1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Tools / Utilities

DivX Labs erlaubt Test neuer DivX-Pro-Features

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DivX Labs erlaubt Test neuer DivX-Pro-Features

    Autor: Golem.de 11.06.03 - 11:11

    Mit dem Start von DivX Labs holt sich das DivXNetworks-Programmierteam Unterstützung aus den Reihen der DivX-Pro-Nutzer. Diese können nun beim Testen neuer DivX-Funktionen helfen sowie ihren Kommentar dazu abgeben und sich mit den Entwicklern austauschen.

    https://www.golem.de/0306/25887.html

  2. Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: Laser VZ 200 11.06.03 - 13:21

    So mach's ich: (wie macht's ihr?):

    1.) Science Fiction und Special Effects lastige Filme: ab ins Kino!
    2.) Aktuelle Filme, die ich sehen möchte um mitreden zu können:
    Videothek DVD (anschauen und zurückgeben, braucht wenigstens keinen
    Platz im Regal).
    3.) Aktuelle Filme die ich für kultig und mehrfach ansehbar halte:
    DVD kaufen
    4.) Gute Filme, die älter als 3 Jahre sind: vom TV auf VHS aufnehmen.
    5.) Kultserien (ST, Futurama, Simpsons): vom TV aufnehmen oder als
    VCD

    Alle 5 Varianten nutze ich, aber um ehrlich zu sein, manche DVD's
    oder Kassetten stehen noch jungfräulich im Regal und nur wenige Titel
    habe ich
    mehr als 2 mal gesehen.

    Laser VZ 200
    der nicht nur Filme/Musik konsumiert sondern auch
    mal ganz gern mit seinem Sohnemann oder seiner Frau spielt ;-)

  3. Re: Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: chojin 11.06.03 - 13:37

    Laser VZ 200 schrieb:
    > 1.) Science Fiction und Special Effects lastige
    > Filme: ab ins Kino!
    Ja, und auch alle anderen guten Filme im Kino :)

    > 2.) Aktuelle Filme, die ich sehen möchte um
    > mitreden zu können: Videothek DVD
    Und rippen, falls es gefällt, und man evtl. nochmal guckt

    > 3.) Aktuelle Filme die ich für kultig und
    > mehrfach ansehbar halte:
    > DVD kaufen
    Kommt darauf an, ich kann und will mir ja auch nicht alle DVDs kaufen. Manche sind im Moment einfach zu teuer, andere lohnen sich wirklich.

    > 4.) Gute Filme, die älter als 3 Jahre sind: vom
    > TV auf VHS aufnehmen.
    Nee, Videothek DVD falls möglich, gibt ja mittlerweile viele ältere Sachen...
    Zum einmaligen Anschauen, falls ich zeitlich nicht kann, nutze ich den VCR mit VHS auch mal, aber eher selten.

    > 5.) Kultserien (ST, Futurama, Simpsons): vom TV
    > aufnehmen oder als VCD
    Aus'm Netz zum gucken, sammeln tu ich Serien nicht (werd ich kaum mehrmals gucken).

    > Alle 5 Varianten nutze ich, aber um ehrlich zu
    > sein, manche DVD's
    > oder Kassetten stehen noch jungfräulich im Regal
    > und nur wenige Titel habe ich
    > mehr als 2 mal gesehen.

    Bei DVDs wäre mir das wirklich zu schade, bei VHS ist es bei mir wurscht, ich archivier den Kram ja nicht.

    --
    chojin
    der auch gern mal Carcassonne spielt.

  4. Re: Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: 8t88 11.06.03 - 14:05

    Ich finde es sehr praktisch...
    ich sammel Serien.
    Die Neue HeMan oder die Neuen Hero Turtles... bzw Ninja Turtles!

  5. Re: Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: Banause 11.06.03 - 17:38

    Rippen?

    1:1 Copy.... :-) Geht doch ganz gut mit nem DVD - Brenner

  6. Re: Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: ZORRO 03.07.03 - 12:47

    der DVD Brenner macht es möglich sich die zeitraubende Ripperrei zu sparen !

  7. Re: Lohnt sich die ganze Ripperei?

    Autor: SledgehammerX 17.09.03 - 17:15

    Ich sehe das so:

    Rippen ist schon ein bisschen zeit aufwendig, aber falls man dennoch soviel Zeit hat, dann kann man, dank DIVX, ca 3-4 Filme in DVD Qualität auf eine DVD Brennen. Schließlich sind die DVD-Rohlinge auch nicht umsonst. Ist doch eine Überlegung wehrt oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme