1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik: Tron-Folger

@golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: Brand 17.12.10 - 17:46

    Der Schauspieler heißt natürlich Michael Sheen und nicht Martin Sheen :)

    "Jeder kann die Welt nur einmal retten"
    "Das ist eine völlig andere Welt, Käpt'n..."
    "Was? Na, denn mal los!"

  2. Re: @golem

    Autor: jt (Golem.de) 17.12.10 - 17:47

    Hups, peinlich. Ist korrigiert.

  3. Re: @golem

    Autor: verUNSICHERER 20.12.10 - 11:11

    Hallo Golem,

    es wird im Artikel immmer von der Computerwelt namens "Grid" gesprochen. So formuliert, als wäre das auch im ersten Teil schon der Eigennname der "Landschaft im Computer" gewesen.

    Das ist aber (zumindest in der deutschen Fassung) nicht der Fall.
    Es wird dort lediglich davon geredet ein Programm "auf das Spieleraster" (raster = grid) zu schicken...

    Desweiteren wird im Artikel erwähnt, dass im neuen Film die Motorräder aus einem Stab erzeugt werden. Das war auch im Originalfilm bereits der Fall, ist also (anders als die Formulierung im Artikel suggeriert) auch nichts Neues.

    @golem: Vielleicht das nächste Mal den Film angucken auf den man sich mehrfach im Artikel bezieht? ;-)

  4. Re: @golem

    Autor: Hotohori 20.12.10 - 12:08

    Ja, das ist beides definitiv falsch, ich bin mir nicht sicher ob die Computerwelt überhaupt einen speziellen Namen hat.

    verUNSICHERER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Golem,
    >
    > es wird im Artikel immmer von der Computerwelt namens "Grid" gesprochen. So
    > formuliert, als wäre das auch im ersten Teil schon der Eigennname der
    > "Landschaft im Computer" gewesen.
    >
    > Das ist aber (zumindest in der deutschen Fassung) nicht der Fall.
    > Es wird dort lediglich davon geredet ein Programm "auf das Spieleraster"
    > (raster = grid) zu schicken...
    >
    > Desweiteren wird im Artikel erwähnt, dass im neuen Film die Motorräder aus
    > einem Stab erzeugt werden. Das war auch im Originalfilm bereits der Fall,
    > ist also (anders als die Formulierung im Artikel suggeriert) auch nichts
    > Neues.
    >
    > @golem: Vielleicht das nächste Mal den Film angucken auf den man sich
    > mehrfach im Artikel bezieht? ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  2. AKKA, Braunschweig
  3. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  4. VfB Stuttgart 1893 AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00