1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dresden: Deutsche Telekom bringt 1…

Super Leistung..nur in Gebieten wie...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: Udo 08.12.10 - 16:00

    ..Bochum Wattenscheid bekommen so einige bei der T-Com nur eine 768er Leitung. Anbieterwechsel brachte eine 2000 mit viel Störung.
    Sollen nun alle glauben das die T-Com wirklich etwas tut???
    Wenn sie etwas macht, dann ist es Werbung..der Ausbau ist dabei so etwas von Nebensache!!

  2. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: MAC 08.12.10 - 16:59

    Ja die einen werden mit schnellem Internet "bombadiert" und die T-Com freut sich. Andere Gebiete hingegen leben seit Jahren ganz ohne DSL und werden von der T-Com nur mit dummen Ausreden vertröstet.
    Die sollten die längs bekannten "weißen Flecken" abarbeiten, anstatt mit solchen Höchstleistungen zu prahlen. Hierbei wäre eine stabile 1er Leitung schon ein riesiger Fortschritt.

    Ich kenne Leute die sind wegen dem DSL extra umgezogen.

  3. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: MAC 08.12.10 - 17:09

    Ja die einen werden mit schnellem Internet "bombadiert" und die T-Com freut sich. Andere Gebiete hingegen leben seit Jahren ganz ohne DSL und werden von der T-Com nur vertröstet.
    Die sollten die längs bekannten "weißen Flecken" abarbeiten, anstatt mit solchen Höchstleistungen zu prahlen. Hierbei wäre eine stabile 1er Leitung schon ein riesiger Fortschritt.

    Ich kenne Leute die sind wegen dem DSL extra umgezogen.

  4. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: ichweißgarnich 08.12.10 - 17:24

    Was ihr wollt?
    Bei mir kommen sage und schreibe 1,5 MBit an, wenns gut läuft.
    100m oder sagen wir zugunsten der Tcom, 200m weiter gibts 16MBit und VDSL.
    Mir können se nicht mehr als 1,5MBit anbieten.
    Das ist nen scherz!

  5. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: Leser 08.12.10 - 17:27

    Zieh doch einfach 200m weiter. :D

  6. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: DSL Genervter 08.12.10 - 17:46

    Ja das alte Leid. Mit meiner 6 MBit Leitung kann wirklich noch zufrieden sein. Die armen Schweine mit "DSL Light" können einem echt leid tun.
    Große Reden kann die T-Com schwingen, das wars leider auch :-(

  7. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: super 08.12.10 - 18:13

    ich wäre froh wenn ich 16000DSL bekommen würde, ich muss mich aber mit einem DSL anschluss von 3000-4000 zufrieden geben.
    Eine Straße weiter haben viele DSL 16000 genau wie einige dörfer in der umgebung schon längst 16000DSL Leitungen haben...
    Es gibt aber auch ein paar andere dörfer in der umgebung die haben nichtmal DSL etc. - sondern müssen über UMTS ins Netz...
    Hier wird geprahlt mit highspeed anschlüssen anstatt ganz deutschland mit DSL langsam komplett auszustatten...
    Des anderen freud, des anderen Leid...

  8. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: 7_seconds_away... 08.12.10 - 19:04

    DSL Genervter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das alte Leid. Mit meiner 6 MBit Leitung kann wirklich noch zufrieden
    > sein. Die armen Schweine mit "DSL Light" können einem echt leid tun.
    > Große Reden kann die T-Com schwingen, das wars leider auch :-(

    Danke für dein dein Mitleid :-)

    Gruss

    armes Schwein mit DSL-Ligth

  9. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: Ein Dresdner 08.12.10 - 20:24

    Macht mal halblang. In dem Stadtteil in dem die Familie wohnt gibt es auch erst seit Anfang 2010 überhaupt DSL. Hier liegt halt größtenteils schon Glasfaser bis ins Haus. Deswegen bietet sich das hier halt auch an FTTH zu testen.

  10. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: tomtomtomtimmy 08.12.10 - 20:27

    Udo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..Bochum Wattenscheid bekommen so einige bei der T-Com nur eine 768er
    > Leitung. Anbieterwechsel brachte eine 2000 mit viel Störung.
    > Sollen nun alle glauben das die T-Com wirklich etwas tut???
    > Wenn sie etwas macht, dann ist es Werbung..der Ausbau ist dabei so etwas
    > von Nebensache!!


    Sorry, aber du hast leider keine ahnung oder dich nie mit dem thema befasst. Eigentlich hätte die Telekom schon längst ganz deutschland auf GF umbauen wollen. Leider geht das rechnerisch nicht, da sich der ausbau bezahlen muss. Und da die telekom ein monopol hat muss sie die leitungen die sie legt mit den anderen anbieter teilen. SIE MÜSSEN und das zu einem sehr geringen preis.

    Das problem hierbei ist: die anderen anbieter bauen kaum aus, aber wenn sie etwas ausbauen ist nur der anbieter in der lage schnelles internet zu liefern, er muss niemanden auf die Leitung lassen. Sprich: baut vodafone aus, bekommt kein Telekom, Alice oder O2 kunde schnelles internet.
    Baut die Telekom aus muss sie allen anderen zugang darauf geben. so nimmt die telekom geld in die hand und hat am ende keine kunden da die Telekom die preise auch noch von der Netzargentur vorgegeben bekommt. Sprich alle gehen zu o2 oder vodafone weil es dort günstiger ist.

    genau genommen ist die telekom richtig dumm das die überhaupt was machen, immerhin bringt denen das sehr wenig. und was viel schlimmer ist: da die telekom nahezu als einziger anbieter ausbaut läuft alles darauf hinaus das die telekom auch ein monopol auf glasfasern erhält.

    so ist das leider.

  11. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: hurtz 08.12.10 - 20:41

    warum ist die telekom daran eigentlich schuld?
    wieso nicht vodafone, alice, 1&1?
    soweit ich weiss, sind das auch provider, die genauso ausbauen könnten, aber keinen finger krum machen.
    die telekom hingegen baut wenigstens aus.

  12. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: --.-- 08.12.10 - 21:50

    Für die ganzen Heinis hier würde ich auch nicht ausbauen. Sind doch meistens genau die Sparfüchse welche sobald verfügbar für 19,99 € im Monat nen Anbieterwechsel durchführen.

    Wenn ich die Telekom wäre würd ich auch unter rein wirtschaftlichen Aspekten meinen Ausbau voran treiben.

    Und wems dann doch so wichtig ist... tja dann engagiert euch vor Ort und heult nicht rum.

  13. Re: Super Leistung..nur in Gebieten wie...

    Autor: kaFFee666 08.12.10 - 22:08

    hurtz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum ist die telekom daran eigentlich schuld?
    > wieso nicht vodafone, alice, 1&1?
    > soweit ich weiss, sind das auch provider, die genauso ausbauen könnten,
    > aber keinen finger krum machen.
    > die telekom hingegen baut wenigstens aus.

    Wer soll denn bei 1&1 den Ausbau machen? Marcell Davis und seine drei Hackefreunde oder die Indischen Supportdamen?
    Nur sehr wenige Unternehmen haben - wie die T-Com - überhaupt die Möglichkeit. Und gerade die drangsaliert man mit den Monopol Geschichten.
    Kann man auch anders rum sehn, deren Zahlen kenn ich nu au net ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. STADA Arzneimittel AG, Laichingen
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Amazons Heimkino-Funktion: Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
    Amazons Heimkino-Funktion
    Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden

    Amazon wertet viele seiner Echo-Lautsprecher auf. Sie können als drahtlose Heimkinolautsprecher mit Fire-TV-Geräten verbunden werden. Die smarten Lautsprecher dienen dann auch zum Konsum von Filmen und Serien.

  2. Chrome: Google will langsame Websites kennzeichnen
    Chrome
    Google will langsame Websites kennzeichnen

    Der Webbrowser Chrome soll künftig anzeigen, ob eine Website in der Regel schnell oder langsam geladen wird. Wie diese Kennzeichnung aussehen könnte, will Google noch erproben.

  3. Brille: Apple soll AR-VR-Headsets ab 2021 planen
    Brille
    Apple soll AR-VR-Headsets ab 2021 planen

    Den Einstieg in die virtuelle oder augmentierte Realität will Apple erst ab 2021 mit entsprechenden Brillen abschließen. Vorher soll das iPad Pro mit Sensoren ausgerüstet werden, die den Raum erfassen.


  1. 08:31

  2. 08:01

  3. 07:36

  4. 20:03

  5. 18:05

  6. 17:22

  7. 15:58

  8. 15:26