Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Tools / Utilities

Babylon-Spezialpreise für Schüler und Studenten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Babylon-Spezialpreise für Schüler und Studenten

    Autor: Golem.de 21.01.03 - 09:43

    Ein spezielles Lizenzprogramm des Übersetzungstools Babylon für den Bereich Schule und Ausbildung ist ab sofort erhältlich, was einen entsprechenden Preisnachlass bedeuten soll. Der Lieferumfang der normalen bilingualen Wörterbücher von Babylon 4.0 Pro lässt sich mit Viamundo-Wörterbüchern aus dem Hause Wissen Media Verlag/Bertelsmann ergänzen.

    https://www.golem.de/0301/23566.html

  2. Viel zu teuer...

    Autor: Referendar aus M. 21.01.03 - 15:39

    Sorry aber ich finde die Preise für den Schul-Einsatz immer noch viel zu teuer...

    Normalerweise sollten Software-Hersteller Schulen, Universitäten und Fachhochschulen sämtliche Software umsonst zur verfügung stellen... (es gibt auch genügend Firmen die dies bereits erkannt haben..und so versuchen zukünftige Kunden zu binden)

    Wenn die Israelische Softwareschmiede meint sie könne hier auch noch Geld absahnen, können sie den Einsatz ihrer Übersetzungs-Software an deutschen Schulen von vornherein vergessen... wir haben nicht einmal für wesentlich wichtigerere Dinge Gelder zur Verfügung...

  3. eine alternative: quickdic

    Autor: 7up 21.01.03 - 16:04

    weiss viel und kostet nichts

    http://www.quickdic.de/

  4. www.leo.org

    Autor: . 21.01.03 - 20:11

    benutze ich gerne. ist auch kostenlos.

  5. www.dict.cc

    Autor: Bobby 24.01.03 - 18:17

    http://www.dict.cc/

    hier gibts die Wortliste gratis zum Downloaden und noch ein paar andere Spielereien.

  6. Re: www.leo.org

    Autor: cyberfish 10.04.04 - 11:45

    Wieso geht www.leo.org nicht mehr ?
    Bei mir geht es seit heute nicht mehr(10.4.). Früher ging es aber schon. Erst seit heute ist die seite kaputt. Oder kann sie jemand anders noch aufrufen ?
    Meldet euch!

  7. Re: www.leo.org

    Autor: glockenblume 13.12.04 - 10:22

    Stimmt unter den bekannten Link www.leo.org kann man nicht zugreifen, allerdings erhält man das gewohnte Angebot unter http://dict.leo.org


    Übersetzung gerettet!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Vierkirchen, München
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  3. TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  3. 849,00€ (Bestpreis!)
  4. 169,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30