Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Personalausweis: Die AusweisApp…

App? Waren das nicht die Programme für ein Smartphone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. App? Waren das nicht die Programme für ein Smartphone?

    Autor: samy 03.01.11 - 19:13

    Oder heißt es jetzt auch" Hey hast auch schon MS-Office-App 2010? ;-) Das läuft aber nur unter Windows-7-App.... Freeware sind dann FreeApps... OpenSource-Programme sind OpenApps...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: App? Waren das nicht die Programme für ein Smartphone?

    Autor: Alfonso Hokkaido 03.01.11 - 19:30

    Hat das jetzt der Duden festgelegt? Gibt es APPlikationen nur auf Smartphones?

  3. Re: App? Waren das nicht die Programme für ein Smartphone?

    Autor: Bonsai 03.01.11 - 19:51

    Irgendwie ist das langsam auch nicht mehr lustig. Ist schon offensichtlich, dass man da auf einen gewissen Trendzug springen wollte. Aber das nach Monaten immer noch zu bringen ist langsam langweilig :)

  4. App ist ein Synonym für Unfähigkeit

    Autor: Ex Amazone 04.01.11 - 08:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder heißt es jetzt auch" Hey hast auch schon MS-Office-App 2010? ;-) Das
    > läuft aber nur unter Windows-7-App.... Freeware sind dann FreeApps...
    > OpenSource-Programme sind OpenApps...

    App ist nichts anderes als ein aus einem "komplexen Programm" herausgesogene Funktion, die als eigenes Programm mit eigenem Button verkauft wird.

    Nehmen wir den Browser: Damit kann man alles machen. Spielen, sich informieren, Lesen, Videos schauen etc.

    Nur bei Apple eben nicht. Da braucht der User eine Spiegel App, eine Youtube App, eine Email App, eine Reade App.

    Und das ist eigentlich noch zu kompliziert für den gemeinen Apple User.

  5. App ist ein Synonym für Unfähigkeit

    Autor: Ex Amazone 04.01.11 - 08:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder heißt es jetzt auch" Hey hast auch schon MS-Office-App 2010? ;-) Das
    > läuft aber nur unter Windows-7-App.... Freeware sind dann FreeApps...
    > OpenSource-Programme sind OpenApps...

    App ist nichts anderes als ein aus einem "komplexen Programm" herausgesogene Funktion, die als eigenes Programm mit eigenem Button verkauft wird.

    Nehmen wir den Browser: Damit kann man alles machen. Spielen, sich informieren, Lesen, Videos schauen etc.

    Nur bei Apple eben nicht. Da braucht der User eine Spiegel App, eine Youtube App, eine Email App, eine Reade App.

    Und das ist eigentlich noch zu kompliziert für den gemeinen Apple User.

  6. Re: App ist ein Synonym für Unfähigkeit

    Autor: dmo 04.01.11 - 09:41

    doppelposts machen schwachsinn auch nicht richtiger...

    app ist einfach ne abkürzung für application, oder zu deutsch anwendung/programm. mein "programme-ordner" unter dos hieß damals schon "apps". nur weil die apfel-sekte in der werbung verbreitet, dass es "apps, nur auf dem iPhone" gäbe, heißt das nicht, dass es stimmt.

    ps: auch bei android gibts für jeden firlefanz ne app. heißt aber nicht, dass man sie nutzen muss. widgets sind da wesentlich sinnvoller (imho)

  7. Re: App ist ein Synonym für Unfähigkeit

    Autor: zweitwertvollste US-Unternehmen 04.01.11 - 10:06

    Bei Apple heißen die Endungen der Anwendungen aber auch .app :D

  8. Re: App ist ein Synonym für Unfähigkeit

    Autor: dmo 04.01.11 - 10:48

    sehr einfallsreich :)

    fehlt eigentlich nur, dass die sich den begriff "app" als marke eintragen lassen ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Kisters AG, Karlsruhe
  3. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  4. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Audio-Produkte)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Palit GeForce RTX 2070 Dual V1 für 399€ + Versand und Corsair Dark Core RGB für...
  4. 87,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50