1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frankreich…

Hört auf zu motzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört auf zu motzen

    Autor: Unglaublich 29.12.10 - 18:24

    Da ist überhaupt garkeine Korruption im Spiel.
    Das sind alles anständige rechtschaffene Politiker, die sowas beschließen. Die lassen sich ausschließlich von edlen Motiven und gesundem Menschenverstand leiten. Schließlich wurden sie ja vom Volk ehrlich gewählt aus einer großen Auswahl äußerst anständiger und hochkompetenter Leute.
    Und die üppige Bezahlung vom Staat sorgt zuverlässigst dafür, dass die äußerst unwahrscheinliche Versuchung, doch jemandem einen kleinen Gefallen zu erwidern von vornerein unterbunden wird.

    Also hört auf zu motzen, ich bezahle gerne Hunderte von Euro Urheberrechtsabgaben im Jahr verteilt auf verschiedene Geräte um die Musikmafia für die Null Lieder die ich in den letzten zehn Jahren illegal kopiert habe zu entschädigen. Schließlich tut sie ja auch sehr viel für mich, oder?
    Am liebsten würde ich der Musikmafia und ihren gut platzierten Politikerfreunden noch mein Haus und mein Auto schenken, schließlich könnte ich dort ja auch Musik kopieren, wenn ich mich für Musik interessieren würde.

  2. Re: Hört auf zu motzen

    Autor: IrgendeinNutzer 29.12.10 - 19:07

    Unglaublich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist überhaupt garkeine Korruption im Spiel.
    > Das sind alles anständige rechtschaffene Politiker, die sowas beschließen.
    > Die lassen sich ausschließlich von edlen Motiven und gesundem
    > Menschenverstand leiten. Schließlich wurden sie ja vom Volk ehrlich gewählt
    > aus einer großen Auswahl äußerst anständiger und hochkompetenter Leute.
    > Und die üppige Bezahlung vom Staat sorgt zuverlässigst dafür, dass die
    > äußerst unwahrscheinliche Versuchung, doch jemandem einen kleinen Gefallen
    > zu erwidern von vornerein unterbunden wird.
    >
    > Also hört auf zu motzen, ich bezahle gerne Hunderte von Euro
    > Urheberrechtsabgaben im Jahr verteilt auf verschiedene Geräte um die
    > Musikmafia für die Null Lieder die ich in den letzten zehn Jahren illegal
    > kopiert habe zu entschädigen. Schließlich tut sie ja auch sehr viel für
    > mich, oder?
    > Am liebsten würde ich der Musikmafia und ihren gut platzierten
    > Politikerfreunden noch mein Haus und mein Auto schenken, schließlich könnte
    > ich dort ja auch Musik kopieren, wenn ich mich für Musik interessieren
    > würde.


    Ist der Beitrag ironisch gemeint? Kommt mir so vor...

  3. Re: Hört auf zu motzen

    Autor: roflmann 29.12.10 - 23:21

    nein mir scheint es ist voller ernst. amen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project Manager Apptio (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  4. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen