1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rainbow Shell: Onlinespeicher Dropbox…

Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Knacki42 17.12.10 - 12:40

    was soll ich da mit 2GB?

  2. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: mikemeier 17.12.10 - 12:43

    mein polo verbraucht nur 4l/100km, was soll ich mit nem porsche? get it?

  3. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Climero 17.12.10 - 12:45

    25GB was soll ich denn damit bei 2TB Datensicherung?

  4. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Knacki42 17.12.10 - 12:46

    Nö?! Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Wenn ich beim Mediencenter kostenlos 10 Mal so viel Speicher kriege wie bei der Dropbox, wofür brauche ich die?

  5. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Knacki42 17.12.10 - 12:48

    Was hat das mit diesem Thema zu tun? Wir reden hier über die Dropbox.

  6. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Dropper 17.12.10 - 12:51

    Weil die DropBox gaaaanz viele Vorteile hat:

    1. sind die Freigaben filigran einstellar
    2. synced das Ding im Hintergrund, d.h. einmal
    einegrichtet, musst Du Dich um nix mehr kümmern
    3. hervorragende Versionsverwaltung, Du kannst 1-2-3
    auf den Stand von vor X Tagen zurückfallen, wenn das nötig
    ist
    4. Clients für alle gängigen Betriebssysteme, inkl. iOS und
    Android

  7. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: fof 17.12.10 - 13:27

    Dropper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die DropBox gaaaanz viele Vorteile hat:
    >
    > 1. sind die Freigaben filigran einstellar
    > 2. synced das Ding im Hintergrund, d.h. einmal
    > einegrichtet, musst Du Dich um nix mehr kümmern
    > 3. hervorragende Versionsverwaltung, Du kannst 1-2-3
    > auf den Stand von vor X Tagen zurückfallen, wenn das nötig
    > ist
    > 4. Clients für alle gängigen Betriebssysteme, inkl. iOS und
    > Android

    Richtig!

    Klar gibt es woanders mehr Speicher, und auch für umsonst (Windows Live = 25 GB), aber die Funktionalität der Dropbox selbst ist und bleibt ungeschlagen.
    Und ich bin mittlerweile bei 4 GB free durch Referrals (max. 8 dadurch).

    Dropbox geb' ich nie wieder her.

    ;o)

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  8. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Mister Tengu 17.12.10 - 13:50

    Was bringt jemanden eigentlich dazu, sofort ein Alternativprodukt zu dem im Artikel angesprochenen Produkt zu posten? Soll das vielleicht ein Dienst am Leser sein, in dem Fall ein Bärendienst (oder willst du wirklich T-Online Space mit Dropbox vergleichen)?

    Kaum wird über Total Commander berichtet, schreibt einer was von "Speedcommander gibts auch". Was soll das eigentlich?

  9. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Netspy 17.12.10 - 14:03

    … zumal ein reiner Online-Speicher ja gar keine Alternative zu Dropbox ist, da die ja deutlich mehr bietet.

  10. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: THX1138 17.12.10 - 14:41

    Wenn du mir jetzt noch sagst, das der Telekomspeicher mit Linux, Windows und OSX funktioniert UND das nur Änderungen an der Datei neu hochgeladen werden, so dass man ein 1GB TrueCrypt-Container nicht dauernd neu hochladen muss, ja dann her mit dem Telekomdingens!
    Natürlich würde ich auch weiterhin gerne einen öffentlichen Ordner haben und aus dem Dateimanager des Betriebssystemd welches ich gerade benutze arbeiten können.
    Achja, Fotos vom Handy in den Onlinepeicher laden wäre natürlich auch nicht übel.

  11. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Walter Plinge 17.12.10 - 15:11

    Nicht zu vergessen:

    Wenn Du T-Online verlässt, zum Beispiel um einen anderen DSL Anbieter zu nehmen, sind Deine 25GB dahin. Es ist nie gut zu viele Services in einer Hand zu bündeln, da im Zweifelsfall dann immer alle Services gleichzeitig Hops gehen - oder man eben gezwungen ist bei diesem Anbieter zu bleiben, um eben das zu verhindern.

  12. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Hansel 17.12.10 - 23:40

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht zu vergessen:
    >
    > Wenn Du T-Online verlässt, zum Beispiel um einen anderen DSL Anbieter zu
    > nehmen, sind Deine 25GB dahin. Es ist nie gut zu viele Services in einer
    > Hand zu bündeln, da im Zweifelsfall dann immer alle Services gleichzeitig
    > Hops gehen - oder man eben gezwungen ist bei diesem Anbieter zu bleiben, um
    > eben das zu verhindern.


    Quatsch, du kannst selbst ohne Telekomanschluss das Mediencenter buchen und somit 25Gb bekommen. Das ist unabhängig vom Anschluss.

  13. Re: Bei T-Online gibt es 25GB umsonst

    Autor: Knacki42 23.12.10 - 11:20

    Freigaben gibts beim Mediencenter auch, es lässt sich natürlich nicht für jede Datei einzeln einstellen. Das mit dem Truecrypt verstehe ich nicht ganz? Wenn ich heikle Daten ins Netz beame kümmere ich mich selbst (lokal) um die Verschlüsselung, oder? Versionierung ist so ein Punkt, der bis jetzt (noch) nicht implementiert ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Biberach an der Riß
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Open RAN: Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware
    Open RAN
    Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware

    Mit Software wird die Effizienz eines LTE-Funknetzes verdoppelt. Das Modell funktioniert bisher nur in Labortests, Partner der Deutschen Telekom sind die US-Konzerne VMware und Intel.

  2. Behördenwebseiten: Corona-Informationen laden nur langsam
    Behördenwebseiten
    Corona-Informationen laden nur langsam

    Viele Bürger wollen sich zur Zeit bei Behörden über die aktuellen Coronavirus-Erkrankungen informieren. Doch wer sich beim Gesundheitsministerium, beim Robert-Koch-Institut oder bei anderen Verantwortlichen erkundigen will, stellt fest: Deren Webseiten laden nur langsam und teilweise gar nicht.

  3. Project G.G.: Epische Action mit Hund und Held
    Project G.G.
    Epische Action mit Hund und Held

    Das Entwicklerstudio Platinum Games hat nach The Wonderful 101 die zweite von vier geplanten Neuheiten vorgestellt. Das Spiel trägt den Arbeitstitel Project G.G. und setzt offenbar auf epische Action - und einen Vierbeiner.


  1. 18:47

  2. 17:27

  3. 17:11

  4. 16:48

  5. 16:25

  6. 16:03

  7. 15:31

  8. 15:10