Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matrox-Grafikkarte für PCIe x1 mit…

Digital/Analog/Signale

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Digital/Analog/Signale

    Autor: Schleusser 14.07.05 - 13:52

    Moin zusammen,

    ich les hier immer was von Signalpegel der Matroxkarten. Das ist doch mit den beiden DVI-Anschlüssen irrelevant, zumindest wenn man diese auch so nutzt.

    btw: Ist die Bildqualität auch mit Adapater an DVI noch so gut?

    Oder anders: Wer kauft sich eine Matrox Multimonitorkarte und betreibt daran analoge Monitore? Niemand... Deswegen ist die Signalqualität auch egal. Denn die digitalen Signale bekommen die anderen Hersteller genauso gut hin.
    Dazu aber im Gegensatz nur die 32MB RAM. Multimonitorbetreiber legen offensichtlich wert auf hohe Auflösungen. Diese sind aber nun mal nicht möglich mit diesem Ei.

    Sorry Matrox, diese Karte ist nen Witz. Es gibt keine Zielgruppe dafür. Dann doch lieber ne Parhelia...

  2. Re: Digital/Analog/Signale

    Autor: test 14.07.05 - 19:28

    Da liegst Du falsch, glaube ich. Analoge Monitore sind sehr billig gebraucht zu haben, und wenn man wert auf ein einigermassen farbgetreues Bild legt sind TFTs keine gute Lösung.

  3. Re: Digital/Analog/Signale

    Autor: Kai F. Lahmann 15.07.05 - 08:29

    Schleusser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn die digitalen
    > Signale bekommen die anderen Hersteller genauso
    > gut hin.
    kleine Unterschiede gibt es immer noch, wieso auch immer. Imho liegt hier das Problem für matrox: mit dem Verschwinden der analogen Monitore ist deren Markt dünn geworden. Davon abgesehen wäre ein neuerer Grafikchip auch mal wieder was, die 3D-Leistung einer Parhelia schafft man heute passiv...

    > Dazu aber im Gegensatz nur die 32MB RAM.
    > Multimonitorbetreiber legen offensichtlich wert
    > auf hohe Auflösungen. Diese sind aber nun mal
    > nicht möglich mit diesem Ei.

    wo kommt diese gequirlte Scheiße eigentlich immer wieder her? Mit den 32MB sind in 2D 8MPix möglich. Mehr als 4,5MPix erlaubt 'nen DVI aber eh nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. DATA MODUL AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24