1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV 2G: Softwareupdate 4.1.1…

Wofür ist das eigentlich gut?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: trollwiesenverschieber 15.12.10 - 13:24

    Ernst gemeinte Frage:

    Wozu ist Apple TV gut?
    Vor Allem, wenn man in der Breitband-Ausbau-Wüste lebt und mit weniger als 1MBit dahindümpelt, kann man doch mit dieser Downloadbox überhaupt nix anfangen - es sei denn, man läßt das Teil tagelang herunterladen.
    Und wer eine entsprechend schnelle Verbindung haben sollte, kann sich doch sicherlich das selbe Material auch woanders legal herunterladen, oder?

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  2. Re: Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: Netspy 15.12.10 - 13:28

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernst gemeinte Frage:
    >
    > Und wer eine entsprechend schnelle Verbindung haben sollte, kann sich doch
    > sicherlich das selbe Material auch woanders legal herunterladen, oder?

    Wo? … und die Frage meine ich auch ernst.

    Es gibt zwar einige (offenbar auch gut bestückte) Videoshops, nur scheint die Anbindung an Mediaboxen doch schlecht bis gar nicht vorhanden zu sein und ich möchte Filme sicherlich nicht am Rechner anschauen müssen.

  3. Re: Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: loler 15.12.10 - 13:45

    ich hab ne 6000er leitung und ein hd film is in 2min anschaubereit.

  4. Re: Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: nomnomnom 15.12.10 - 13:46

    Hab die gleiche Erfahrung gemacht

  5. Re: Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: Taalas 15.12.10 - 13:49

    Ich hab bisher keine gut bestückten Video on Demand Dienste gefunden. Lovefilm hat meines erachtens den richtigen Ansatz muss aber erstmal aus der Beta hinauswachsen. Und Netspy hat völlig recht: Ich will mir die Filme auch am heimischen TV anschauen anstatt am PC.
    Apple TV 2 hat meines erachtens nur den großen Vorteil des Bedienkonzepts. Es gibt zig andere Geräte die mehr leisten (HD Live TV) jedoch imho absolut unbedienbar sind.
    Wobei man sagen muss ein ATV2 ist erst mit einem iPhone/iOS vernünftig bedienbar (mit der Remote App).

    Grüße
    Taalas

  6. Re: Wofür ist das eigentlich gut?

    Autor: Jaja... 15.12.10 - 15:09

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor Allem, wenn man in der Breitband-Ausbau-Wüste lebt und mit weniger als
    > 1MBit dahindümpelt, kann man doch mit dieser Downloadbox überhaupt nix
    > anfangen - es sei denn, man läßt das Teil tagelang herunterladen.

    Wenn die Zielgruppe nur die "paar" sind die einen >2000Mbit Anschluss haben, ist sie ja immer noch mehr als groß genug ;)

    Für mich ist Apple TV allerdings auch in erster Linie ein iPad/iPhone/iPod Touch Zubehör.

    Fotos, Filme und Musik jederzeit direkt vom Handy/Tablet aus am HD Fernseher bzw. der Musikanlage wiedergeben, das ist ein absolutes Killerfeature.

    Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=oXsEpfnUFNE

    > Und wer eine entsprechend schnelle Verbindung haben sollte, kann sich doch
    > sicherlich das selbe Material auch woanders legal herunterladen, oder?

    Und wo? Wo habe ich denn ein ähnliches Angebot? Und wo bekomme ich HD Filme billiger geliehen? Und wo habe ich eine genau so einfache Bedienung und kann es sogar mit meinem Handy/Smartphone steuern? Und ohne Computer jeden HD Film schon nach 1 Min gucken? Mit welchen Geräten kann ich kinderleicht auf Fotos, Filme und Musik von meinen Computer, sowie auf YouTube, Flickr und Co. zugreifen? Und wo kann ich denn per PrePaid Karte zahlen, die es in jedem Supermarkt gibt? Und wo gibt es ein Streaming Gerät überhaupt günstiger? Und dann kommt ja noch das oben erwähnte Killerfeature AirPlay dazu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  4. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. 4,25
  3. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme