1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USK 18: Homefront erscheint ungeschnitten

Logisch!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Logisch!

    Autor: Checker2010 22.12.10 - 15:34

    Hier geht's ja auch gegen die Bösen(Nordkorea) und nicht gegen die Guten(USA) wie in MoH 2010...

  2. Re: Logisch!

    Autor: Neko-chan 22.12.10 - 15:36

    Seit wann sind die USA die Guten?

  3. Re: Logisch!

    Autor: hansepeter 22.12.10 - 15:40

    frag mal die atlantiker, demnach sind es die guten. aber zum glück ändert sich das gerade allmählich.

  4. Re: Logisch!

    Autor: Wir sind alle Nordkoreaner 22.12.10 - 15:42

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann sind die USA die Guten?
    Frag das dem USK.

  5. Re: Logisch!

    Autor: Zukunft statt BRD 22.12.10 - 15:43

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann sind die USA die Guten?

    Das waren sie noch nie, sie sehen sich aber selbst so ^^

  6. Re: Logisch!

    Autor: Neko-chan 22.12.10 - 15:45

    Tja... Einbildung ist auch eine Bildung ;3

  7. Re: Logisch!

    Autor: trololol 22.12.10 - 15:57

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann sind die USA die Guten?


    Schade wohnt ihr nicht in Nordkorea.

  8. Re: Logisch!

    Autor: Kim John Ill 22.12.10 - 16:02

  9. Re: Logisch!

    Autor: Pinata 22.12.10 - 16:05

    hansepeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frag mal die atlantiker, demnach sind es die guten. aber zum glück ändert
    > sich das gerade allmählich.


    und das ein bisschen wikileaks sei dank ;)

  10. Re: Logisch!

    Autor: Dadie 22.12.10 - 16:30

    trololol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neko-chan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seit wann sind die USA die Guten?
    >
    > Schade wohnt ihr nicht in Nordkorea.

    (***) Hätte da eher erwartet "Dann geh doch nach drüben!", aber der Content Ihrer Aussage ist zum Glück derselbe.

    Nord Korea wird von den Westlichen-Medien zum Teil grundlos diffamiert. Jede Möglichkeit wird genutzt um zu sagen wie böse und schlecht die Nord-Koreaner sind. Im unmenschlichen und ach so rückständigen Nord Korea leben die Menschen nur weniger Jahre weniger im Durchschnitt wie in Europa. Die Kindersterblichkeit Nord Koreas sinkt seit Jahrzehnte und dürfte in weniger als 10 Jahren die USA unterboten haben.

    Kein Staat ist perfekt, jeder hat seine eigenen Probleme. Aber Nord Korea wird wie auch Kuba von den Westlichen-Medien als öffentlicher Buhmann angesehen. Was damals der Böse Russe war, ist heute der Böse Kim oder Fidel. Beides sind weiß Gott keine Engel! Aber man zeige mir einmal einen Präsidenten eines Landes an dessen Händen kein Blut klebt. Dennoch beschäftigen sich die Medien des Westens viel lieber damit darüber zu schreiben was Kim denn neues vollbracht hat.

    Atommüll fließt in Deutschland ins Grundwasser, Italien wirft Atommüll ins Mittelmeer, Amerika begeht ein Kriegsverbrechen nach dem anderen, China foltert und tötet Politisch-Inkorrekte-Menschen, Die USA tut dasselbe auf Kubanischen Grund, die Franzosen verhökern Atomwaffen an Diktatoren. Es gibt ja wohl über jedes Land in dieser verdammten Welt negatives zu schreiben. Aber Nord-Korea ist ja der Oberbösewicht! Und den gilt es nun fertig zu machen.

    Hat mich schon bei der Fussball WM angekotzt. Die Spiele von Nord-Korea wurden doch von allen belächelt und jeder hat sich über die Spieler und Kim lustig gemacht. Die Käseblätter schrieben eine Falschmeldung nach der anderen. Und alles hackte auf Nord-Korea ein. Ich dachte bei einer Fussball WM geht es um einen Sportlichen fairen Wettkampf! Und bei so einen Wettkampf lacht man nicht über die Niederlage eines Gegners. Wer die Regierung von Nord-Korea kritisieren will, nur zu, soll er tun. Aber dann bitte dieses sinnlos draufgehacke auf Nord-Korea einfach mal lassen. Die Sportler haben ihr bestes gegeben aber das war ja allen egal. Diese Verlogenheit ist es, die mich sowohl an Deutschland als aber auch am Rest der Westlichen Welt extrem ankotzt.

    Ihr wollt die Menschen in Nord-Korea von ihrem Elend befreien? Lassen wir einmal dahin gestellt, dass ein Nord-Koreaner und ein Durchschnitts-Westler unter Elend etwas anderes versteht. Die Geschichte zeigt, dass sich noch fast jede Bevölkerung dieser Welt selber von ihren Tyrannen befreit hat. Was aber eben ja auch nicht immer gewünscht ist. Was war denn als das Kubanische-Volk sich gegen seinen Diktator Batista erhobt? Was war denn als Chile sich für Allende entschied?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.10 16:37 durch mb (Golem.de).

  11. Re: Logisch!

    Autor: admin666 22.12.10 - 16:44

    Ohne Amerikaner wäre heute noch das 3. Reich, also dankt und huldigt ihnen!

  12. Re: Logisch!

    Autor: Nuklearwinter 22.12.10 - 16:52

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Amerikaner wäre heute noch das 3. Reich, also dankt und huldigt ihnen!

    Du meinst die Soviet Union?

    Die haben die Nazis fertig gemacht, die Landung der Alliierten war im Vergleicht zu dem was die Rote Armee gemacht hat quasi nur ablenkung der Wehrmacht von dem Geschehen an der Ostfront.

    Die Amerikaner haben zum Großteil im Pazifik zu tun gehabt und die Japaner besiegt.

  13. Re: Logisch!

    Autor: XD 22.12.10 - 17:12

    Klar, hunderte von US & GB Bombern die Produktion & Logistik vernichtet haben sind vollkommen unwichtig.
    Was wäre wenn ist immer sehr müßig.

  14. Re: Logisch!

    Autor: trollinat0r 22.12.10 - 17:16

    Schaut gut aus. Die Unreal Engine 3 ist schon das beste am Markt finde ich. Skaliert auch immer super. CryEngine 1/2 sind schrott dagegen.

    Ich werd mir das spiel auf jeden Fall aufm PC antun.

    PS Das 2027 USA/NK Szenario klingt für meine Ohren eigentlich ganz interessant, keine Ahnung wieso man da vorm spielen so nen Stress zu trollen muss.

  15. Re: Logisch!

    Autor: Dietbert 22.12.10 - 17:23

    Dadie schrieb:
    > Nord Korea wird von den Westlichen-Medien zum Teil grundlos diffamiert.
    Mir fallen jede Menge Gründe ein einem Staat, der jedem Touristen 2 Begleiter an die Seite setzt um den kontakt zur Bevölkerung zu unterbinden, zu misstrauen.

    > Jede Möglichkeit wird genutzt um zu sagen wie böse und schlecht die
    > Nord-Koreaner sind. Im unmenschlichen und ach so rückständigen Nord Korea
    > leben die Menschen nur weniger Jahre weniger im Durchschnitt wie in Europa.
    Kuba steht im Ruf ein vorbildliches Gesundheitssystem zu haben. Das sagt aber nichts über den Einhalt von Meinungsfreiheit oder Menschenrechten.
    > Die Kindersterblichkeit Nord Koreas sinkt seit Jahrzehnte und dürfte in
    > weniger als 10 Jahren die USA unterboten haben.

    Mag sein, sagt aber nichts aus.

    > Kein Staat ist perfekt, jeder hat seine eigenen Probleme. Aber Nord Korea
    > wird wie auch Kuba von den Westlichen-Medien als öffentlicher Buhmann
    > angesehen. Was damals der Böse Russe war, ist heute der Böse Kim oder
    > Fidel. Beides sind weiß Gott keine Engel! Aber man zeige mir einmal einen
    > Präsidenten eines Landes an dessen Händen kein Blut klebt. Dennoch
    > beschäftigen sich die Medien des Westens viel lieber damit darüber zu
    > schreiben was Kim denn neues vollbracht hat.

    Das ist ja auch wirklich putzig wenn der kleine Mann einen Bildband ankündigt in dem Dokumentiert ist, wie er über Wasser gehen kann...

    Die Berichte über Fidel sind mir nie als tendenziös aufgefallen, ich war eher immer erstaunt wie sachlich mit ihm umgegangen wird.

    > Atommüll fließt in Deutschland ins Grundwasser, Italien wirft Atommüll ins
    > Mittelmeer, Amerika begeht ein Kriegsverbrechen nach dem anderen, China
    > foltert und tötet Politisch-Inkorrekte-Menschen, Die USA tut dasselbe auf
    > Kubanischen Grund, die Franzosen verhökern Atomwaffen an Diktatoren. Es
    > gibt ja wohl über jedes Land in dieser verdammten Welt negatives zu
    > schreiben. Aber Nord-Korea ist ja der Oberbösewicht! Und den gilt es nun
    > fertig zu machen.
    Ist das so? Atommüll im Mittelmeer muss halt erst entdeckt werden, bevor man sich drüber aufregen kann. Ein Granatenangriff ist kaum zu ignorieren und ein klarer kriegerischer Akt.

    > Hat mich schon bei der Fussball WM angekotzt. Die Spiele von Nord-Korea
    > wurden doch von allen belächelt und jeder hat sich über die Spieler und Kim
    > lustig gemacht. Die Käseblätter schrieben eine Falschmeldung nach der
    > anderen.
    Welche Falschmeldungen denn bitte? Ich will Beispiele und Gegenbeweise!

    >Und alles hackte auf Nord-Korea ein. Ich dachte bei einer Fussball
    > WM geht es um einen Sportlichen fairen Wettkampf! Und bei so einen
    > Wettkampf lacht man nicht über die Niederlage eines Gegners. Wer die
    > Regierung von Nord-Korea kritisieren will, nur zu, soll er tun. Aber dann
    > bitte dieses sinnlos draufgehacke auf Nord-Korea einfach mal lassen.
    Soweit ich deine Ausführungen bisher lese wertest du alles als sinnloses Draufrumgehacke, Sachthemen habe ich in deinem BEitrag nicht entdecken können.
    >Die
    > Sportler haben ihr bestes gegeben aber das war ja allen egal. Diese
    > Verlogenheit ist es, die mich sowohl an Deutschland als aber auch am Rest
    > der Westlichen Welt extrem ankotzt.

    Amen Bruder.

    > Ihr wollt die Menschen in Nord-Korea von ihrem Elend befreien? Lassen wir
    > einmal dahin gestellt, dass ein Nord-Koreaner und ein Durchschnitts-Westler
    > unter Elend etwas anderes versteht. Die Geschichte zeigt, dass sich noch
    > fast jede Bevölkerung dieser Welt selber von ihren Tyrannen befreit hat.
    > Was aber eben ja auch nicht immer gewünscht ist. Was war denn als das
    > Kubanische-Volk sich gegen seinen Diktator Batista erhobt? Was war denn als
    > Chile sich für Allende entschied?

    Wenn in China revolutioniert wird fährt man einfach mit dem Panzer drüber oder verhaftet und erschießt die Querulanten. Panzer haben sich auch in Prag als veritables Mittel gegen Oppositionelle bewährt, es ist also nicht immer so, dass ein Volk jeden Tyrann verjagen kann.

    Wenn du Nord-Korea ungerecht behandelt siehst, fahr doch einfach mal hin und berichte uns über deine Erfahrungen aus erster Hand. Ich bin hochgespannt.

  16. Re: Logisch!

    Autor: trollinat0r 22.12.10 - 17:26

    Schaut gut aus. Die Unreal Engine 3 ist schon das beste am Markt finde ich. Skaliert auch immer super. CryEngine 1/2 sind schrott dagegen.

    Ich werd mir das spiel auf jeden Fall aufm PC antun.

    PS Das 2027 USA/NK Szenario klingt für meine Ohren eigentlich ganz interessant, keine Ahnung wieso man da vorm spielen so nen Stress zu trollen muss.

  17. Re: Logisch!

    Autor: irgendwersonst 22.12.10 - 17:32

    trollinat0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schaut gut aus. Die Unreal Engine 3 ist schon das beste am Markt finde ich.
    > Skaliert auch immer super. CryEngine 1/2 sind schrott dagegen.
    >
    > Ich werd mir das spiel auf jeden Fall aufm PC antun.
    >
    > PS Das 2027 USA/NK Szenario klingt für meine Ohren eigentlich ganz
    > interessant, keine Ahnung wieso man da vorm spielen so nen Stress zu
    > trollen muss.

    naja, also den Vorwurf, daß man mit dem Spiel auch Propaganda betreiben will müssen sich die Publisher und Investoren schon gefallen lassen. Zumal das Szenario ja nicht nur höchst unwahrscheinlich und unrealistisch ist, es entspricht leider aber auch den Ängsten der Rednecks.
    Würde man in diesem Szenario Nordkorea gegen China austauschen hätte man schon ein sehr viel realistischeres Szenario, aber das könnte den Handelspartner/Gläubiger China verstimmen und das wäre ja schlecht fürs Geschäft, also nimmt man ein kleines Land welches wenig Einfluss hat und eh schon keinen guten Ruf im Westen hat.

    Von dem Spiel verspreche ich mir nicht so viel, es wird ein 0815 Egoshooter werden, wie so viele zuvor, ganz gleich welche Engine es benutzt die ändert nämlich nicht das Spielprinzip. Das Spiel wird wohl kaum einen guten Plot bekommen, das ist bei Egoshootern nämlich eher weniger die Regel und bei dem Setting ja schon fast ein Tabu.

  18. Re: Logisch!

    Autor: Cerberus1985 22.12.10 - 20:05

    trollinat0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schaut gut aus. Die Unreal Engine 3 ist schon das beste am Markt finde ich.
    > Skaliert auch immer super. CryEngine 1/2 sind schrott dagegen.
    >

    Ich kenn jetzt die Unreal 3 Engine nicht so gut, aber die CryEngibne skaliert auch sehr gut.

  19. Re: Logisch!

    Autor: C00kie 23.12.10 - 09:06

    Cerberus1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trollinat0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schaut gut aus. Die Unreal Engine 3 ist schon das beste am Markt finde
    > ich.
    > > Skaliert auch immer super. CryEngine 1/2 sind schrott dagegen.
    > >
    >
    > Ich kenn jetzt die Unreal 3 Engine nicht so gut, aber die CryEngibne
    > skaliert auch sehr gut.

    Ich will ja nichts sagen, aber die Unreal Engine 3 läuft sogar auf dem Apfelhandy, ohne dabei schlecht auszusehen ... das will schon was heißen. Mach das mal mit der Cryengine, höchstens die Cryengine 3 *könnte* so skalierbar sein, dürfte dann aber schlechter aussehen. Unreal Engine war schon immer extrem effizient, nicht immer die hübscheste auf dem Markt (wenn man technisches Verständnis hat und genauer hinschaut), aber das Verhältnis aus Leistung/Optik gehört in meinen Augen zum besten, was es gibt an Engines.

  20. Re: Logisch!

    Autor: Adii Hitlarikänen 23.12.10 - 10:21

    Nuklearwinter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst die Soviet Union?
    >
    > Die haben die Nazis fertig gemacht, die Landung der Alliierten war im
    > Vergleicht zu dem was die Rote Armee gemacht hat quasi nur ablenkung der
    > Wehrmacht von dem Geschehen an der Ostfront.


    Die Rote Armee hätte sofort aufs Maul bekommen, wenn die Deutschen wirklich nur da gekämpft hätten und nicht in alle Richtungen noch sonstwo und am Ende totale Ausrüstungsprobleme hatten. ;)

    Ausserdem hat deine tolle Rote Armee ja nichtmal den Winterkrieg gegen Finnland gewonnen. 700.000 Soldaten mit 6000 Panzern und 4000 Flugzeugen haben es nicht geschafft 300.000 Soldaten mit nahezu keinen Panzern und Flugzeugen in die Knie zu zwingen. ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ober-Ramstadt
  4. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 11€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077