Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Julian Assange: Briten erhoben…

Re: Hier geschieht geschichtliches

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Hier geschieht geschichtliches

Autor: Amator Phasma 16.12.10 - 14:01

Ex Amazon schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Es ist doch so das das Internet für die aktuelle Politikerkaste ein
> unbegreifliches Medium ist.
>
> Lügen und "Demokratie" werden nun mal schnell und anonym aufgedeckt.
>
> Ich sehe 2 Wege aus der Assange/WL Sache:
>
> Weg 1: Die verantwortlichen für die Lügen werden zur Rechenschaft gezogen,
> das Internte bleibt frei.
>
> Weg 2: Die Gerichte kassieren Assange ein, bald kümmert man sich nicht mehr
> drum und die Regierungen fahren fort das Internet zu kontrollieren.

Dann mach ich schonmal etwas Werbung für I2P ( http://de.wikipedia.org/wiki/I2P ) :>
und für AES ( http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Encryption_Standard ) :>

Noch ist das in DE nicht verboten... und ehrlich gesagt sehe ich uns hier noch auf einem Ast der nicht abgestorben ist!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hier geschieht geschichtliches

Ex Amazon | 16.12.10 - 13:30
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

Amator Phasma | 16.12.10 - 14:01
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

Tanzbär | 16.12.10 - 14:05
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

antares | 16.12.10 - 14:25
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

Bibabuzzelmann | 16.12.10 - 15:40
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

Allerdings... | 16.12.10 - 17:48
 

Re: Hier geschieht geschichtliches

somb | 17.12.10 - 08:19

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  3. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  4. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 2,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29