1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Schweizer Bank…

Krass wie schnell das geht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krass wie schnell das geht

    Autor: Krass 06.12.10 - 18:24

    Ich erinnere ncoh an die Monate Lange Stoppschildaktion in der Bundesregierung.

  2. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: XHess 06.12.10 - 18:29

    Frag mich nur was die Schweizer da bitte reitet? Die Gelder des 3 Reiches liegen noch immer da rum aber sollte jemand die Wahrheit berichten dann wird gleich gespeert. Was geht denn bitte da? Was das für Demokratie wo jegliche Meinungsfreiheit von ein paar wenigen Bestimmt wird...

    Ich ess nochmals Schweizer Schokolade...NÖ!

    --
    Always look on the bright side of life!

  3. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: M_E 06.12.10 - 18:29

    Krass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erinnere ncoh an die Monate Lange Stoppschildaktion in der
    > Bundesregierung.

    Ich glaube Du verwechselst da was... die Stopp-Schilder waren ja nur für "harmlose" *zensiertby_m_e*. Das was hier vor liegt ist nur ein Landesverräter bzw jemand der Material von Landesverrätern verwendet.

  4. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: Rude 06.12.10 - 18:32

    Landesverräter? Welches Land hat er denn verraten? Kläre mich Unwissenden doch bitte auf!

  5. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: netsplit 06.12.10 - 18:39

    XHess schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was das für Demokratie wo jegliche Meinungsfreiheit von ein paar wenigen Bestimmt wird...

    lol du Hirsch, was bitte hat die Kündigung eines Kontos aufgrund nicht einhalten der AGB mit Meinungsfreiheit zu tun? Dass Personen im Fokus der Medien dummerweise halt genauer überprüft werden was beispielsweise die Einhaltung der AGBs betrifft, sollte wohl jedem Kind verständlich sein.

  6. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: admin666 06.12.10 - 18:46

    sonst sind die Schweizer das schwarze Loch der Welt,- und Finanzpolitik .... aber hier mischen sie sich ein, wegen verletzung von AGB´s !

    haha hoho!

    Die Schweizer Banken haben bestimmt ordentlich Dreck am Stecken und wissen was kommen wird.

  7. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: rechtschreibung1 06.12.10 - 18:50

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AGB´s !

    Allgemeine GeschäftsBedingungen...s? Es heißt immer AGB. *rolleyes*

    Und Gratulation: Das falsche s dann auch noch mit einem Deppenapostroph angehängt, und dafür auch noch das falsche Satzzeichen (einen Accent) benutzt. 5 Zeichen, drei Fehler. Respekt.

  8. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: rechtschreibung1 06.12.10 - 18:52

    Nachtrag: Das "!" kommt natürlich ohne Leerzeichen ans Wort. Du plenkst (http://de.wikipedia.org/wiki/Plenk), wir sind nicht in Frankreich.

    Also korrigiere: 7 Zeichen, 4 Fehler... *lol*

  9. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: saxer77 06.12.10 - 19:00

    sind doch alles nur erfüllungsgehilfen der amis!!!!!

  10. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: facepalmer 06.12.10 - 19:22

    geh woanders trollen

  11. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: sgs 06.12.10 - 19:41

    hatte ich nicht heute vormittag noch gelesen wie toll die schweizer sind, so unabhängig usw???

  12. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: Baron Münchhausen 06.12.10 - 19:51

    Hmm ja, der Freakman von ASR hat sie gelobt, jetzt hat er die Quittung direkt in sein Gesicht bekommen, hat bereits den Aritkel klamheimlich abgeändert ... so ein Looser.

  13. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: facepalmer 06.12.10 - 20:00

    sgs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hatte ich nicht heute vormittag noch gelesen wie toll die schweizer sind,
    > so unabhängig usw???


    ich glaube du wolltest jemand anderem antworten,oder? ;)

  14. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: T_Z 08.12.10 - 14:21

    Rude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Landesverräter? Welches Land hat er denn verraten? Kläre mich Unwissenden
    > doch bitte auf!

    Damit war die "Quelle" gemeint. Wenn Du von einem Dieb Diebesgut bekommst und vertickst bist Du ein Hehler, bewusst oder unbewusst. Es machen sich beide strafbar, nicht nur der eine.

  15. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärger 09.12.10 - 10:17

    Ausser es ist der deutsche Fiskus der geklaute Daten CD´s ankauft, völlig legal das, oder.
    Es wurde schon immer mit zweierlei Maß gemessen, kapiert das denn keiner.

  16. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärgere dich nicht 09.12.10 - 10:22

    ärger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausser es ist der deutsche Fiskus der geklaute Daten CD´s ankauft, völlig
    > legal das, oder.
    > Es wurde schon immer mit zweierlei Maß gemessen, kapiert das denn keiner.


    Ich möchte wenigstens anmerken, dass der Fiskus diese Daten nicht auf einem Server der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. Vergleichen lassen sich beide Fälle also leider nicht.

  17. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärger 09.12.10 - 10:44

    Hätte der >Fiskus dadurch einen Gewinn, wäre auch das gemacht worden, da bin ich mir sicher
    Alle sind vor dem Gesetz gleich, manche sind gleicher.

  18. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärgere dich nicht 09.12.10 - 10:47

    Ich hab das damals nicht so genau verfolgt, aber hatte das verfassungsgericht nicht bestätigt, dass der Ankauf gesetzmäßig war?

  19. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärger 09.12.10 - 10:50

    Eben

  20. Re: Krass wie schnell das geht

    Autor: ärgere dich nicht 09.12.10 - 10:54

    Ah, dann hatte ich mich ja richtig erinnert. Puh, da sind wir also doch alle gleich vor dem gesetz.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17