Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tribler 5.3.1: Voll dezentrales…

Vorsicht(!)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht(!)

    Autor: Harry Elch-Test 11.12.10 - 12:13

    Hallo,
    ich habe mir das nun einmal angeschaut und es ein wenig getestet.
    ICH kann nur warnen, es wird einem trügerische Sicherheit mit der Überschrift "Alles Legal" vorgegaukelt.

    Das Programm läuft und lädt (man testet natürlich mit freiem Material). es wird MASSENWEISE Illegales Material bis hin zu höchst bedenklichen Pornos angeboten.

    Die Daten/Quellen sucht das Programm auf diversen Trackern (Hauptsächlich im Torrent Netzwerk). Das kann man recht einfach "auswerten" wenn man nach etwas sucht und in den Suchergebnissen(details eines Files) mal die "Trackers" öffnet. Sogar Piratebay ist eine Quelle!

    Für mich riecht das nach Honeypot - gaukeln wir den Leuten mal legalität vor und greifen sie dann ab!

    Auf Basis meines Wissens und meiner Erfahrungen:
    Vorsicht, Finger weg!

    WENN, dann nur in einer virtuellen Box mit Routing über einen VPN Service und selbst dann....

    Ma weiss nicht, was das Teil im Hintergrund macht (Platte scannen?)

    HÖCHST Bedenklich!

    Harry

  2. Re: Vorsicht(!)

    Autor: xc 11.12.10 - 13:05

    Das Programm scheint Daten nur herunterzuladen aber keine Teile mit anderen zu teilen. Das ist meines Wissens nach nicht verboten. Du weißt ja auch vor dem h

    Die Freundefunktion muß natürlich abgestellt werden, das verbreiten der Links könnte ein Abmahngrund sein.

  3. Re: Vorsicht(!)

    Autor: Harry Elch-Test 11.12.10 - 13:36

    Doch, das Teil sendet auch...sobald fertig geladen hast, bist Du reiner Seeder.
    Auch Dein Upload wird unten gezählt, umso mehr du hoch lädst umso besser wird Dein "Userstatus" bewertet.

    Leute mit einem Super User Status sind natürlich besonders interessant.......

  4. Re: Vorsicht(!) <.. Artikel nicht gelesen?

    Autor: Ralf_ 11.12.10 - 13:55

    Harry Elch-Test schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > Ma weiss nicht, was das Teil im Hintergrund macht (Platte scannen?)

    Das Teil ist OpenSource, der Quellcode also einsehbar.

  5. Re: Vorsicht(!) <.. Artikel nicht gelesen?

    Autor: ich2 11.12.10 - 15:32

    Bleibt bei mir direkt nach dem Start auf 100% CPU-Last hängen - Abfahrt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33