1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Tools / Utilities

AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: Golem.de 02.04.04 - 09:11

    Mit neuen Funktionen, Geschwindigkeitssteigerung und verbesserter Sicherheit bewirbt AOL Deutschland seine neu erschienene Internet-Zugangssoftware AOL 9.0. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung mit einer neuen Codebase und nicht nur um eine eingedeutschte amerikanische Version aus dem Herbst 2003.

    https://www.golem.de/0404/30635.html

  2. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: Motto 02.04.04 - 10:06

    AOL - "Weck den Lamer in Dir!"

  3. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: unwichtig 02.04.04 - 10:28

    AOL ist total scheiße! Egal welche Zugangssoftware! Total die Abzockerei! Und die Servicenummern können einem auch nicht weiterhelfen. Erst hhängt man fünf Minuten in der Schleife und dann zieht sich das Gespräch in die Länge. Und das bei ner 0180Nummer, die total überteuert ist.

  4. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: Blar 02.04.04 - 10:39

    was zum Teufel sind "animierte 3D-Buddy-Icons"? So richtig 3D?

  5. Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Frank 02.04.04 - 10:54

    Die spannenste Neuerung ist von Golem vergessen worden - mit AOL 9.0 ist es endlich möglich, Xbox LIVE zu nutzen
    Das ging mit den Vorgängerversionen nicht - stattdessen musste man T-Online oder regionale Anbieter wie z.B. Hansenet verwenden.

    Gruß,
    Frank

  6. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Blar 02.04.04 - 11:14

    Golem weiss schon warum sowas nicht erwähnt wurde. Wer mag denn schon die XBox?

  7. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: CK (Golem.de) 02.04.04 - 11:15

    Frank schrieb:
    > Die spannenste Neuerung ist von Golem vergessen
    > worden - mit AOL 9.0 ist es endlich möglich,
    > Xbox LIVE zu nutzen
    > Das ging mit den Vorgängerversionen nicht -
    > stattdessen musste man T-Online oder regionale
    > Anbieter wie z.B. Hansenet verwenden.

    Moment, AOL nutzt doch ganz normal T-DSL inkl. Standard-Router, so müsste man doch eigentlich auch ohne AOL 9.0 mit der Xbox online gehen können.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  8. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Bitebandit 02.04.04 - 12:16

    Genau so ist es.
    XBOX Live ging auch schon bei 8.0 wobei die Version keine Rolle spielt denn der Router wählt ein ;-)
    Greetz Bite

  9. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: asdf 02.04.04 - 12:40

    warscheinlich nur normale renderbildchen.

  10. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: Blar 02.04.04 - 12:53

    also nur sinnlose laberei mit dem 3d

  11. Re: AOL 9.0: Neue Zugangssoftware von AOL auf Deutsch

    Autor: trilli 02.04.04 - 12:56

    Blar schrieb:
    >
    > was zum Teufel sind "animierte 3D-Buddy-Icons"?
    > So richtig 3D?

    meine güte. es schaut dreidimensional aus, es bewegt sich. es is bestimmt nicht Quake-gerendert mit T&L und Bumpmaps. Mann kann auch Korinthen kacken.

  12. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Frank 02.04.04 - 13:36

    Zitat auf der deutschen Xbox-Webseite (http://www.xbox.com/de-DE/live/start/broadband/default.htm):
    "Eine Verbindung zu Xbox Live mit einem AOL-Hochgeschwindigkeits-Breitbandzugang über DSL oder Kabelnetzwerke ist derzeit nicht möglich."

    Gruß,
    Frank

  13. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Frank 02.04.04 - 13:38

    Jaja. Geh draußen spielen und vergiß nicht Deine Troll-Milch zu trinken, Kleiner.

  14. Re: Xbox LIVE mit AOL 9.0

    Autor: Thomas 02.04.04 - 19:57

    Ich hab zwar noch nie mit X-Box oder X-Box live am hut gehabt, das müsste aber schon seit der 8.0 gehen, denn seitdem ist ne Routernutzung und DFÜ VErbindung möglich.

  15. Re: AOL 9.0

    Autor: X3 02.04.04 - 21:23

    verdammt sind hier viele Kinder wie "Motto" der "unwichtig" unterwegs. Wenn ich nicht glatt glauben würde, dass T-offline zu unfähig ist sowas (bzw. überhaupt etwas) zu schreiben um Kunden zu gewinnen würd ich sowas wie freen*t dahinter vermuten.
    Aber egal, ich glaub ich lass die dummen Kinder lieber bei T-Offline, dann gibt es weniger dumme Leecher und ich kann weiterhin für 19.90€(24Monate) und nicht wie bei T-Offline mit 29.90€ um 20DM günstiger surfen. Als Anmerkung am Rande, wenn euch jemand mit nem Ping von unter 25 in einem Onlineshooter "fragt" dann war es entweder jemand mit Standleitung oder DSL > 768/128 oder ein AOL user.

    PS. Die Einwahl zu AOL über XBOX Live ist schon seit etwa 6Monaten möglich.

  16. Re: AOL 9.0

    Autor: bigben 03.04.04 - 09:42

    AOL und DSL das ist der größte misst den ich kenne! So schlechte Pings mit DSL hat die Welt noch nicht gesehen....

  17. Die "3D-Buddys" auch "SuperBuddys" gennant sind wirklich gut.

    Autor: Gibbet 04.04.04 - 15:08

    Sie sind 3D gerendert und aninimiert. Sie können viele verschiedene Emotionen darstellen und reagieren auf schlüsselwörter, die man festlegt. Das ist für mich wirklch mal was neues.

  18. Re: AOL 9.0

    Autor: Becksmaus 04.04.04 - 19:49

    Ihr habt doch alle null Ahnung. Ich nutze seit 97 AOL, hab nie Probleme, und immer gute Pings, und es iss KEINE Abzocke, da zockt eher T-offline ab...

  19. Re: AOL 9.0

    Autor: cuez 05.04.04 - 09:48

    Was soll das denn alles?
    Heisst etwa contra AOL automatisch pro T-Online?
    Reicht Dein Horizont nur bis zu diesen zwei Providern?
    Wer sich überhaupt von einer Einwahlsoftware abhängig machen soll, Bitteschön. Ok, T-Online geht auch ohne Software, AOL soweit ich weiss nicht.
    IHMO sollte man AOL schon wegen der Flut von Werbemüll (CD im Briefkasten) boykottieren. Was hier an jeder Nachfrage vorbei verschwendet wird, nee nee. Nicht mit mir.

    MfG

    cuez

  20. Re: AOL 9.0

    Autor: cuez 05.04.04 - 09:55

    bigben schrieb:
    >
    > AOL und DSL das ist der größte misst den ich
    > kenne! So schlechte Pings mit DSL hat die Welt
    > noch nicht gesehen....
    Dann such Dir einen vernünftigen Provider.
    Ok, hohe Bandbreite != schnelle Pings (ich nehme an Dir gehts ums zocken) aber kannst ja trotzdem hier schauen
    http://verivox.de/Internet/Netmeter/Netindex_generate.asp?c=-5&submit1=anzeigen
    Gibt schon Unterschiede obwohl gleiche Basis-Technik (DSL). Liegt ab einem bestimmten Punkt an der Infrastruktur des Providers.

    cuez

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  4. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf