Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mass Effect 3: Außerirdische greifen im…

weichgespülte Konsolen-Sülze ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: DerHeinz 13.12.10 - 11:58

    Ich hab mir ME1 auf PC angetan und wurde bitter enttäuscht. Von der Story und Entscheidungsfreiheit eines Knigghts of the old Republic ist ME sehr weit entfernt. Aber das kommt davon, wenn man es den Konsolen-Kiddies recht machen will. Wo hin das führt sieht man ja auch an Arcania ...

  2. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Saboteur 13.12.10 - 12:01

    Hier kommentiert wohl ein gebildeter und fachlich versierter Spielefanboy als Vorposter denn wenn er sich auch nur ein wenig informiert hätte wüsste er das Story absolut gar nichts mit der Plattform zu tun hat.

    Im Gegenteil. Es gibt sehr gute RPGs auf Konsolen, die nie für PCs erschienen mit ebenso tiefen Geschichten und verästelungen wie Baldurs Gate.

    LG
    Sabo

  3. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: RazorHail 13.12.10 - 12:02

    sorry dass es dir so geht


    aber Mass Effect ist das beste Rollenspiel, dass ich bis heute gespielt habe - und ich spiele schon seit über 15 Jahren videospiele

  4. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: TimTaylor 13.12.10 - 12:20

    dito

  5. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: MZ 13.12.10 - 12:22

    Nun zumindest spielt es in der obersten Liga mit. Wenn auch nicht so hohe Entscheidungsfreiheit wie in einem Baldurs Gate, aber dennoch, das hat mMn nichts damit zu tun, ob eine Story gut ist oder nicht. Und ME1/2 fand ich sehr fesselnd. Auf Bioware ist eben Verlass, gehört zu den wenigen Spieleschmieden, wo man heutzutage noch darauf vertrauen kann, dass man auch ein gutes Spiel kauft. Bei allen anderen Firmen muss ich mich schon umfassend informieren bevor ich kaufe...

  6. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Saboteur 13.12.10 - 12:32

    Jupp.

    Die Story ist nicht innovativ aber dafür verdammt gut in Szene gesetzt.
    Vor allem der Beginn von Teil 2 setzt einen Schockmoment wo man dann sieht wie der geliebte Hauptprotagonist schwer angeschlagen ins All treibt und auf die Atmosphäre eines großen Planeten zusteuert.

    Auch der Rest...
    Die Entscheidungsmöglichkeiten am Ende wo es dann schon ratsam ist sein Team zu kennen. Wer führt welchen Einsatz an, damit man entsprechend auch alle durchbringt etc.

    Ja, BG ist mit das beste im RPG bereich.
    Ja, es gibt heutzutage keine RPGs mehr die an die guten Alten anknüpfen.

    Aber ME und die restlichen Biowaretitel sind sehr nah am alten Standard dran. Und wer da meckert es sei kein anständiges RPG kann das Spiel eigentlich nicht sonderlich intensiv gespielt haben.

    Ich habe 1 und 2 jetzt erst wieder komplett in einem Rutsch über Wochen hinweg durchgezockt und ausgereizt.
    Sehr gutes Spiel.

    LG
    Saboteur

  7. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Johnny Cache 13.12.10 - 12:35

    DerHeinz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mir ME1 auf PC angetan und wurde bitter enttäuscht. Von der Story
    > und Entscheidungsfreiheit eines Knigghts of the old Republic ist ME sehr
    > weit entfernt. Aber das kommt davon, wenn man es den Konsolen-Kiddies recht
    > machen will. Wo hin das führt sieht man ja auch an Arcania ...

    Ja, ME1 war vergleichsweise linear und die Steuerung ziemlich daneben, aber das haben sie ja dann in ME2 wirklich gut auf die Reihe bekommen. Wäre da nicht der ganzer DLC-Dreck implementiert worden, wäre es mit Sicherheit eines der besten Spiele aller Zeiten geworden.
    Aber hey, wer weiß was die sich für ME3 für Sauereien einfallen lassen werden?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  8. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: DER GORF 13.12.10 - 12:43

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ME1 war vergleichsweise linear und die Steuerung ziemlich daneben, aber
    > das haben sie ja dann in ME2 wirklich gut auf die Reihe bekommen. Wäre da
    > nicht der ganzer DLC-Dreck implementiert worden, wäre es mit Sicherheit
    > eines der besten Spiele aller Zeiten geworden.
    > Aber hey, wer weiß was die sich für ME3 für Sauereien einfallen lassen
    > werden?

    Was mich eher so gestört hat waren so Ansagen wie:

    "Wir haben das Inventarsystem repariert!"

    Das einzige was Bioware da gemacht hat war, dass sie das Inventarsystem entfernt haben. -.-

    Irgendwie kamen mir die Areale im 2. Teil noch kleiner vor und das Spiel noch kürzer. Und was haben die sich bei diesem Endboss gedacht? Der war ja mal todeslangweilig. Der im ersten Teil war wnigstens eine Herausforderung...

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  9. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: garrusderollealien 13.12.10 - 12:51

    Ähm nö. Wenn man einen gewissen Level/Ausrüstungsstand erreicht hatte war der ME1 Endboss auch ziemliche easy.
    Von daher fand ich den in ME2 ganz okay. Er war zumindest super inszeniert. Ein schwerer Boss am Ende ist doch auch nur so eine Alibientschuldigung dafür das man sich kein ordentlich packendes Ende ausdenken konnte. Ich will lieber ein "Ich habs geschafft" Gefühlt für die bestandene Story haben als für einen popeligen Endboss.

  10. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Mimus Polyglottos 13.12.10 - 13:01

    @Saboteur: Welche guten Rollenspiele auf Konsolen fallen dir denn da ein?

    Das ist nicht spöttisch gemeint, ich kenne mich nur im dem RPG-Spielemarkt für Konsolen noch nicht aus und würde schon gerne ein paar gute Titel wissen...

  11. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: qwertzu 13.12.10 - 13:11

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sorry dass es dir so geht
    >
    > aber Mass Effect ist das beste Rollenspiel, dass ich bis heute gespielt
    > habe - und ich spiele schon seit über 15 Jahren videospiele


    lol scheinst nich viele spiele gespielt zu haben.. könnte mindestens 10 nennen, die um längen besser sind als dieses casual game

  12. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Rokku 13.12.10 - 13:37

    Dann nenne sie auch fraundlicherweise,
    höre immer gerne von guten Spielen die ich noch nicht gespielt hab.

  13. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: qwertzu 13.12.10 - 14:03

    Rokku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann nenne sie auch fraundlicherweise,
    > höre immer gerne von guten Spielen die ich noch nicht gespielt hab.

    secret of mana, secret of evermore, terranigma, lufia, mystic quest, final fantasy 4, 6, 7, chrono trigger, gothic 2+3

    großteil der spiele ist fürn snes

  14. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: widardd 13.12.10 - 14:07

    Tales of Vesperia/Symphonia, Dragon Quest 5-8, Rouge Galaxy

    das sind so meine lieblinge :)

  15. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Sonic77 13.12.10 - 14:08

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ME1 war vergleichsweise linear und die Steuerung ziemlich daneben, aber
    > das haben sie ja dann in ME2 wirklich gut auf die Reihe bekommen. Wäre da
    > nicht der ganzer DLC-Dreck implementiert worden, wäre es mit Sicherheit
    > eines der besten Spiele aller Zeiten geworden.

    Was das Vorhandensein von DLC über die Qualität des Spiels aussagen soll erschließt sich mir nicht ganz.

  16. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: dsadsa 13.12.10 - 14:16

    qwertzu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rokku schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann nenne sie auch fraundlicherweise,
    > > höre immer gerne von guten Spielen die ich noch nicht gespielt hab.
    >
    > secret of mana, secret of evermore, terranigma, lufia, mystic quest, final
    > fantasy 4, 6, 7, chrono trigger, gothic 2+3
    >
    > großteil der spiele ist fürn snes

    Gothic 3? Du meinst bestimmt 1+2...

  17. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: widardd 13.12.10 - 14:17

    nette liste, aber ich glaube diese perlen erschliessen sich nur menschen, die damit aufgewachsen sind. ;)

    P.S.: es gibt für das nur in japan erschienene "Tales of Phantasia" seit einiger zeit ein fan-translation. kann dir den titel nur allerwärmstens empfehlen :)

  18. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: fdsfsd 13.12.10 - 14:18

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, ME1 war vergleichsweise linear und die Steuerung ziemlich daneben,
    > aber
    > > das haben sie ja dann in ME2 wirklich gut auf die Reihe bekommen. Wäre
    > da
    > > nicht der ganzer DLC-Dreck implementiert worden, wäre es mit Sicherheit
    > > eines der besten Spiele aller Zeiten geworden.
    > > Aber hey, wer weiß was die sich für ME3 für Sauereien einfallen lassen
    > > werden?
    >
    > Was mich eher so gestört hat waren so Ansagen wie:
    >
    > "Wir haben das Inventarsystem repariert!"
    >
    > Das einzige was Bioware da gemacht hat war, dass sie das Inventarsystem
    > entfernt haben. -.-
    >
    > Irgendwie kamen mir die Areale im 2. Teil noch kleiner vor und das Spiel
    > noch kürzer. Und was haben die sich bei diesem Endboss gedacht? Der war ja
    > mal todeslangweilig. Der im ersten Teil war wnigstens eine
    > Herausforderung...

    Also ich fand den Endboss von Teil 1 leichter. Liegt vielleicht an der Spielweise und dem Charakter.

  19. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: Turd 13.12.10 - 14:24

    http://www.prowiki2.org/psalt/wiki.cgi?DasDass

  20. Re: weichgespülte Konsolen-Sülze ...

    Autor: zum_einheinzen 13.12.10 - 14:36

    omg - der hirnlose heinz gibt einen fachkommentar ab. hauptsache, er weiß, wie man "knigghts" of the old republic schreibt *argl* kann seine bittere enttäuschung aber nachvollziehen: seinem kommentar zufolge dürfte er mass effect nämlich schlicht und ergreifend nicht verstanden haben *lol*

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. htp GmbH, Region Hannover, Hildesheim, Braunschweig
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Six offene Systeme, Stuttgart, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,00€
  2. 19,99€ (Release am 1. August)
  3. 69,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 284,00€, Lego Overwatch verschiedene Versionen ab 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

  2. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  3. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.


  1. 13:21

  2. 13:02

  3. 12:45

  4. 12:26

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:19

  8. 10:50