1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTP-Client: Cyberduck für…

ist es eine opensource?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist es eine opensource?

    Autor: opensource 14.12.10 - 09:00

    Gerade bei Programmen die Daten hin und herschaufeln und damit auch sensible Daten inkl. der Passwörter verwalten bin ich sehr sensibel.

    Deshalb meine Frage, ist es eine OpenSource?
    Einer ClosedSource würde sowas nicht anvertrauen.

    Reicht schon das ich M$ vertrauen muss. Aber das auch nicht wirklich tue.

  2. Re: ist es eine opensource?

    Autor: 23r4ccewcsddcsew 14.12.10 - 09:02

    Du meinst "ist es OpenSource", nicht wahr ;)

  3. Re: ist es eine opensource?

    Autor: Ist es OpenSource 14.12.10 - 09:05

    http://trac.cyberduck.ch/

    GPL

  4. Re: ist es eine opensource?

    Autor: Toaotc 14.12.10 - 09:06

    Ja: http://trac.cyberduck.ch/browser

  5. Re: ist es eine opensource?

    Autor: Sprechstundenhilfe 14.12.10 - 09:11

    Und du checkst den kompletten Quelltext, inklusive der Libs, die deine Daten im Klartext sehen, bevor du das Programm erstellst?
    Dann weißt du sicher auch, dass du mit einer eigenen Lösung nur 1/100 des Aufwandes hättest und nur so maximale Sicherheit erreichen kannst. Vorausgesetzt du versteht die komplizierten Algorithmen, aber wenn du den Quelltext der anderen lesen kannst, sollte es ja kein Problem sein.
    Btw, wieviele Doktortitel hast du schon?

  6. Re: ist es eine opensource?

    Autor: 5225 14.12.10 - 09:27

    opensource schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade bei Programmen die Daten hin und herschaufeln und damit auch
    > sensible Daten inkl. der Passwörter verwalten bin ich sehr sensibel.
    >
    > Deshalb meine Frage, ist es eine OpenSource?
    > Einer ClosedSource würde sowas nicht anvertrauen.


    Warum? Bei ClosedSource kann wenigstens keiner in den Code gucken. Bei OS hätteste eher das Problem dass evtl. Hacker schneller ne Sicherheitslücke finden und ausnutzen als die Codeprüfer.

  7. Re: ist es eine opensource?

    Autor: korr 14.12.10 - 10:33

    5225 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Bei ClosedSource kann wenigstens keiner in den Code gucken. Bei OS
    > hätteste eher das Problem dass evtl. Hacker schneller ne Sicherheitslücke
    > finden und ausnutzen als die Codeprüfer.

    Immerhin tun sich Codeprüfer aber schwer damit, Lücken totzuschweigen, was bei Closed Source eher reibungsloser funktioniert - wenn ein Bugreporter auf Taube Ohren stoßen sollte, braucht er bei OSS je die entsprechende Stelle im Quellcode nur zu finden. Bei Closed Source wird der Nachweis einer Sicherheitslücke nicht so einfach, ohne wenigstens eine Grauzone zu betreten...

    Für mich persönlich sind die Zeiten vorbei, in denen einen Software mit Verschlüsselungsalgorithmen 1024bit-AES-weißdergeier arbeiten, um dann im Internet ein Universalpasswort für genannte Software zu finden... Nur um mal ein realistisches Beispiel zu bringen...

  8. Re: ist es eine opensource?

    Autor: Fossi 14.12.10 - 11:05

    Hab grad mal gegoogelt, hab was tolles gefunden, was meiner Meinung nach SUPER in die Diskusionsrunde passt (kein Witz, wirklich gefunden gerade):

    Zutaten für vier mittlere Trolle:
    • 150g geräucherten, gut durchwachsenen (Bären-)Schinkenspeck
    • 300g gehackter Elch (oder was sonst grade so gefangen wurde)
    • 200g Erdknollen
    • 150g Möhren
    • 100g Zwiebeln
    • 1½ Liter Fleischsud
    • 2 kleine Wurzellöffel Öl (entsprechen etwa 2 Eßlöffel voll)
    • 1 kleiner Wurzellöffel Speisestärke (entspricht etwa einem Eßlöffel voll und wird von den Trollen immer in den menschlichen Behausungen gestiebitzt)
    • 1 Bund Schnittlauch
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Consultant (m/w/d) im Bereich PLM / Digitaler Zwilling
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Heilbronn
  2. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  3. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  4. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 18,49€
  3. 14,99€
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Ãœbernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
  2. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
  3. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle