1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr HDTV: Telekom-Entertain…

Wer braucht eigentlich noch TV Sender?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht eigentlich noch TV Sender?

    Autor: Vollo 25.11.10 - 15:29

    Abgesehen von den wenigen echten Live Sendungen, sind TV Sender allesamt überflüssig. In Zeiten von Breitband sollten eigentlich OnDemand Angebote Standard sein. T-Home ist ein erster (richtiger) Schritt, die T-Com sollte jetzt konsequent weiter gehen und Flat Angebote für onDemand anzubieten. Nachrichten, Dokus, Spielfilme, Serien wann und wo immer man will, gerne mit Zwangswerbung wenn man am Abo sparen will.

    Ich habe einen Mediacenter mit watchmi.tv. Da kann ich mein Sehverhalten einstellen und der Mediacenter nimmt von allen Kanälen, die für mich interessanten Sendungen, auf. Nur es muss erstmal diese Sendung laufen, onDemand wäre noch etwas besser.

  2. Re: Wer braucht eigentlich noch TV Sender?

    Autor: Lalaaaaa 25.11.10 - 16:23

    Es gibt immer Menschen die sich um die Programmorganisation keine Gedanken machen wollen. Schließlich hören viele Menschen morgens lieber Radio als eigene CDs.
    Klassisches TV ist: einschalten & fertig. Vielleicht ein wenig zappen und das war es auch. Diesen Komfort kannst du mit "on demand" Lösungen schwer erreichen, weil man da idR wissen muss, was man eigentlich sucht.

  3. Re: Wer braucht eigentlich noch TV Sender?

    Autor: Ich brauche sie 25.11.10 - 16:49

    Vollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen von den wenigen echten Live Sendungen, sind TV Sender allesamt
    > überflüssig. In Zeiten von Breitband sollten eigentlich OnDemand Angebote
    > Standard sein.
    Noch jung und naiv?
    Die Wehrpflicht hätte man auch besser 5 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges abgeschafft, und nicht 21 Jahre später ausgesetzt. Der Gelbe Sack ist auch schon seit Jahren obsolet und noch keine Änderung in Sicht. So ähnlich wird es mit dem TV auch kommen.

    In "Zeiten von Breitband" sollte erst einmal Breitband Standard sein. Wir schaffen es ja noch nicht einmal jede deutsche Großstadt mit 5 Mbps flächendeckend auszubauen. Das sehen viele Leute nicht, weil sie zufällig einen engagierten Bürgermeister in ihrem 16Mbit-Dörfchen haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Program Manager Change Academy (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  3. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  4. Experte / Inhouse Consultant Cyber Security Product Governance (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  2. 34,49€
  3. 18,49€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

  1. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  2. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.

  3. Kryptohandel: Kryptobörse Binance soll Geldwäsche nicht kontrollieren
    Kryptohandel
    Kryptobörse Binance soll Geldwäsche nicht kontrollieren

    Die weltgrößte Krypto-Handelsbörse Binance soll es mit der Kontrolle von Geldwäsche nicht zu genau nehmen und zudem Informationen zurückhalten.


  1. 18:22

  2. 18:06

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 15:18

  6. 14:57

  7. 14:39

  8. 14:17