1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Friday: iPad gegen…
  6. Thema

Warum ist das Ding so teuer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: YolessnoAccount 26.11.10 - 11:40

    Es ist ein kastriertes OS X. Aber wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach seine Klappe halten...

  2. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: ausgenommen 26.11.10 - 11:44

    Leider weiß ich momentan nicht bei welchem Preis der Einführungspreis des iPads in Deutschland lag, aber in den USA sah es so aus:

    iPad 16 GByte $499,00 >---> €376,00
    iPad 16 GByte 3G $629,00 >---> €474,00
    iPad 32 GByte $599,00 >---> €452,00
    iPad 32 GByte 3G $729,00 >---> €550,00
    iPad 64 GByte $699,00 >---> €527,00
    iPad 64 GByte 3G $829,00 >---> €625,00

    Und unter diesem Gesichtspunkt werden wir hier in DE doch ganz schön "ausgenommen"...

  3. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: YolessnoAccount 26.11.10 - 11:44

    Na ja, das Gewicht ist ja nur ein Faktor. Das Problem ist ja zusätzlich der Formfaktor. Ein kleines Gerät, das weniger wiegt, kann trotzdem sich schwerer anfühlen wie ein grosses, das mehr wiegt.
    Aber du hast Recht, auch das iPad ist gerade nicht meine Wahl der Stunde. Das liegt zwar nicht nur am Gewicht...

  4. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: joghurtKULTUR 26.11.10 - 11:47

    eppad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja auch nichts besonderes drin... Bei einem guten Notebook hat man ein
    > besonders stabiles Gehäuse, Touchpad, Tastatur, diverse Slots und
    > Schnittstellen, großer Akku usw...
    > Aber beim iPad? einen Stromspar-Selbstbau-Prozessor, kleiner Akku, bisschen
    > Speicher und ein kleines Display (im Vergleich zum Notebook...)

    KLasse :-) Hast du hier an ner Studie mitgemacht
    http://www.milchrausch.de/ios43-die-featureliste/

  5. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Black Friday 26.11.10 - 11:50

    ausgenommen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider weiß ich momentan nicht bei welchem Preis der Einführungspreis des
    > iPads in Deutschland lag, aber in den USA sah es so aus:
    >
    > ...
    >
    > Und unter diesem Gesichtspunkt werden wir hier in DE doch ganz schön
    > "ausgenommen"...

    Bitte noch die US-Steuern (ca. 8 - 14%) aufschlagen...

  6. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Hey 26.11.10 - 11:50

    ausgenommen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider weiß ich momentan nicht bei welchem Preis der Einführungspreis des
    > iPads in Deutschland lag, aber in den USA sah es so aus:
    >
    > iPad 16 GByte $499,00 >---> €376,00
    > iPad 16 GByte 3G $629,00 >---> €474,00
    > iPad 32 GByte $599,00 >---> €452,00
    > iPad 32 GByte 3G $729,00 >---> €550,00
    > iPad 64 GByte $699,00 >---> €527,00
    > iPad 64 GByte 3G $829,00 >---> €625,00
    >
    > Und unter diesem Gesichtspunkt werden wir hier in DE doch ganz schön
    > "ausgenommen"...


    Hey, aber wir werden doch jetzt mit Rabatten be"glückt"... ;)

    > 10-Zoll-iPad mit WLAN 458 Euro (16 GByte)
    > 10-Zoll-iPad mit WLAN 658 Euro (64 GByte)
    > 10-Zoll-iPad mit WLAN und UMTS 558 Euro (16 GByte)
    > 10-Zoll-iPad mit WLAN und UMTS 757,99 Euro (64 GByte)

    Und es sind doch auch nur ca. 100 Euro mehr in DE als in den USA... ;)

  7. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: WarumIch 26.11.10 - 11:53

    ausgenommen schrieb:
    ------------------------------------------------------------------
    > Und unter diesem Gesichtspunkt werden wir hier in DE doch ganz schön
    > "ausgenommen"...

    Diese 1 zu 1 Übersetzung der Dollarpreise in Euro ist zwar ärgerlich, aber so groß ist die Differenz dann doch nicht, weil die amerikanischen Preise ohne Steuern und Zoll sind.

  8. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: ausgenommen 26.11.10 - 11:53

    Black Friday schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte noch die US-Steuern (ca. 8 - 14%) aufschlagen...

    Das war bereits der Konsumenten- /Marktpreis..

  9. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: ausgenommen 26.11.10 - 11:57

    WarumIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ausgenommen schrieb:
    > ------------------------------------------------------------------
    > > Und unter diesem Gesichtspunkt werden wir hier in DE doch ganz schön
    > > "ausgenommen"...
    >
    > Diese 1 zu 1 Übersetzung der Dollarpreise in Euro ist zwar ärgerlich, aber
    > so groß ist die Differenz dann doch nicht, weil die amerikanischen Preise
    > ohne Steuern und Zoll sind.

    Da gebe ich dir Recht die Zollgebühren habe ich nicht mit einberechnet, aber diese müssten wir (wenn es zu diesem Preis bei uns angeboten werden würde) ja auch nicht bezahlen...

  10. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: WarumIch 26.11.10 - 11:57

    ausgenommen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Black Friday schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte noch die US-Steuern (ca. 8 - 14%) aufschlagen...
    >
    > Das war bereits der Konsumenten- /Marktpreis..

    Nein, da kommen immer noch die Steuern dazu. Das ist in den USA anders als bei uns.

  11. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: virusette 26.11.10 - 12:00

    <ironie>sag ich doch, ein kastriertes mp3-player-system</ironie>

    Ob hier ein OS X, ein Linux oder Windows vergewaltigt wurde ist sekundär. Es ist kaum mehr als ein aktueller mp3-player.

    Mit kastriert meinte ich die eingeschränkte Funktionalität: die herstellerseitig auferlegte Bindung an einen einzigen Softwarelieferanten (Lieferant != Hersteller), den üblichen Kundennepp mit festverbautem und nicht erweiterungsfähigen Speicher usw. eben die üblichen Applemethoden den Kunden zusätzlich zur Kasse zu bitten.

    Ich persönlich halte die ganze Geräteklasse für überflüssig. Aber wer denkt daß er es brauch soll eben sein Konto plündern.

    Aber vielleicht gefällt Dir folgende Definition besser: Überteuerter schwergewichtiger Schminkspiegel mit technischen Gimmicks als Zugabe.

  12. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: MentalFloss 26.11.10 - 12:03

    eppad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja auch nichts besonderes drin... Bei einem guten Notebook hat man ein
    > besonders stabiles Gehäuse, Touchpad, Tastatur, diverse Slots und
    > Schnittstellen, großer Akku usw...

    Laß mich raten... wenn im Laden ein Notebook teurer angeboten wird als ein vergleichbar ausgestatteter Desktop-PC, dann kommst du mit dem gleichen Argument, oder? Wieviele Kundeberater hast du damit schon zur Weißglut getrieben?

    > Aber beim iPad? einen Stromspar-Selbstbau-Prozessor, kleiner Akku, bisschen
    > Speicher und ein kleines Display (im Vergleich zum Notebook...)

    Genau, weil ein Notebook-Display ja praktisch das gleiche ist, wie so ein iPad-Touchscreen.

  13. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: WarumIch 26.11.10 - 12:06

    virusette schrieb:
    ------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich halte die ganze Geräteklasse für überflüssig. Aber wer denkt
    > daß er es brauch soll eben sein Konto plündern.
    >
    > Aber vielleicht gefällt Dir folgende Definition besser: Überteuerter
    > schwergewichtiger Schminkspiegel mit technischen Gimmicks als Zugabe.

    Das glaube ich Dir gerne, das Du das für überflüssig hälst, vor allem, weil Du anscheinend noch nicht mal verstehst, was das iPad oder andere Pads überhaupt sind.

    Und wenn Du auch in anderen Bereichen so wenig verstehst, kann ich wiederum verstehen, warum 500 Euro für Dich schon eine Kontoplünderung bedeutet.

  14. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: WollenOderKönnen 26.11.10 - 12:10

    Wollt oder könnt ihr nicht verstehen das Tablets eben momentan noch stark überteuert verkauft werden?
    Das ist eben immer so bei neuen Produkten.
    Da isses egal ob iPad/GalaxyTab/ja auch das WeTab ist hoffnungslos überteuert.

    Und bitte fangt nicht mit der Materialkostenschlacht an, wenn ihr noch nie in einem Industriebetrieb gearbeitet habt. Nur weil man Informatik oder BWL studiert macht einen dass nicht zum Unternehmer.

  15. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Lunar 26.11.10 - 12:12

    Apple verscherbelt ja viel teures Zeug, aber das iPad gehört imo nicht dazu.
    Mit nem Einstiegspreis von 500€ jetzt 460€ ists sogar recht günstig, viele Smartphones kosten mehr. Berücksichtigt man die Wertigkeit (Alugehäuse statt Plastik) und den großen Bildschirm, dann ist das iPad im Vergleich zum Galaxy "preiswerter". Das Galaxy gibts grad bei Amazon für 637€ das vergleichbare 16GB iPad mit UMTS für 560€.

    Viel frecher finde ich die Preispolitik beim iPhone 4, für dass sie 650€+ verlangen, während der iPod touch mit praktisch identischer Ausstattung (Speicher, Retina-Display, Prozessor, iOS gleich, nur die Telefoniefunktion und UMTS fehlen) 200€ kostet.

    Naja mal abwarten bis die ersten billigeren (und guten) Android Tablets rauskommen.

  16. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Tom Prete 26.11.10 - 12:20

    deinemeineseine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wahr wie wahr.
    > Aber Apple lässt sich Marketing eben zahlen. Im Endeffekt verkaufen die ja
    > auch nicht mehr als einen großen PDA mit einem MP3-Player Betriebssystem.

    bla, bla, bla...

  17. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Pasta 26.11.10 - 12:22

    Na ja, das mit dem Speicher stimmt nicht so ganz, der Touch geht bei 8 GB los, das iPhone bei 16. Dann wären da noch die gesamte Telefonfunktion, andere Kameras und das iPhnoe kostet 629€, keine 650+

    Lunar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verscherbelt ja viel teures Zeug, aber das iPad gehört imo nicht
    > dazu.
    > Mit nem Einstiegspreis von 500€ jetzt 460€ ists sogar recht günstig, viele
    > Smartphones kosten mehr. Berücksichtigt man die Wertigkeit (Alugehäuse
    > statt Plastik) und den großen Bildschirm, dann ist das iPad im Vergleich
    > zum Galaxy "preiswerter". Das Galaxy gibts grad bei Amazon für 637€ das
    > vergleichbare 16GB iPad mit UMTS für 560€.
    >
    > Viel frecher finde ich die Preispolitik beim iPhone 4, für dass sie 650€+
    > verlangen, während der iPod touch mit praktisch identischer Ausstattung
    > (Speicher, Retina-Display, Prozessor, iOS gleich, nur die Telefoniefunktion
    > und UMTS fehlen) 200€ kostet.
    >
    > Naja mal abwarten bis die ersten billigeren (und guten) Android Tablets
    > rauskommen.

  18. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: YolessnoAccount 26.11.10 - 12:24

    Hm, komisch, ich hab schon haufenweise Leute gesehen, die ganz angetan waren, von den Möglichkeiten die ihnen das iPad bieten. Der Softwaremarkt ist riesig und das trotz Restriktionen.

    Für mich sehe ich allerdings auch gerade noch keine Möglichkeiten, die es kaufbar machen, aber ich schliesse selten von mir auf andere. Deswegen halte ich mich mit pauschalisierten Aussagen lieber zurück.

  19. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: Quellenmeister 26.11.10 - 12:28

    Lass mich raten: Du hast es nicht geschafft auf den richtigen Artikel zu antworten. Oder wie kann ich deine Beleidigung ansonsten auffassen, die du mir entgegenwirfst...
    Bitte lern das Forum zu bedienen!

  20. Re: Warum ist das Ding so teuer?

    Autor: retIPSna 26.11.10 - 12:28

    Lunar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verscherbelt ja viel teures Zeug, aber das iPad gehört imo nicht
    > dazu.
    > Mit nem Einstiegspreis von 500€ jetzt 460€ ists sogar recht günstig, viele
    > Smartphones kosten mehr. Berücksichtigt man die Wertigkeit (Alugehäuse
    > statt Plastik) und den großen Bildschirm, dann ist das iPad im Vergleich
    > zum Galaxy "preiswerter". Das Galaxy gibts grad bei Amazon für 637€ das
    > vergleichbare 16GB iPad mit UMTS für 560€.
    >
    > Viel frecher finde ich die Preispolitik beim iPhone 4, für dass sie 650€+
    > verlangen, während der iPod touch mit praktisch identischer Ausstattung
    > (Speicher, Retina-Display, Prozessor, iOS gleich, nur die Telefoniefunktion
    > und UMTS fehlen) 200€ kostet.
    >
    > Naja mal abwarten bis die ersten billigeren (und guten) Android Tablets
    > rauskommen.

    Der iPod Touch hat zwar auch ein "Retina Display", der Begriff bezieht sich aber nur auf die Auflösung. Das Display im iPod hat ein TN-Panel, während das iPhone (wie das iPad) ein teureres und besseres IPS-Panel hat.

    http://www.youtube.com/watch?v=ivUKpQjnlEc

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 20,49€
  3. 11,99€
  4. (-80%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
    Apple-Betriebssysteme
    Ein Upgrade mit Schmerzen

    Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
    Ein Bericht von Jan Rähm

    1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
    2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
    3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

    1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


    1. 14:08

    2. 13:22

    3. 12:39

    4. 12:09

    5. 18:10

    6. 16:56

    7. 15:32

    8. 14:52