1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons deutscher Cyber…
  6. T…

Und dann bei ebay vertickern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: Wohli 29.11.10 - 12:43

    titrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohli schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab geahnt, dass der Händler-Vergleich kommt.
    > > Ein Händler ist ja was anderes wie ein Cyber-Monday-Käufer bei amazon.
    >
    > Nein, nicht wenn der Cyber-Monday-Käufe es wiederverkäuft.
    > Jeder mit Geld ist ein Händler: Er tausch Geld gegen Ware - nichts anderes
    > macht ein Händler.
    > Geld ist auch nur eine Ware, meist durch den Verkauf der Ware Arbeit
    > erzielt.
    >
    > > Schon allein deshalb, weil der Cyber-Monday-Käufer gar nicht die
    > günstigen
    > > Einkaufsquellen hat, die ein Händler hat.
    >
    > Hä? Du hast offensichtlich keine Ahnung.
    > Der Cyber-Monday-Preis liegt mindestens bei einigen der Angebote UNTER
    > allen erzielbaren Händler-Einkaufspreisen, dessen sei gewiss.
    >
    > > Zudem muss ein Händler
    > > Widerrufsrecht etc anbieten. Usw.
    >
    > Stimmt, er muss viel mehr leisten - hat daher also MEHR "moralisches
    > Recht", oder?
    >
    > > Der Vergleich hinkt.
    >
    > Dein Mit-Denken hinkt.

    Ich glaube wir reden hier gerade total aneinander vorbei.

  2. Re: wie bei Konzert-Tickets

    Autor: Moni Tor 29.11.10 - 12:44

    Ist doch bei Konzert-Tickets das gleiche. Ich wäre auch gern zu AC/DC gegangen - aber: ausverkauft.

    Ebay: 2 Tickets für 800 EUR

    Da kann man nur hoffen, dass diese kapitalistischen Arschgeigen, die ihr Geld nicht mit normaler Arbeit verdienen können, darauf sitzen bleiben.

    Eigentlich müssten die Bands direkt nach Ausverkauf Zusatzkonzerte nachschieben, damit der ganze Schwarzmarkt keine Abnehmer mehr findet.

  3. Re: Getroffene Hunde...

    Autor: Moni Tor 29.11.10 - 12:46

    titrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > fiese Kapitalisten :-)

    ... bellen!

  4. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: Thyssen_Lomby 29.11.10 - 12:47

    Tja Kaüitalismus Leute.....

    :)

    Vertickern oder selber brauchen scheiss egal!!!

  5. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: abcd 29.11.10 - 12:55

    Wenns er Händler ist, welcher für den Gewinn auch brav seine Steuern abführt ist es in Ordnung.

    Wenn jemand privat die Sachen mit der Absicht diese sofort wiederzuverkaufen kauft - nicht in Ordnung

    Wohli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder wir verstehn uns falsch oder ich versteh die Welt nicht mehr.
    >
    > Angenommen, ich hab Interesse an einem der Produkte, weil es günstig ist.
    > Jemand anderes ist aber einen Tick schneller und kauft das Produkt. Er
    > braucht es aber gar nicht und stellt es sobald er es hat bei ebay rein. Er
    > möchte einfach Gewinn machen.
    > Und dieses Vorgehen findet ihr gut???
    > Sorry, aber moralisch ist das doch sehr verwerflich!

  6. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: Wohli 29.11.10 - 12:56

    Anscheinend bin ich hier ein paar Leuten auf den Schlips getreten...

    Spätestens wenn ihr privat mal etwas kaufen möchtet und euch jemand zuvor kommt der dieses etwas dann teurer weiterverkauft, wisst ihr was ich meine.
    Oder ihr fühlt euch unter euresgleichen und nehmt es mit Humor ... :-)

  7. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: ahhrgghh 29.11.10 - 13:00

    mein job halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wir konnte bisher 4x fritzboxen, 8x powershots, 2x sony tv, 2x beamer
    > 4x office und 6x alien erwischen..
    >
    > ich verstehe nicht wo das problem ist? habt ihr nur einen browser offen?
    > bin händler und wir sitzen hier zu zweit im office und haben gemeinsamm 48
    > webbrowser offen, kleines script was den mausklick generiert und das wars..
    > klappt super bisher
    >
    > auf die reduzierten preise lassen sich locker nochmal 20-30%
    > draufschlagen und das ist ein netter gewinn.
    >
    > ja so funktionert das, und ja wir sind händler, und ja wir leben davon, ja
    > wir zahlen steuern und ja unsere miete wird damit bezahlt? und nun?
    >
    > ist das unmoralisch weil wir intelligenter sind als der gro der leute? die
    > sitzen da klicken auf kaufen und warten auf die aktualisierung..das ist ein
    > lottosystem.. und die lose sind kostenlos.
    >
    > ist das jetzt verwerflich? ich finde nein.. wenn heutzutage jemand nicht
    > mal ne ordentliche bewerbung schreiben kann bekommt er auch keinen job..
    > ist deswegen derjenige der eine erstellen kann der dumme?
    >
    > naja hier regen sich zuviele kinder auf wegen.
    >
    > naja wir haben jetzt noch bissel mehr als ne stunde zeit da werfen wir
    > nochmal 4 rechner an um dann ordentlich bei der ps3 abzustauben und beim
    > tomtom..
    >
    > drückt uns die daumen!


    da könnt ich aus der haut fahren wenn ich sowas lese

  8. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: abcd 29.11.10 - 13:01

    Also wenn nach mir ginge, würden diese 'teurer weiterverkäufer' auf ihren sachen sitzenbleiben - muss ja nicht alles haben.

    Erinnert mich immer wieder an diese tollen Supermarkt Angebote (statt 199 UVP nur 159 - und beim Händler um die Ecke gibts das gleiche Teil um 129,-)

    Wohli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend bin ich hier ein paar Leuten auf den Schlips getreten...
    >
    > Spätestens wenn ihr privat mal etwas kaufen möchtet und euch jemand zuvor
    > kommt der dieses etwas dann teurer weiterverkauft, wisst ihr was ich
    > meine.
    > Oder ihr fühlt euch unter euresgleichen und nehmt es mit Humor ... :-)

  9. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: mein job halt 29.11.10 - 14:09

    wahnsinn.. von 192 klicks sind nur 3 ps3 durchgekommen und 2 navis.. naja dann können wir die rechner wieder abstöpseln, so richtig gelohnt hat es sich nicht. das lief vorher besser.. die ps3 und die unterhosen waren wohl ein sehr attraktives angebot.

  10. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: Powerseller 29.11.10 - 14:38

    Hey cool, ich hab nur eine Playstation, 1 LCD und 120 Bonzen-Eierwärmer bekommen können.

    Es ist doch immer wieder interessant, wie leichtgläubig sich die Leute gegenüber völlig Fremden verhalten. Es gibt nicht den geringsten Beweis und ein paar gefakte Screenshots reichen im Notfall auch aus.

    Allein schon die Möglichkeit, dass jemand bei mehr als einem Angebot etwas abgestaubt hat, während man selbst trotz stundenlanger, größtmöglicher Vorbereitung leer ausgegangen ist, treibt die Leute dann in den Wahnsinn.

    Auch interessant wie im Amazon-Forum (Kunden diskutieren) wahre Bettelorgien im Gange sind.

    Gönnt es einfach den Leuten, die Glück gehabt haben und lasst euch nicht von jedem hier provozieren.

  11. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: Name tut nichts zur Sache 29.11.10 - 14:53

    titrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohli schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht wenn man es nur in der Absicht kauft, es wieder zu verkaufen.
    >
    > Oh, dann ist Amazon aber extrem unehrlich - die kaufen auch nur Güter ein,
    > um sie wieder zu verticken. Und auch sogar nur, um damit Gewinn zu machen -
    > fiese Kapitalisten :-)

    Wenn Amazon Dir dadurch Dein zum Kauf zur Verfügung stehendes Kontingent beim Erzeuger entzieht, gebe ich Dir recht.

    Ich kann mir nur kaum vorstellen, daß Sony dir direkt eine PS3 ab Werk anbietet.

  12. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: juppihipp 29.11.10 - 15:02

    mein job halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wir konnte bisher 4x fritzboxen, 8x powershots, 2x sony tv, 2x beamer
    > 4x office und 6x alien erwischen..
    >
    > ich verstehe nicht wo das problem ist? habt ihr nur einen browser offen?
    > bin händler und wir sitzen hier zu zweit im office und haben gemeinsamm 48
    > webbrowser offen, kleines script was den mausklick generiert und das wars..
    > klappt super bisher
    >
    > auf die reduzierten preise lassen sich locker nochmal 20-30%
    > draufschlagen und das ist ein netter gewinn.
    >
    > ja so funktionert das, und ja wir sind händler, und ja wir leben davon, ja
    > wir zahlen steuern und ja unsere miete wird damit bezahlt? und nun?
    >
    > ist das unmoralisch weil wir intelligenter sind als der gro der leute? die
    > sitzen da klicken auf kaufen und warten auf die aktualisierung..das ist ein
    > lottosystem.. und die lose sind kostenlos.
    >
    > ist das jetzt verwerflich? ich finde nein.. wenn heutzutage jemand nicht
    > mal ne ordentliche bewerbung schreiben kann bekommt er auch keinen job..
    > ist deswegen derjenige der eine erstellen kann der dumme?
    >
    > naja hier regen sich zuviele kinder auf wegen.
    >
    > naja wir haben jetzt noch bissel mehr als ne stunde zeit da werfen wir
    > nochmal 4 rechner an um dann ordentlich bei der ps3 abzustauben und beim
    > tomtom..
    >
    > drückt uns die daumen!


    also ehrlich... wenn ihr als firma auf sowas angewiesen seid, habt ihr von euren job keine ahnung... diese preise bzw. etwas schlechtere solltet ihr Standardmäßig im Einkauf kriegen.
    Aber da sehen die euch an was für Profis ihr seid und dann latzt ihr 20 Euro untern Ladenpreis und heult rum das ihr nichts verdient!

  13. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: PS3Move 29.11.10 - 15:10

    mein job halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wahnsinn.. von 192 klicks sind nur 3 ps3 durchgekommen und 2 navis.. naja
    > dann können wir die rechner wieder abstöpseln, so richtig gelohnt hat es
    > sich nicht. das lief vorher besser.. die ps3 und die unterhosen waren wohl
    > ein sehr attraktives angebot.


    Du bist ein Schmarotzer. Die Angebotre waren für Endkunden, nicht Reseller. Wenn man es dir 1:1 nachweisen kann, wäre es sicherlich rechtlich nicht OK. Auch moralisch ist es nicht OK.

    Aber egal, so ist unser kapitalistisches System. Aber solltest du als Händler auf die paar hundert Euro Extra-Gewinn tatsächlich angewiesen sein, tja dann weiss ich nicht ob ich es aus Mitleid dir gönnen soll oder dir lieber raten soll, deinen laden profitabler zu machen...

    Kein Wunder dass die "Normalos" nix bekommen haben...

  14. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: mein job halt 29.11.10 - 15:25

    also es ist nicht mein laden, ich bin hier nur angestellt.

    die idee war die unseres chefs und er ist ein tüchtiger und intelligenter kaufmann, aber auch er konnte nicht vorhersehen wie gross das angebot sein werden würde.

    und wenn du meinst das in etwa tausend euro mehr egal ist in der heutigen wirtschaftslage dann hast du es anscheinend sehr gut.

    der ganze aufbau umbau hat in etwa 2 std gedauert für 2 leute, ansonsten haben wir normal weitergearbeitet..

    und? nun? wenn man ware bekommen kann die deutlich unter den einkaufspreisen bei grosshändler liegen wieso soll man nicht zuschlagen?

    es ist nicht unsere schuld das amazon so ein begrenztes kontingent hatte.. die hätten auch ihr ganzes lager leerverkaufen können, aber wieso sollen sie verluste machen.

    die einzigen leute die sich aufregen sind die dich "leer" ausgegangen sind.. aber jeder hatte die selben chancen.

    nur weil der eine oder andere etwas cleverer ist.. naja selbst schuld.. genausogut kann man den einsatz von ebay sniper software oder andere tools als verwerflich sehen.

    heutzutage muss man halt einwenig kreativer sein um vorranzukommen.. intelligenz gibt es allerdings niemals im sonderangebot.

  15. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: titrat 29.11.10 - 15:50

    PS3Move schrieb:
    > -----
    > Du bist ein Schmarotzer. Die Angebotre waren für Endkunden, nicht Reseller.

    Wo steht das?

    > Wenn man es dir 1:1 nachweisen kann, wäre es sicherlich rechtlich nicht OK.

    Rechtlich wirksam kann man einem Unternehmen nicht verbieten, genau dort einzukaufen, wo auch Tante Erna einkauft.
    Oder glaubst Du etwa, Firmen kaufen ihr Klopapier nicht beim Aldi? :-)
    Und man kann auch Privatleuten nicht verbieten, etwas, was von Ihnen rechtmäßig erworben wurde, weiterzuverkaufen.
    Natürlich muss man bei Gewinnerzielungsabsicht das Finanzamt beteiligen keine Frage.

    > Auch moralisch ist es nicht OK.

    Warum? Dürfen Firmen keine Sonderangebote wahrnehmen?
    Müssen Firmen zwangsweise teurer einkaufen?
    Warum?

    > Aber egal, so ist unser kapitalistisches System.

    Richtig, nur im Sozialismus wird verteilt nach Wilkür anstatt nach Leistung. Kannst ja gerne dorthin gehen, gibt aber nicht mehr viel Auswahl ...

    > Aber solltest du als
    > Händler auf die paar hundert Euro Extra-Gewinn tatsächlich angewiesen sein,
    > tja dann weiss ich nicht ob ich es aus Mitleid dir gönnen soll oder dir
    > lieber raten soll, deinen laden profitabler zu machen...

    Da gebe ich Dir unumwunden Recht.

    > Kein Wunder dass die "Normalos" nix bekommen haben...

    Wodurch wird man zum Normalo?
    Ist die Gier eines Normals auf günstige Schnäppchen ehrenwerter als die eines professionell Handelnden?

  16. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: HinzeKunze 29.11.10 - 15:53

    Powerseller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...], während man selbst trotz stundenlanger, größtmöglicher
    > Vorbereitung leer ausgegangen ist, [...]

    ROTFL

  17. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: titrat 29.11.10 - 15:53

    juppihipp schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------
    > also ehrlich... wenn ihr als firma auf sowas angewiesen seid, habt ihr von
    > euren job keine ahnung... diese preise bzw. etwas schlechtere solltet ihr
    > Standardmäßig im Einkauf kriegen.

    Ach ja? Nenne doch bitte eine derartige Einkaufsquelle.
    Die gibt es leider nicht.
    Bitte nicht brutto- mit Netto-Angaben verwechseln, wie viele Laien das tun!
    Kenne sogar Bäckereien, die ihre Butter bei Sonderangeboten in Aldi oder sonstwo kaufen, weil günstiger als beim Großhandel.

  18. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: mein job halt 29.11.10 - 16:16

    das problem ist die leute sind sauer, weil sie den rabatt nicht bekommen haben..

    ist verständlich aber eigentlich auch sinnfrei.. wir reden hier über luxus konsumgüter.. nichts wovon einem was abfällt wenn man es nicht hat.

    wieso jemand ein schmarotzer sein soll weil er etwas günstiger einkaufen kann und es auch versucht kann ich nicht nachvollziehen.

    es zeigt eher das die meisten leute hier junge nicht arbeitende leute sind. Wenn du draussem im Arbeitsaltags unterwegs bist bist du froh über jeden eingenommenen cent. Nicht jeder kann ein riesieger Konzern sein der Produkte in Unmenge einkauft und diese damit sehr günstigt bekommt.

    Der kleine Einzelhandel hat es seit Jahren schwer gegen Media Markt & Co zu konkurieren, wie soll er das auch wenn der Kunde nur noch auf den Preis guckt.. bringt es etwas das wir tatsächlich etwas von der Ware verstehen die wir verkaufen?

    Ich kann dich ober moderne Tvs, Spielekonsolen, Handies , Kameras etc. beraten.. und? Das interessiert nur noch einen Bruchteil der Kundschaft, wenn es bei Saturn dasselbe Produkt für 5€ günstiger gibt kaufen die dort und gut ist.

    Der kleine Einzelhandel hat es mehr als schwer und ohne Onlineauftritte wie Webshop, oder Nutzung weiterer Platformen wie Ebay & co wäre die Firma schon längst pleite..
    das wären dann 5 weitere Arbeitslose (inkl den Chef).

    Das ist sicherlich super assozial. Ich hab sogar die methode gepostet wie wir ein paar sachen erwischen konnten, vielleicht konnte es jemand nutzen, vielleicht nicht.
    Ist im Endeffekt eh egal, die ganzen die rummosern sind doch an einer sachlichen diskussion eh nicht interessiert.

    Aber naja man ist es gewöhnt von teenies angeschauzt zu werden, im Ladenlokal ist es immer noch am schlimmsten wenn man da nicht noch 5% unter Media Markt & co liegt.

    Naja ich klink mich jetzt mal aus, ist gleich feierabend.

  19. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: icke wa 29.11.10 - 20:07

    nur junge nicht arbeitende leute?
    gehts noch?

    ich bin selber 29 Jahre alt und gehe arbeiten und hätte mich über eine ps3 für 177 € sehr gefreut, weil ich nämlich auch andere Ausgaben habe du VOGEL!!!!

    Hoffentlich kauft keiner euren scheiß, den ihr bekommen habt.

  20. Re: Und dann bei ebay vertickern?

    Autor: icke wa 29.11.10 - 20:09

    ach ja:

    weiß dein Chef eigentlich, dass du auf seine kosten privat in foren surfst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungs- und Systembetreuer (m/w/d) ERP & CRM
    Glasprofi24 GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. IT Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d)
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  3. SAP-Berater Modul- und Projektbetreuung (90% Homeoffice möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Ravensburg, Isny
  4. IT Demand Manager Schwerpunkt Product Development und Quality (m/w/d)
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...
  2. 7,99€
  3. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  4. täglich wechselnde Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
    Deklaratives Linux
    Keine Angst vor Nix

    NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Ãœber eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

    1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
    2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
    3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

    Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
    Linux
    Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

    Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
    2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
    3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten