1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirates Love…

Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: mausetot 20.12.10 - 11:27

    Hätte nie gedacht, dass so tolle Spiele im Browser möglich sind.
    Jetzt kann Flash endgültig einpacken.

  2. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: fake steve 20.12.10 - 11:38

    Ich habe es ja gleich gesagt: niemand braucht Flash - diesen Ressourcenfresser. Ressourcen fressen kann man auch direkt im Browser... (CPU-Last 90% für solch ein Spielchen, dass konnte Flash schon vor 10 Jahren besser...)

  3. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: fokker 20.12.10 - 11:40

    fake steve schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es ja gleich gesagt: niemand braucht Flash - diesen
    > Ressourcenfresser. Ressourcen fressen kann man auch direkt im Browser...
    > (CPU-Last 90% für solch ein Spielchen, dass konnte Flash schon vor 10
    > Jahren besser...)


    Tja wie ich so schön sage, jetzt braucht man endlich kein Flash mehr um seinen PC voll auszulasten. :D

  4. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: conscript 20.12.10 - 11:43

    Tja da sieht mans mal wieder. Überall nur noch Workarounds damit das alles irgendwie funktioniert, bei jedem Browser starke Leistungsunterschiede und am Ende läufts auch nicht besser als mit Flash, hat aber mehrere Nachteile.
    Ist das jetzt das wovon die Flashhasser immer geträumt haben und mit HTML5 den Heiland angepriesen haben?

  5. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: ADS 20.12.10 - 11:50

    1997 sagte ein Freund zu mir, als irgendeine Software gestartet wurde: Das macht man alles irgendwann im Browser! Ich konnte mir das damals nicht vorstellen.

    Heute haben wir Youtube in HD, Die Siedler online, Google Office und Phtoshop online.

  6. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: LH_ 20.12.10 - 11:54

    HTML5 im Browser ist noch ganz am Anfang. Zudem ist das Spiel nicht sehr gut Programmiert, niemand braucht Canvas Elemente dafür, einfache Div-Sprites hätten es auch getan, das wäre resourcenschonender gewesen

    Das wollte wohl nur Microsoft, damit es im IE9 am besten läuft.

    In Zukunft ist aber auch das egal, dann nutzen alle WebGL, auch für 2D Arbeiten. Das ist dann wunderbar fix, Hardwarebeschleunigt und niemand braucht sich mehr aufzuregen.

  7. Browserweiche 2.0

    Autor: mausetot 20.12.10 - 12:01

    Das ist "HTML5". Als Flash-Nachfolger nicht zu gebrauchen, derzeit.

    Ich verwende Flashblock, btw.

  8. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: ssssssssssssssss 20.12.10 - 12:03

    joar
    bei dem webgl kram bin ich auch mal gespannt :)
    js is ja ne nette sache, aber das dom suckt derbe und sorgt wohl häufig noch dafür, dass flash besser da steht...

    aber mit ner gescheiten hw-beschleunigung dürfte der kram flash wohl alt aussehen lassen :)

  9. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: paradroid 20.12.10 - 12:04

    LH_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HTML5 im Browser ist noch ganz am Anfang. Zudem ist das Spiel nicht sehr
    > gut Programmiert, niemand braucht Canvas Elemente dafür, einfache
    > Div-Sprites hätten es auch getan, das wäre resourcenschonender gewesen
    >
    > Das wollte wohl nur Microsoft, damit es im IE9 am besten läuft.


    Ja klar, da macht einer was in HTML5 und wenns scheisse ist liegts an den schlechten Entwicklern und natürlich an MS die angeordnet haben dass das schlecht sein soll...

  10. Re: Browserweiche 2.0

    Autor: fsdge5hzhztht 20.12.10 - 12:13

    mausetot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist "HTML5". Als Flash-Nachfolger nicht zu gebrauchen, derzeit.
    >
    > Ich verwende Flashblock, btw.


    Gibt es dann nun auch HTML5 Block? Man muss ja schließlich nervige HTML5 Banner verbannen.

  11. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: antti76 20.12.10 - 12:15

    vor allem gab es schon mal quake 2 als html5 port.

  12. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: elkx 20.12.10 - 12:18

    Nicht vergessen das die naechste Flashversion volle 3d Hardwarebeschleunigung besitzen wird. Warscheinlich wird sich dann die Technologie durchsetzten die am schnellsten zu entwickeln ist. Und gerade bei browser games hat Flash da doch noch leicht die Nase vorn. Besonders wenn es in den visuellen und kreativen Bereich geht.

  13. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: ssssssssssssssssssssss 20.12.10 - 12:23

    naja ich denke dass es auf lange sicht auch ne preis-frage ist...
    der adobe kram is schon brauchbar was die entwicklungswerkzeuge angeht, aber das lassen sie sich auch gut bezahlen...

    auf der anderen seite sitzt halt google da und wirft sachen für umme auf den markt

  14. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: rtjrtj 20.12.10 - 12:56

    antti76 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor allem gab es schon mal quake 2 als html5 port.


    Und es gab schon Amiga-Spiele als Java-Applets? Und jetzt?

  15. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: Bassa 20.12.10 - 13:05

    Und jetzt haben Java-Applets mal gar nichts mit HTML5 zu tun. Wie unerwartet...

  16. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: hossa 20.12.10 - 13:35

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt haben Java-Applets mal gar nichts mit HTML5 zu tun. Wie
    > unerwartet...


    Und der Quake2 Port wurde in reinem HTML5 geschrieben und es wurde keinerlei CSS oder Javascript genutzt? Denn die haben mit HTML5 ja auch nichts zu tun und sind nur Zusatz.

  17. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: loxy 20.12.10 - 13:36

    Zumal die Entwicklung anscheindend direkt auf Flash(ideen) fusst.

    "Entwickelt wurde mit Adobes Dreamweaver als Javascript-Editor, die Grafiken wurden mit Illustrator erstellt und mit Flash Pro animiert. Ein von Gskinner erstelltes AIR-Werkzeug exportiert die SWF-Animationen letztendlich in ein Sprite-Sheet, das dann in der HTML-Applikation genutzt wurde."

    "Easel stellt eine hierarchische Displayliste in Anlehnung an Actionscript 3 zur Verfügung."

    Es mag sein, dass HTML5 (irgendwann) alles kann, was Flash HEUTE leistet. Es ist nur wesentlich umständlicher und dauert 10mal so lange. Tolle Wurst. Lang lebe HTML5...

  18. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: Bassa 20.12.10 - 13:55

    hossa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und jetzt haben Java-Applets mal gar nichts mit HTML5 zu tun. Wie
    > > unerwartet...
    >
    > Und der Quake2 Port wurde in reinem HTML5 geschrieben und es wurde
    > keinerlei CSS oder Javascript genutzt? Denn die haben mit HTML5 ja auch
    > nichts zu tun und sind nur Zusatz.

    Keine Ahnung, ob der Quake2-Port in reinem HTML5 geschrieben wurde. CSS auszuklammern ist allerdings schon witzlos. Wer verwendet denn heutzutage noch HTML(<5) ohne CSS?
    Und wenn Du CSS bzw. JavaScript und Java in diesem Zusammenhang gleichstellst, dann erweckst Du aber den Eindruck, dass Du nicht so recht weißt, was Du da vergleichst.

  19. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: peter, hobbyadmin 20.12.10 - 14:19

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer verwendet denn heutzutage
    > noch HTML(<5) ohne CSS?


    Die ganzen IT'ler die nur Informationen ohne Formatierung runterschreiben und deren Website ich dann immer wieder wegklicken und weitersuchen muss, wenn ich z.b. etwas über Programmierung suche und dann so unlesbare Websites bekomme. ;)

  20. Re: Das ist die Zukunft, ich bin begeistert

    Autor: Jambi 20.12.10 - 14:40

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hossa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bassa schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und jetzt haben Java-Applets mal gar nichts mit HTML5 zu tun. Wie
    > > > unerwartet...
    > >
    > >
    > > Und der Quake2 Port wurde in reinem HTML5 geschrieben und es wurde
    > > keinerlei CSS oder Javascript genutzt? Denn die haben mit HTML5 ja auch
    > > nichts zu tun und sind nur Zusatz.
    >
    > Keine Ahnung, ob der Quake2-Port in reinem HTML5 geschrieben wurde. CSS
    > auszuklammern ist allerdings schon witzlos. Wer verwendet denn heutzutage
    > noch HTML(<5) ohne CSS?
    > Und wenn Du CSS bzw. JavaScript und Java in diesem Zusammenhang
    > gleichstellst, dann erweckst Du aber den Eindruck, dass Du nicht so recht
    > weißt, was Du da vergleichst.

    Soweit ich weiss wurder der Javaport von Q2 mit dem Google Web Toolkit in JS umkompiliert und die 3d engine wurde mit html 5 canvas und webgl geportet. Bzw. glaub ich, dass es fuer webGL auch nen port ueber das GWT gab. Bin aber nich sicher.

    Ich bin begeistert von HTML5. Das canvas element ist echt super. HTML 5 steckt natuerlich noch in den Kinderschuhen, und wer weiss ob HTML 5 so als spezifikation wirklich durchkommt. Vllt. dann eher HTML 6. Die Browserhersteller und das w3c kommen leider nicht auf den selben nenner was die Spec angeht. Aber das kommt den Browsern auf der guten Seite der Macht eher entgegen (Firefox, opera etc)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
  2. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  3. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Sana IT Services GmbH, Elmshorn
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentation Gute Nacht, Oppy: Kleiner Rover, große Gefühle
Dokumentation Gute Nacht, Oppy
Kleiner Rover, große Gefühle

Eine Dokumentation mit grandiosen Effekten erzählt die erstaunlich vermenschlichte Geschichte zweier Rover, die den Mars erkunden.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Raumfahrt Nasa und Esa ändern Plan zur Bergung von Marsproben
  2. Marskolonie Das Leben auf dem Mars wird laut Musk entbehrungsreich sein

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse

Sicherheitsüberprüfungen bei IT-Jobs: Puff, puff, pass?
Sicherheitsüberprüfungen bei IT-Jobs
Puff, puff, pass?

Wer kifft, besteht eher keine Sicherheitsüberprüfung. Doch für viele IT-Jobs ist das Bedingung. Auch wenn bald das Cannabis legalisiert wird?
Von Lennart Mühlenmeier

  1. Ola Källenius Mercedes-Chef verneint Mangel an Softwarespezialisten
  2. IT-Auftragsplattform Fiverr Harter Preiskampf, wenig gute Projekte
  3. Techbranche in den USA Einstellungsstopp auch bei Apple