2
    (mußt etwas nach unten scrollen)
    Das hat nur ca. 1,6 MB und die Anleitung wie es geht steht auch da.

  9. Re: Quatsch

    Autor: Marc-Oliver Schmidt 06.08.04 - 10:34

    Blödsinn!

    Hole Dir die neue Mozillaaversion von http://www.kairo.at

    Entpacke das Programm in Dein Programmverzeichnis. Kopiere den Pluginordner aus deiner alten Version in die neue. FERTIG!

  10. Senf dazu

    Autor: Nicht ganz 06.08.04 - 10:45

    Das sind auch nur Halbwahrheiten.
    Es mag auch mit den Plug-Ins recht gut funktionieren, spätestens bei den Extensions (werden von manchen Leuten auch oft als Plug-Ins bezeichnet) hast du dann aber auch schon verloren.

  11. Auch Du: Gehirn einschalten

    Autor: Der mit Senf dazu tanzt 06.08.04 - 10:53

    Senf dazu schrieb:

    > Ja eben. Und wenn man Mozilla deinstalliert hat,
    > muß man danach die Plug-Ins (Flash z. B.) neu
    > installieren, da hat der Tom absolut recht.

    Nein, hat er nicht. Auf die Frage "Verzeichnis löschen" Nein sagen und schon bleiben alle Komponenten, Plugins, etc. installiert. Neue Mozilla Version da rein: Fertig!

    > Das
    > einzige, was gehen würde ohne neu zu
    > installieren, ist die jeweils neue
    > Mozilla-Version einfach über die alte drüber zu
    > bügeln, was aber in einigen seltenen Fällen zu
    > anderen Konflickten und Problemen führen kann.

    Das mitgelieferte Hirn nutzen...

  12. Schalte du erst mal Hirn UND Augen ein

    Autor: Senf dazu 06.08.04 - 11:18

    Na was habe ich hier:
    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=13076&t=13067
    wohl geschrieben?

  13. Re: Quatsch

    Autor: mikx 06.08.04 - 11:42

    Hi,

    leider fehlen nach einer Migration bzw. bei gleichzeitiger Installation mehrerer Firefox Versionen die .XPT Files - ohne die sind PlugIns nicht mehr per JavaScript ansprechbar. Ist ein Known Bug, bin selbst reingerannt :\

    http://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=249855

    mikx

  14. Sich mit fremden Federn schmücken

    Autor: Der mit Senf dazu tanzt 06.08.04 - 12:10

    Senf dazu schrieb:
    >
    > Na was habe ich hier:
    > https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=13076&t=13067
    > wohl geschrieben?

    Nix!

    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=13076&t=13067
    Autor: Nicht ganz

    https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=13080&t=13067
    Autor: Senf dazu

    Wenn man keine Ahnung hat, muss man auch dazu stehen!

  15. Sind meine Federn

    Autor: Senf dazu 06.08.04 - 12:32

    Der mit Senf dazu tanzt schrieb:
    > Wenn man keine Ahnung hat, muss man auch dazu
    > stehen!

    Ja, und warum machst du es dann nicht?

    Recht hast du, wenn du sagst, daß ich in einem Anflug von SChwachsinn die beiden Eingabefelder für Name und Betreff vertauscht habe *schäm*. Dazu stehe ich.

    Es stimmt jedoch nicht, daß das mit dem Update so einfach geht, wie du es schilderst und komm mir jetzt bitte nicht mit "geht doch".

    Wenn ich meine PCs (3 Stück), den einen auf der Arbeit sowie die PCs meiner Bekannten um die ich mich kümern darf (wiel die noch weniger Ahnung habe als ich) zusammen nehme, komme ich auf über 10 Rechnern auf denen entweder die Mozilla Suite oder die Kombination Firefox/Thunderbird läuft. In zwei Fällen sogar die Mozilla Suite und zusätzlich der Firefox. Und bei keinem dieser Rechner hat je ein Update (zumindest keines, was ein komplett neues Releas z. B. von 1.6 auf 1.7) so geklappt, daß danach immer noch alles einwandfrei lief. Und ich habe wirklich _alles_ probiert. Einfach drüberbügeln, den Ordner nicht löschen, das neue Release in eigenes Verzeichnis installieren, rüber kopieren und danach erst das alte entfernen. Es hat immer irgendwo geklemmt, mal war es eine Extention, die nicht mehr wollte, mal war es ein Plugin, das nicht lief, obwohl die DLL im Plug-In-Ondner war.
    Und glaube mir, so ein ganz klein wenig Erfahrung mit Computern allgemein und Mozilla speziell habe ich auch schon. Seit 2 Jahren nehme ich Mozilla, wenn man die Netscape-Releases auf Mozilla-Basis dazu zählt, sinds sogar schon fast 4 Jahre, denn ich hatte auch schon Netscape 6.0, obwohl der von allen so verschrieen wurde (aber das gehört wohl nicht hier her).

    Wie gesagt, es war immer irgendwas, das bei den von euch beschriebenen Methoden nicht funktionierte, weshalb ich den Browser inkl. PlugIns und Extension jedes mal neu installiere. Zum Glück reicht es aber wenn ich es einmal mache, das Programmverzeichnis auf CD brenne und bei meinen bekannten nur noch das neu Programmverzeichnis einspiele. Aber das andere lief nie, zumindest nicht bei nem komplett neuen Release. Bei nem Bugfix-Release (damals war es z. B. das Update von 1.2 auf 1.2.1) habe ich jedoch schon die Erfahrung gemacht, daß einfaches drüberbügeln auch funktionieren kann. Beim Update auf 1.3 hats danach schon wieder nicht mehr funktioniert. Also erzähl mir hier bitte nicht, was geht und was nicht.

  16. manchmal ist MS besser

    Autor: Apollo 06.08.04 - 12:38

    da lobe ich mir doch die Praxis von MS, nur kleine Sicherheitsupdates herauszubringen, so dass man nícht immer alles neu installieren muss (ok, dass sie dagegen die ursprünglichen programme nicht ändern ist wiederum absoluter blödsinn)

    es ist doch klar, mit zunehmender beliebtheit von alternativ-browsern, werden auch dort die lücken und fehler zunehmen und gegner werden sie zu ihrem ziel machen ... da sollten sich die entwickler jetzt mal eine schlaue update-funktion überlegen, die community würde es danken

  17. Re: Ich krieg die OSS-Versionskretze!

    Autor: Chaoswind 06.08.04 - 13:38

    Naja, was bringt einem ein Patch wenn der am ende genauso gross ist wie das komplette Programm?

  18. Re: Quatsch

    Autor: Marc-Oliver Schmidt 06.08.04 - 13:51

    Mhhm,

    bei Mozilla klappt das wunderbar. Keine Ahnung, warum es mit Firefox nixht geht. Als Bug sollte er jedoch die kommednen Wochen behoben werden.

    Gruß
    Marc-Oliver

  19. Re: Auch Du: Gehirn einschalten

    Autor: Marc-Oliver Schmidt 06.08.04 - 14:35

    Mozilla muss doch gar nicht deinstalleirt werden. Wenn man die Binaries zieht trägt es sich dorch nirgendwo im System ein. Einfach entpacken, Verknüpfung erstellen und gut. Installer machen doch eher Kummer als das sie helfen.

    Gruß
    Marc-Oliver

  20. Re: Auch Du: Gehirn einschalten

    Autor: Senf dazu 06.08.04 - 18:07

    <sarkasmus>
    Oh ja, das nenne ich mal ein wirklich super tollen Tipp.
    Wenns mit der Installer-Version nicht geht, nimmt man halt das Zip-Archiv, ohne Installation. Is dann _überhaupt_ nicht so, daß die Extension und Plugins, die vorher Probleme machten, dann auch noch Probleme machen würden.

    Super, echt super, bin begeistert von diesem mega tollen Tipp.
    </sarkasmus>

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...
  2. (u. a. Game of Thrones - Staffel 8 (Blu-ray) für 22,41€, Game of Thrones Limited Collector’s...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen