Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Tools / Utilities

Dateimanager Total Commander in neuer Version

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dateimanager Total Commander in neuer Version

    Autor: Golem.de 18.11.03 - 10:53

    Der beliebte Dateimanager Total Commander (besser bekannt als Windows Commander) wird ab sofort in der Version 6.0 für die Windows-Plattform angeboten. Mit dem Total Commander 6.0 wurden vor allem Verbesserungen an der Oberfläche und der Bedienung vorgenommen, um ein effektiveres Arbeiten zu ermöglichen.

    https://www.golem.de/0311/28549.html

  2. Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: Solala 18.11.03 - 11:13

    Der Look dieses Programms erinnert mich an 1993. Da sahen Windows-Anwendungen immer so aus. Tut mir leid, aber alleine das Aussehen schreckt mich schon ab. Da gibt es wesentlich schönere Programme. XNC unter Linux hat sogar Themes. Für Windows gibts bestimmt auch eine schöne Alternative mit integrierten FTP-Client(Windows Command Center 2.0 o.ä.).

  3. Re: Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: Markus 18.11.03 - 11:18

    ACK

    Ein recht netter Windows Explorer Ersatz ist Directory Opus oder unter Linux xfe

  4. Re: Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: Wurstbrot 18.11.03 - 11:19

    Zugegeben, er ist häßlich aber irrsinnig leistungsfähig.
    Durch die Möglichkeit mit einem Plugin .rpm Archive zu öffnen hat er mit mal das Leben gerettet.

  5. Total Commander - Das Beste was es gibt..

    Autor: Marc 18.11.03 - 11:20

    Ist immer wieder lustig wie man Windows-Exporer-Klicker mit der Geschwindigkeit des Win.. äääh Total-Commanders verblüffen kann... für das Datei-Handling gibts nichts besseres... und wer wie ich mit dem Norton Commander unter DOS angefangen hat kommt damit sofort klar..

    Ist immer das erste Programm was nach der Neu-Installation installiert wird ;-)

  6. Re: Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: flinch 18.11.03 - 11:21

    Was brauch ich Themes? Was bringen Themes an Funktionalität? Der Total Commander ist das perfekte Dateimanagement-Tool. Schnell und einfach zu konfigurieren und mit einer so umfassenden Funktionalität, daß ich mir bei jeder Version die Frage stelle, was der gute Herr Ghisler nun noch implementieren will...

    Naja, eine "on the fly" PGP-Verschlüsselung wäre noch nicht schlecht, zugegeben :)

  7. Re: Total Commander - Das Beste was es gibt..

    Autor: Flo 18.11.03 - 11:21

    Stimmt... ich könnte auch nicht mehr ohne...

  8. 100% ACK

    Autor: Gorilla 18.11.03 - 11:22

    Jo, bei mir genauso.

    Hatte auch andere Proggies ausprobiert, darunter auch Windows Command Center oder Norten Commander für Windows .... waren alle extrem langsam. Daher meine Wahl: der Total Commander. :-)

  9. Re: Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: Opi 18.11.03 - 11:22

    Mir ist es ziemlich egal, wie ein Programm aussieht, es muss funktionieren. Den Windows Commander kann ich daher nur in jeder Hinsicht empfehlen. Wer Wert auf stilistisch ausgefallene Icons liegt - bitteschön.

  10. Re: Dateimanager Total Commander in neuer Version

    Autor: ka-long 18.11.03 - 11:27

    Hi,

    Wie sieht denn der Total Commander im Vergleich zum Speed Commander aus ?!?
    Würde gern mal wissen, welcher besser ist. Ich benutze den Speed Commander und bin eigentlich sehr zufrieden damit.
    Gibts Gründe, auf den Total Commander zu wechseln ?!?

    Gruß ka-long

  11. Re: Dateimanager Total Commander in neuer Version

    Autor: Nifty 18.11.03 - 11:29

    ich habe den Speed Commander wieder weggeschmissen, da der Windows Commander aus meiner sicht viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeel besser ist :-)

  12. Gibt es etwas Vergleichbares als Freeware (unter Win)

    Autor: Schorsch 18.11.03 - 11:30

    Abgesehen von der Version 2.1x, wie im Text erwähnt?
    Danke!

  13. Jupp!

    Autor: senator 18.11.03 - 11:31

    ist bei mir auch immer das erste Tool das ich starte sobald der Compie läuft, wird dann auf Fullscreen geschaltet und den Desktop bekomme ich gar nicht mehr zu Gesicht :)
    Seit mich DirectoryOpus damals auf'm Amiga 'angefixt' hat könnte ich gar nicht mehr ohne ;)

  14. 10-Finger-System

    Autor: dibo 18.11.03 - 11:32

    Ich kann nur jedem Anwender einen NC-Clone empfehlen, egal ob nun TC oder einen anderen. Dateioperationen mit 10-Finger-System grenzen fast an Zauberei. Für mich ganz klar so essentiell wie das Betriebssystem.

  15. Re: Dateimanager Total Commander in neuer Version

    Autor: Flo 18.11.03 - 11:33

    Jupp... der Speed-Commander wirkt dagegen fast wie ne Command-Box ;-)

  16. Re: Naja, die Icons sind aber aus der IT-Steinzeit

    Autor: core21 18.11.03 - 11:34

    Ich kann nur sagen, der Windows Commander pardon Total Commander ist klasse!!!
    PS. Die Icons kann man anpassen, oder ausblenden ... geht beides ;-)

    Preis-Leistung -> einwandfrei!

    Benutzer den WC bzw. nun TC seit der 4.X

  17. Servant Salamander hat mehr Funktionen

    Autor: NightByte 18.11.03 - 11:34

    Servant Salamander hat mehr Funktionen und ist auch noch günstiger.

    Die neue Version 2.5 soll es bald auch in deutsch geben.

    Der Salamander 1.52 Deutsch gibt es auf der Home page www.altap.cz als FREEWARE.

    Salamanders braucht man NICHT zu installieren, entpacken reicht :-)

    Vieeel schönere Oberfläche, vieeeel mehr Funktionen, vieeel intuitiver zu händeln.

  18. Re: Gibt es etwas Vergleichbares als Freeware (unter Win)

    Autor: Marc 18.11.03 - 11:35

    Nein es gibt kein Vergleichbares Programm mit diesem Funktionsumfang..
    Aber zum einen ist es nicht teuer.. und wo keine Lizenzen da sind, nehme ich halt die Buttons am Anfang in kauf... aber er ist auch jeden Cent wert ;-)

  19. Re: 10-Finger-System

    Autor: Kuzuha 18.11.03 - 11:35

    Ich hab mich an 5 Finger + 1 Maus Explorer Arbeit gewöhnt. Da ist viel mit Bildern arbeite, kommt mir die Bild-Vorschau Funktion grade recht. Für FTP oder ne schnelle Datensicherung ist bei mir auch der TC erste Wahl.

    Gruß

  20. Re: 10-Finger-System

    Autor: Gizzmo 18.11.03 - 11:36

    dibo schrieb:
    >
    > Ich kann nur jedem Anwender einen NC-Clone
    > empfehlen, egal ob nun TC oder einen anderen.
    > Dateioperationen mit 10-Finger-System grenzen
    > fast an Zauberei. Für mich ganz klar so
    > essentiell wie das Betriebssystem.

    Mir reicht der Explorer....
    Hab früher auch ab und zu den Win Commander - besonders praktisch, wenn man auf LAN-Parties im Netz nach "Patches" sucht und diese hin und herkopiert.... ;-)

    Aber für den Heimgebraucht ist der Explorer völlig ausreichend.
    Es sei denn, man hat eine riesige Dateisammlung, mit der man arbeitet.

    Hierbei sind dann Funktionen wie z.B. reguläre Ausdrücke sehr wichtig und auch die verschiedenen Optionen beim Kopieren und verschieben.

    Besonders die schnelle Tastaturbedienung macht das Arbeiten damit sehr angenehm... man muss sich nur leider erst einmal einarbeiten - aber wo muss man das nicht ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, München, Rostock
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.

  2. Quellcode: Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei
    Quellcode
    Datenschützer stellt Bedingungen für 5G-Netze von Huawei

    Der Datenschützer Johannes Caspar will den 5G-Quellcode von Huawei einsehen lassen, was der Ausrüster bereits zugesichert hat. Europäische Lösungen seien kaum vorhanden. Und US-Lösungen von Cisco könnten auch "Bedenken auslösen".

  3. Raumfahrt: US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer
    Raumfahrt
    US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch hat neuen Eigentümer

    Das Riesenflugzeug Stratolaunch Carrier wechselt den Besitzer: Ein bisher unbekannter Käufer hat das von Paul Allen gegründete US-Raumfahrtunternehmen Stratolaunch übernommen. Der möchte offensichtlich die Geschäfte weiterführen.


  1. 16:04

  2. 15:45

  3. 15:35

  4. 15:00

  5. 14:13

  6. 13:57

  7. 12:27

  8. 12:00