Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mythic: Klassik-Server für DAOC…

finde TOA eigentlich doof

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. finde TOA eigentlich doof

    Autor: ROFL 14.07.05 - 13:23

    ja, es gibt super-items (artefakte). ausserdem spezielle coole skills durch die masterlevel.
    leider ist das alles ganz schön heftig und ohne sehr grossen zeitaufwand für normalsterbliche nicht machbar.
    habe nur einen char mal mit masterleveln angefangen (heiler ml4) und nur paar leichte artes für meinen waldi.
    bei MLs ist halt blöde, dass man für die meisten mindestens 1 gute gruppe braucht. und dann noch die kampfgruppenquests... und dann immer alles am stück und von den spielern organisiert. organisationschaos verursacht durch mitspieler, die sich nicht an anordnungen halten können, zieht das ganze unnötig in die länge.
    ml's, die 10 stunden ununterbrochenes spielen erfordern, nerven etwas...

  2. Re: finde TOA eigentlich doof

    Autor: eMWe 14.07.05 - 15:05

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja, es gibt super-items (artefakte). ausserdem
    > spezielle coole skills durch die masterlevel.
    > leider ist das alles ganz schön heftig und ohne
    > sehr grossen zeitaufwand für normalsterbliche
    > nicht machbar.
    > habe nur einen char mal mit masterleveln
    > angefangen (heiler ml4) und nur paar leichte artes
    > für meinen waldi.
    > bei MLs ist halt blöde, dass man für die meisten
    > mindestens 1 gute gruppe braucht. und dann noch
    > die kampfgruppenquests... und dann immer alles am
    > stück und von den spielern organisiert.
    > organisationschaos verursacht durch mitspieler,
    > die sich nicht an anordnungen halten können, zieht
    > das ganze unnötig in die länge.
    > ml's, die 10 stunden ununterbrochenes spielen
    > erfordern, nerven etwas...

    Übertreib mal nicht. Kein ML-Raid an dem ich in letzter Zeit teilgenommen habe hat über 3 Stunden gedauert. Das lag vielleicht am Raid-Leiter. Die Vorsteps sind auch meisst innerhalb 1-2 Stunden erledigt. Einzig und allein Artefakte sind nervig aber wenn man mit der Masse rennt, sind dieses nicht unbedingt notwendig. Es gibt auch auf Nicht-Artes gute Bonusse.



  3. Re: finde TOA eigentlich doof

    Autor: Jierdan 15.07.05 - 16:39

    > Übertreib mal nicht. Kein ML-Raid an dem ich in
    > letzter Zeit teilgenommen habe hat über 3 Stunden
    > gedauert. Das lag vielleicht am Raid-Leiter.


    mach mal wieder ML3 -.-

  4. Re: finde TOA eigentlich doof

    Autor: Iko 18.07.05 - 11:29

    Jierdan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Übertreib mal nicht. Kein ML-Raid an dem ich
    > in
    > letzter Zeit teilgenommen habe hat über 3
    > Stunden
    > gedauert. Das lag vielleicht am
    > Raid-Leiter.
    >
    > mach mal wieder ML3 -.-

    Samstag erst auf dm/alb :)
    wieder mal in knapp 3 Stunden vorbei gewesen...gut, ohne Verlosung, aber die dauert ja nun manchmal fast länger als der Raid an sich...:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe Innenstadt-Ost
  2. Flughafen Hamburg GmbH, Hamburg
  3. AKDB, Chemnitz
  4. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 3,74€
  3. (-56%) 19,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  2. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  3. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.


  1. 18:30

  2. 18:00

  3. 16:19

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 15:22

  7. 15:07

  8. 14:52