1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Romero verlässt Midway

Re: Mal ne Frage

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Mal ne Frage

Autor: Hendrik 15.07.05 - 00:40

Soo toll ist der Quake1 OST auch wieder nicht.. ohne das Spiel wirkt das einfach nicht :) habe die CD hier noch irgendwo herumliegen...
thenktor schrieb:
-------------------------------------------------------
> Starship schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Cool, wusste ich garnicht das Reznor die
> Musik für
> Doom und/oder
> Quake gemacht
> hat!!
>
> Ich denke er hat sie nur für Quake 2
> gemacht/komponiert. Das müsst ich aber nochmal
> nachschlagen...
>
> EDIT:
> Wikipedia:
> "Trent Reznor nahm 1996 die Hintergrundmusik für
> das Computerspiel Quake von id Software auf."
> "Für den Soundtrack zu den Videospielen American
> McGee's Alice von Rogue Entertainment und Doom III
> von id Software ist Reznor jedoch nicht
> verantwortlich gewesen, sondern Chris Vrenna,
> ehemaliger Drummer bei Nine Inch Nails, der schon
> seit längerer Zeit an einem Soloprojekt namens
> Tweaker arbeitet."
> "Der Soundtrack des Spiels (Quake 2) stammt von
> Sonic Mayhem."
>
> PS: Gibts den Quake Soundtrack irgendwo zum
> runterladen? Ich kann mich garnicht mehr an den
> erinnern und hab auch nur noch die Quake 2 CD im
> Regal.
>
> --------------------------------------------------
> -------------------
> burnCDDA
> (brennt komfortabel M3U playlists (XMMS, amaroK,
> ...) in der console)
>
> 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.05 00:13.



Neues Thema


Thema
 

Irgendwie ist der Typ Cool...

Tropper | 14.07.05 - 16:26
 

Mal ne Frage

Starship | 14.07.05 - 21:29
 

Re: Mal ne Frage

lemetre | 14.07.05 - 22:40
 

Re: Mal ne Frage

Tropper | 14.07.05 - 23:06
 

Re: Mal ne Frage

Starship | 14.07.05 - 23:15
 

Re: Mal ne Frage

Anonymer Nutzer | 15.07.05 - 00:08
 

Re: Mal ne Frage

Hendrik | 15.07.05 - 00:40
 

Aufklärung

Dotterbart | 15.07.05 - 08:33
 

Re: Aufklärung

Anonymer Nutzer | 15.07.05 - 11:12
 

Re: Mal ne Frage

Dotterbart | 15.07.05 - 08:35
 

Re: Mal ne Frage

mrklumpen | 15.07.05 - 08:54
 

Re: Mal ne Frage

Dotterbart | 15.07.05 - 09:41
 

Re: Mal ne Frage

Starship | 15.07.05 - 11:50
 

Re: Irgendwie ist der Typ Cool...

cybdmn | 15.07.05 - 09:01

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Prozess- / Organisationsentwicklung
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
  2. Test Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin
  3. SAP ABAP OO/BW Entwickler / Berater Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. UX Designer / Interaction Designer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€ (UVP 49€)
  2. 24,99€ (UVP 34€)
  3. 10,49€ (UVP 80€)
  4. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirensoftware: Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte
Antivirensoftware
Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte

Interne Dokumente des BSI zeigen, wie es zu der Warnung vor Kaspersky kam - inklusive eines Gefallens für GData.
Von Moritz Tremmel

  1. Telemetrie Windows hindern, nach Hause zu telefonieren
  2. 5G Huawei, Nokia, Ericsson erfreut über Securitycheck des BSI
  3. Security BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Ukrainekrieg Baustoffhersteller Knauf wird Ziel von Cyberattacke
  2. Windräder Cyberangriff auf Deutsche Windtechnik AG
  3. Sicherheitsexperte warnt Deutschland schlechter gegen Cyberkrieg gerüstet als Ukraine

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer