1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Büro…

Zahlreiche Verbesserungen für Firefox 2.0 geplant

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zahlreiche Verbesserungen für Firefox 2.0 geplant

    Autor: Golem.de 24.11.04 - 11:31

    Kurz nachdem Firefox 1.0 erschienen ist, laufen bereits die Planungen für Firefox 2.0. Bis dahin sollen zwei Hauptversionen des schlanken Mozilla-Browsers erscheinen, wobei Firefox 1.5 bereits einen Teil der Neuerungen von Firefox 2.0 bieten wird. Die übrigen Verbesserungen sind dann für die Version 2.0 geplant, die noch im Jahr 2005 erscheinen soll. Zudem wurden die Spendenergebnisse für die Firefox-Zeitungsannonce in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bekannt gegeben.

    https://www.golem.de/0411/34858.html

  2. Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: Holger 24.11.04 - 11:35

    Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser? Der seine Benutzer ausspioniert und damit dick Kohle scheffelt?

    Neeeee! Sowas kommt mir nicht auf die Platte. Selbst wenn die Spionagefunktionen verbessert sind.

  3. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: Philip 24.11.04 - 11:39

    Manchmal gibt es komische Forumsbeiträge...

    Erst informieren, dann denken und dann antworten...

  4. Nein - Bitte keine weiteren Kommentare

    Autor: MaX 24.11.04 - 11:39

    Nein

  5. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: e-voc 24.11.04 - 11:40

    zu heiss gebadet oder hunger?!? oder arbeitslos?

  6. Wer nix zu verbergen hat, hat nix zu befürchten!

    Autor: Thomas 24.11.04 - 11:44

    Wer nix zu verbergen hat, hat nix zu befürchten! Hast Du etwas zu verbergen?!

    Th.

  7. Holger? Ist das nicht dieser Troll-Poster?

    Autor: EisHockeY 24.11.04 - 11:45

    Holger? Ist das nicht dieser Troll-Poster? Der die Forumsteilnehmer mit Halbwissen ärgert und damit dick rumtrollt?

    Neeeee! Sowas kommt mir nicht unter die Augen. Selbst wenn er die Trollerei verbessert.


    Ich weiss, "Don't feed the trolls", aber ich konnte einfach nicht widerstehen...

    Greets
    EisHockeY

  8. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: STAMPER 24.11.04 - 11:48

    Abgesehen von der komischen Frage würde mich interessieren was die unqualifizierte Antwort mit der dummen Frage "...arbeitslos?" soll.

    Was hat das denn bitte mit dem Beitrag zu tun....

    Meiner Meinung nach sollte man sich darüber nicht lustig machen, heutzutage kann das jeden treffen, egal wie qualifiziert die Person ist.

    Gruß

    STAMPER

  9. Ich bin gespannt!

    Autor: Phil o'Soph 24.11.04 - 11:49

    Momentan bin ich aber eher an der Abstellung der Darstellungsfehler im PC-Welt Forum interessiert. Werde mir demnächst mal die englische Version ansehen, vielleicht nur ein kleiner Fehler in der Lokalisierung?

    Andererseits: So wichtig ist PC-Welt nun auch wieder nicht ;-)

    Phil o'Soph
    www.golem-macht-freude.de.tp

  10. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: Flash^FCG 24.11.04 - 11:50

    Holger schrieb:
    >
    > Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    [ ] Du bist lustig
    [x] Du findest Dich lustig

  11. Re: Wer nix zu verbergen hat, hat nix zu befürchten!

    Autor: Johnny cache 24.11.04 - 11:52

    Komisch, daß die Leute die immer diesen Spruch ablassen trotzdem Gardienen vor dem Fenstern hängen haben...
    Die Helden hätten zumindest vorher fragen können, ob man mit der Statistischen Auswertung einverstanden sei. Aber das wurde ja nicht gemacht.

  12. Re: Nein - Bitte keine weiteren Kommentare

    Autor: Karl Koch 24.11.04 - 11:55

    Anscheinend setzt das Denken bei einigen Forennutzern zeitweise aus - aber sie können ja auch nix dafür.
    Sie wurden ja in diese IE geschädigte Welt hineingeboren ..

  13. Re: Wer nix zu verbergen hat, hat nix zu befürchten!

    Autor: MaX 24.11.04 - 11:56

    Johnny cache schrieb:
    >
    > Komisch, daß die Leute die immer diesen Spruch
    > ablassen trotzdem Gardienen vor dem Fenstern
    > hängen haben...

    Guter Spruch, muss ich mir merken.

    > Die Helden hätten zumindest vorher fragen
    > können, ob man mit der Statistischen Auswertung
    > einverstanden sei. Aber das wurde ja nicht
    > gemacht.

    Es war ein Fehler ganz klar, und es ist ja mitlerweile auch nicht mehr drin. Aber Holgers kommentar ist unsachlich >> also ein Troll

  14. Re: "site controls"

    Autor: buzz 24.11.04 - 11:57

    "Zudem sollen einzelne Webseiten verschiedene, nicht weiter spezifizierte Optionen erhalten, um diese eigenständig konfigurieren zu können."

    lustig, genau das ist auch im neuen netscape browser enthalten. Vielleicht wird der netscape browser gar nicht mal so übel :)

    (Zitat netscape prototype seite: "What's Hot
    Site Controls
    Why use one set of security settings for all of your browsing? Find out how to control each site...")

  15. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: Holger 24.11.04 - 11:57

    [x] Du bist lustig
    [x] Du findest Dich lustig
    [x] Du bist Fachmann
    [x] Du bist ein Womanizer
    [x] Du kennst Dich aus
    [x] Du weisst wo der Hase läuft
    [x] Flash kann viel von Dir lernen

  16. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: du 24.11.04 - 12:00

    http://www.heise.de

    Da ist das Forum wo du trollen wolltest. Wenn du gegen das Senden von User Daten bist solltest du jede WebSite meiden weil jeder httpd mehr als die IP speichert.

  17. Re: Ich bin gespannt!

    Autor: Leo 24.11.04 - 12:01

    Phil o'Soph schrieb:
    >
    > www.golem-macht-freude.de.tp

    klick :) gern geschehen :)

  18. Re: Ich bin gespannt!

    Autor: Phil o'Soph 24.11.04 - 12:05

    Leo schrieb:

    > klick :) gern geschehen :)

    Dankeschön :-))

  19. Re: "site controls"

    Autor: dulux 24.11.04 - 12:14

    Sehr guter Vorsatz. Denn kann man endlich auch div. "schreckliche"-Sites, mit "blinden" Webprogrammierer besuchen. Also z. B. http://www.n24.de mit dunkelblauen Hintergrund und weißer Schrift. Die ist fast unleserlich.

    Just my 2 Cents

    Gruß
    Dulux

  20. Re: Firefox? Ist das nicht dieser Stasi-Browser?

    Autor: ZOC 24.11.04 - 12:15

    Wenn man keine Ahnung hat .... einfach mal die Schnauze halten ... ;) ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  3. Bayerischer Städtetag, München
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA