1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Medien: Google plant…

Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

    Autor: Print_dies 03.01.11 - 11:28

    ...das ich mir aufm Smartphone antun würde, egal obs mir Google oder Apple oder Amazon liefert.

    Printmedien schreiben (gefiltert!) das, was vorgestern im Netz stand. Wozu sollte ich mir sowas reinziehen, zumal die Zeiten von hochqualitativem Journalismus eh längst vorbei sind - alles steuert in Richtung Bildzeitung und RTL.

    Ausnahmen bekannt? Her damit! :)

  2. Re: Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

    Autor: xcvxcv 03.01.11 - 11:39

    >...das ich mir aufm Smartphone antun würde, egal obs mir Google oder Apple oder Amazon liefert.

    Das sehe ich auch so, vieleicht noch einen rss feed. Geneint sind wohl eher die im Artikel auch erwähnten Tablets.

    >Printmedien schreiben (gefiltert!) das, was vorgestern im Netz stand. Wozu sollte ich mir sowas reinziehen, zumal die Zeiten von hochqualitativem Journalismus eh längst vorbei sind - alles steuert in Richtung Bildzeitung und RTL.

    Sehe ich anders. Im Netz schreiben die meisten blogs und news Portale auch nur voneinander ab, häufig ohne jede form der eigenen Rechereche. Printmedien filtern ohne Frage, das kann man aber auch als eine Art spam Filter sehen, den man durch die Wahl der Zeitung konfigurieren kann. Und Journalismus jenseits von Bild und RTL gibt es durchaus noch. Ob die es allerdings in die diverse app stores schaffen, da habe ich auch meine zweifel, sind meist nicht so mainstream fähig.

  3. Re: Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

    Autor: Herold2 03.01.11 - 11:47

    Die Zeit bietet z.B. ein iOS-App an. Habe das App mangels iPhone zwar noch nicht getestet, aber wenn es das als Android-App gäbe, würde ich mir das auf jeden Fall mal anschauen.

  4. Re: Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

    Autor: 52353 03.01.11 - 12:06

    Print_dies schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das ich mir aufm Smartphone antun würde, egal obs mir Google oder Apple
    > oder Amazon liefert.
    >
    > Printmedien schreiben (gefiltert!) das, was vorgestern im Netz stand. Wozu
    > sollte ich mir sowas reinziehen, zumal die Zeiten von hochqualitativem
    > Journalismus eh längst vorbei sind - alles steuert in Richtung Bildzeitung
    > und RTL.
    >
    > Ausnahmen bekannt? Her damit! :)


    Ich habe schon den Eindruck, dass der Informationsgehalt und die Qualität der FAZ oder der Süddeutschen höher ist, als bei FAZ-Online o.ö. Von Spiegel Online will ich erst gar nicht anfangen. Auch denke ich, dass die Printmedien mehr Journalisten angestellt haben, als dies bei Online-Medien der Fall ist.

    Allerdings ist mir das Format normaler Zeitungen zu sperrig um morgens im Zug zu lesen. Ein Angebot im E-Book-Format würde mir sehr entgegen kommen.

    Wenn mir jemand ein Online-Medium nennen kann, dass der FAZ oder Süddeutschen gleichwertig ist, wäre das super. Darf auch gerne was kosten.

  5. Re: Mir fällt kaum ein Printmedium ein, ...

    Autor: gast324324 03.01.11 - 13:23

    @52353:
    Im moment sind mir nur Zeitungen bekannt, die ihre Zeitungen als pdf ins Netz stellen. Handelsblatt z.B.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (m/w/d)
    censhare GmbH, München
  2. Desktop Support Teamleiter (m/w/d)
    Martinswerk GmbH, Bergheim bei Köln
  3. Java Softwareentwickler (m/w/d) Anwendungsentwicklung
    Gebr. Willach GmbH, Ruppichteroth
  4. Java-Entwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,99€ (Bestpreis)
  2. 1.499€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 1.349€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber