1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Sicherheitslücke im Internet Explorer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Autor: Golem.de 19.08.04 - 12:05

    In Microsofts Internet Explorer wurde ein Sicherheitsloch entdeckt, das die Einschleusung von Programmcode erlaubt, wenn Drag-and-Drop-Operationen ausgeführt werden.

    https://www.golem.de/0408/33077.html

  2. Re: Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Autor: michi 19.08.04 - 12:32

    die üblichen Wetterer haben sich ja noch gar nicht zu Wort gemeldet :)

  3. Re: Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Autor: Deep Troy 19.08.04 - 12:37

    Ok, dann fang ich halt mal an:

    Der IE ist der schnellste und sicherste Browser den es gibt.
    Dank Pop-Up Blocker, plugin-fähigkeit und tabbed browsing ist es einfach und schnell und jede beliebige webseite fehlerfrei und ohne angst vor schädlichen einflüssen zu öffnen.

    durch seine implementation in das betriebssystem, ist er außerdem der stabilste browser der welt. da er nicht open source ist, werden die möglichkeiten durch eingriff seitens delinquenter lümmel minimiert.

    $$$

    *danke bill*

  4. OT: http-equiv

    Autor: azet 19.08.04 - 12:43

    Also mich würd mal interessieren was für ein Typ das ist. Der muss ja echt nen Profi sein wie er im Buche steht. Vor allem scheint er den ganzen Tag nix anderes zu machen. Also entweder Arbeitslos oder er wird bezahlt dafür..
    Gibt es irgendwelche Infos über den?

  5. Re: OT: http-equiv

    Autor: Deep Troy 19.08.04 - 12:44

    Der arbeitet beim Bauamt in Köln-Porz habe Ich mir sagen lassen.

  6. Re: OT: http-equiv

    Autor: Zeus 19.08.04 - 12:48

    Ja, auf dem Flur links neben dem Kaffee-Automaten, wenn man am Eingang rechts geht und dann gleich die Treppe hoch.

  7. Re: OT: http-equiv

    Autor: Deep Troy 19.08.04 - 12:49

    Nee ner, dort sitzt der Typ der Opera erfunden hat jetzt.

  8. Re: OT: http-equiv

    Autor: azet 19.08.04 - 12:54

    Ist mir schon klar dass er nicht umonst nur unter einem Nick auftritt, aber ich hatte gehofft man kann mal fragen ohne das andere sich gleich lustig machen..

    tschau

  9. Alle Mann auf einen anderen Browser umsteigen! LLLOOOOOSSS !!!

    Autor: Nameless 19.08.04 - 12:55

    Alle Mann auf einen anderen Browser umsteigen! LLLOOOOOSSS !!!

  10. Re: Alle Mann auf einen anderen Browser umsteigen! LLLOOOOOSSS !!!

    Autor: igelball 19.08.04 - 12:56

    zu spät ;oP Mozilla rulez!

  11. Und wann kommt der Patch von Microsoft

    Autor: Grothesk 19.08.04 - 13:08

    Ist wohl eher eine rhetorische Frage...
    Da fühl ich mich doch mit anderen Browsern etwas besser.

    Grothesk

  12. Re: Und wann kommt der Patch von Microsoft

    Autor: Neotop 19.08.04 - 13:09

    Egal welcher Browser alles doof...

  13. Re: Alle Mann auf einen anderen Browser umsteigen! LLLOOOOOSSS !!!

    Autor: Cybermat 19.08.04 - 13:10

    Wie, umsteigen??
    Kommt jetzt, Leute, ihr werdet doch wohl nicht noch immer den IE nutzen? Oder gar XP???? *weglach*

  14. Re: OT: http-equiv

    Autor: Deep Troy 19.08.04 - 13:20

    Dieter Nuhr:

    Humor ist das, was uns von den Taliban unterscheidet. :-)

  15. Re: Und wann kommt der Patch von Microsoft

    Autor: irgendwer 19.08.04 - 13:31

    Neotop schrieb:
    >
    > Egal welcher Browser alles doof...

    Genau, zurück in den Gopherspace!

    Geh schon mal voran...

  16. Re: Und wann kommt der Patch von Microsoft

    Autor: Deep Troy 19.08.04 - 13:32

    LYNX!!!

    Bilder sind für LAMER!

  17. Jo, ...

    Autor: Der mit Neotop tanzt 19.08.04 - 13:33

    ...alles Schei**e ausser Mutti!

  18. Re: Sicherheitslücke im Internet Explorer

    Autor: michi 19.08.04 - 13:43

    Deep Troy schrieb:
    >
    > Ok, dann fang ich halt mal an:
    >
    > Der IE ist der schnellste und sicherste Browser
    > den es gibt.
    > Dank Pop-Up Blocker, plugin-fähigkeit und tabbed
    > browsing ist es einfach und schnell und jede
    > beliebige webseite fehlerfrei und ohne angst vor
    > schädlichen einflüssen zu öffnen.
    >
    > durch seine implementation in das
    > betriebssystem, ist er außerdem der stabilste
    > browser der welt. da er nicht open source ist,
    > werden die möglichkeiten durch eingriff seitens
    > delinquenter lümmel minimiert.
    >
    > $$$
    >
    Behaupte ich ja gar nicht :)
    ich benutz ihn ja selbst seit ca. 2 Jahren nur noch für Windowsupdate...
    > *danke bill*

  19. Re: Und wann kommt der Patch von Microsoft

    Autor: ThePaper 19.08.04 - 13:47

    Alles viel zu weit entwickelt.
    Ich sag nur Trommeln.

  20. Re: Jo, ...

    Autor: Baba Lama 19.08.04 - 14:59

    Schei*e schreibt man aber auch nach der Rechtschreibreform noch mit ß :-)

    (ich weiß, ich bin ein be**erwi**erischer Klugschei*er...)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  4. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer