1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Tools / Utilities

PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

    Autor: Golem.de 11.12.02 - 11:58

    PixelPlanet will im Februar 2003 mit PdfGrabber ein kostenpflichtiges Windows-Tool anbieten, um Inhalte aus PDF-Dokumenten als CSV-, RTF-, Excel- oder Word-Datei zu exportieren. Nach dem Export lassen sich die Inhalte in den entsprechenden Anwendungen verändern und weiterbearbeiten.

    https://www.golem.de/0212/23107.html

  2. geht viel einfacher

    Autor: Braunbär 11.12.02 - 12:04


    pdf öffnen, text-markieren, strg+c, textverarbeitung öffnen, strg+v - fertig.

    Aber das ist wahrscheinlich zu einfach :-)


    Braunbär

  3. Re: geht viel einfacher

    Autor: mzam 11.12.02 - 12:11

    ... allso leider kann ich das nicht immer verwenden den die satz formatierung sowei tabellen lassen sich so nicht einfach kopiren!

    ein tool macht da schon sinn:)

  4. Re: geht viel einfacher

    Autor: somebody 11.12.02 - 12:26

    Nur leider ist es nicht immer möglich auf diese Art Inhalte zu kopieren, weil man die Inhalte gegen so etwas schützen kann. Dafür gibt es extra Einstellungen beim Acrobat Writer.
    Für mich stellt sich die Frage, ob man solche Dokumente dann auch auslesen kann.
    Außerdem hebelt das den gewissen Schutz von PDFs aus. Würde mich interessieren, was Adobe dazu sagt...

    Gruss

  5. Re: geht viel einfacher

    Autor: matt 11.12.02 - 12:37

    copy & paste ist zwar bei ungeschützten dateien möglich, aber diese methode scheitert schon bei zweispaltigen dokumenten, da nicht spaltenweise markiert wird.

    ich befürchte auch, dass das angebot an pdf-dokumenten rückläufig sein wird, je weiter die aushebelung des dokumentschutzes voranschreitet.

  6. Re: geht viel einfacher

    Autor: Tantalus 11.12.02 - 12:41

    Das glaub ich eigentlich weniger. Das stärkste Argument dafür, Dokumente als PDFs zu veröffentlichen, ist meiner Meinung nach immer noch, dass die Reader-Software frei verfügbar und quasi standart ist. Das heisst, jeder, egal welches Textverarbeitungsprogramm oder Betriebssystem er benutzt, kann das Dokument lesen.

  7. Re: PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

    Autor: twlion 11.12.02 - 12:55

    Kostenlose Konvertierung nach TXT bzw. HTML durch Mail der PDF-Datei (ungeschützt) an
    pdf2txt@adobe.com bzw. pdf2html@adobe.com

  8. Artikel ergänzt

    Autor: ip (Golem.de) 11.12.02 - 12:58

    > Nur leider ist es nicht immer möglich auf diese
    > Art Inhalte zu kopieren, weil man die Inhalte
    > gegen so etwas schützen kann. Dafür gibt es
    > extra Einstellungen beim Acrobat Writer.

    wie ich gerade erfahren habe, werden geschützte Dateien von PdfGrabber auch unterstützt. Man benötigt also das Kennwort, um eine geschützte PDF-Datei mit dem Tool exportieren zu können. Allerdings soll das erst in einem Update im Frühjahr 2003 erhältich sein. Der Meldungstext wurde entsprechend ergänzt.

    Beste Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: geht viel einfacher

    Autor: Netspy 11.12.02 - 12:58

    Ja und dann hast du einen Text mit festen Zeilenumbrüchen und ohne sonstige Formatierungen. Lässt sich dann auch super weiterbearbeiten.

    m.m

  10. Re: geht viel einfacher

    Autor: Udo 11.12.02 - 17:35

    matt schrieb:
    > möglich, aber diese methode scheitert schon bei
    > zweispaltigen dokumenten, da nicht spaltenweise
    > markiert wird.

    doch, dafür gibt es das "column select tool"

  11. Re: PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

    Autor: chris 12.12.02 - 08:35

    und mit linux bzw. unix gehts sowieso mithilfe von pdf2txt oder pdf2html

  12. Am einfachsten gehts mit OCR

    Autor: netwing 12.12.02 - 14:33

    Mit dem OCR programm kann man auch geschützte pdf's einlesen mit formatierung und allem drumm und drann. Das programm steht zum testdownload hier: http://www.abbyy.com/partners.asp?param=2834

  13. angebot rückläufig?

    Autor: georg 13.12.02 - 18:09

    > ich befürchte auch, dass das angebot an
    > pdf-dokumenten rückläufig sein wird, je weiter
    > die aushebelung des dokumentschutzes
    > voranschreitet.

    Naja, der ist schon seit Jahren ausgehebel (Advanced PDF Password Recovery Pro, PS-Drucker und GhostView, etc) und trotzdem findet man immer mehr Angebote in PDF-Form. PDFs sind halt relativ gesehen sicher - bei Word-Docs, TXT oder HTML ist gar kein Schutz dabei. Selbst nicht-digitale Medien sind unsicher - siehe die Masse an gescannten/kopierten Papier-Büchern - wirklich viel Arbeit [alles einzeln auf Kopierer/Scanner+Korrekturlesen], wird aber in gemacht.

    Wenn jemand kopieren verhindern will, darf er die Infos gar nicht erst öffentlich machen.

    Indiesem Sinne: Die Information umgibt uns! ;-) Georg

  14. Re: PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

    Autor: likeatim 29.04.03 - 10:22

    geht auch unter windows mit pdf2html
    http://www.essential-freebies.de/board/thread.php?threadid=18&boardid=11&highlight=pdf2html

  15. geht "viel"?? einfacher

    Autor: der andere 18.03.04 - 19:15

    Na dann mach das mal mit 50 PDFs die alle so ca. 100 Seiten haben... und danach viel Spass beim reformatieren des Textes.

  16. Re: PdfGrabber exportiert PDF-Inhalte (Update)

    Autor: Wolge 12.11.04 - 00:33

    Dieses Programm ist sein Preis einfach nicht wert. Der knappe Funktionsumfang ist niemals im Leben 99€ wert :-@! Ein solch kleines, mickriges Programm sehe ich eher in der Shareware-Ecke. Mehr als 30€ würde ich dafür keinesfalls hinblättern. Jeder der mehr dafür bezahlt ist selber schuld.

    Vor der illegalen Freischaltung rate ich vehement ab! Es kommt sehr teuer zu stehen.

    Am besten Ihr lässt gleich die Finger von dem Programm es ist's einfach nicht wert!

    Seht Euch statt dessen lieber da sehr gute Shareware Programm PDF 2 Word (http://www.pdf2word.de/) an. Hier stimmt der Preis mit dem Angebot überein ;-)

  17. das Geld nicht wert!

    Autor: Wolge 12.11.04 - 00:33

    Dieses Programm ist sein Preis einfach nicht wert. Der knappe Funktionsumfang ist niemals im Leben 99€ wert :-@! Ein solch kleines, mickriges Programm sehe ich eher in der Shareware-Ecke. Mehr als 30€ würde ich dafür keinesfalls hinblättern. Jeder der mehr dafür bezahlt ist selber schuld.

    Vor der illegalen Freischaltung rate ich vehement ab! Es kommt sehr teuer zu stehen.

    Am besten Ihr lässt gleich die Finger von dem Programm es ist's einfach nicht wert!

    Seht Euch statt dessen lieber da sehr gute Shareware Programm PDF 2 Word (http://www.pdf2word.de/) an. Hier stimmt der Preis mit dem Angebot überein ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. QA-Engineer (m/w/d)
    innus GmbH, Frankfurt
  2. (Senior) System-Engineer IT-Systemadministration (m/w/d)
    MaRe IT Consulting GmbH, München
  3. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  4. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  2. 22,49€
  3. 10,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de