1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PHP: Rechenaufgabe legt Server…
  6. Thema

In PHP ist auch goto guter Stil

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Mister G 05.01.11 - 00:53

    Genau! Und die einzig ware Programiersprache ist sowieso Fortran.

  2. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Mrs Q.C. 05.01.11 - 00:56

    Übersichtlichkeit?
    It was hard to code, it must be hard to understand.

  3. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.11 - 01:03

    1. Wahl (x)HTML
    2. Wahl CSS

    oder anders: Auszeichnungssprachen. (Wie eins erdacht für das WWW)

    Problem ist nur dass sich damit kein CMS realisieren lässt. JavaScript wäre minimum für ein CMS, ist aber auch schon wieder wie PHP eine Skriptsprache. Etliche Funktionen werden sich demnächst/irgendwann einmal/wenn es denn doch kommt :) allerdings auch mit Hilfe von CSS 3 realisieren lassen. Alles andere hätte aber eigentlich nichts im Netz verloren und ist nur der Breiten Masse, deren Ansprüche und den Forderungen der Unternehmen geschuldet. Auch ein Grund warum HTML/CSS und das W3C hinterherhinken. siehe asp und ms.

  4. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: uh uhuh uh 05.01.11 - 01:07

    also wenn das getrollt war, dann wurde gut getrollt. ansonsten -> god dammit, wie kann man nur so einen ranz labern :D

  5. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.11 - 01:07

    und auch diese hat im Netz nichts verloren. Verdammt noch einmal. Trennt doch einmal zwischen den Anwendungsgebieten bevor ihr mit so einem Abpfiff daher kommt.

  6. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: wahrheit tut weh 05.01.11 - 01:08

    scheiss programmiert ;)
    und für eine beta bzw. alpha geld ausgeben microsoft hat daraus gelernt abdere müssen das stehen erst lernen

  7. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: misterunknown 05.01.11 - 01:12

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Wahl (x)HTML
    > 2. Wahl CSS

    Falls das Alternativen zur angeblich 3. oder 4. Wahl von Java sein sollten, wie hier angesprochen wurde, muss ich dich enttäuschen: Weder (x)HTML noch CSS ist eine Programmiersprache.

    PHP ist für alles gut, für was es gedacht ist, und Java ist auch für alles gut, für was es gedacht ist.

  8. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Hello_World 05.01.11 - 02:33

    Java-Entwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, was erwartet man von einer Sprache, die so inkonsistent ist
    > und sich intern so sehr widerspricht schon? Mein Gott, PHP ist bekanntlich
    > die einzige Sprache, in der goto auch heute noch als guter Stil angesehen
    > wird! Wer Ahnung hat, codet schon längst in was anderem wie z.B. dem
    > deutlich reiferen Java.
    Wer Ahnung hat, wird gewiss nicht in einem altmodischen, schimmeligen Monster wie Java programmieren. Der greift nämlich zu vernünftigen Sprachen wie F# oder Haskell.

  9. Re: Übersetzungsqualität

    Autor: Hello_World 05.01.11 - 03:00

    PHPGURU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolle Übersetzung: "Es ist nicht gestattet in eine Schleife oder eine
    > Switch-Anweisung hineinzuspringen, in so einem Fall wird ein fataler Fehler
    > geworfen."
    Blödsinn, das wurde nicht übersetzt. Die englische Version dieser Seite ist http://php.net/manual/en/control-structures.goto.php, und da steht nichts, was man so übersetzen könnte.

    Abgesehen davon wüsste ich auch nicht, was an dieser Formulierung falsch sein sollte. Das ist ganz normaler Programmierer-Jargon.

  10. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: developer 05.01.11 - 04:59

    > Der greift nämlich zu vernünftigen Sprachen wie F# oder Haskell.

    Nein, wer Ahnung hat greift zu der Sprache mit der er das Problem am besten Lösen kann.

  11. Re: richtiges lesen kann helfen

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.11 - 07:48

    misterunknown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Wahl (x)HTML
    > > 2. Wahl CSS
    >
    > Falls das Alternativen zur angeblich 3. oder 4. Wahl von Java sein sollten,
    > wie hier angesprochen wurde, muss ich dich enttäuschen: Weder (x)HTML noch
    > CSS ist eine Programmiersprache.
    >

    Auszeichnungssprachen sind eben solche nicht wie ich in meinem Thread auch schrieb.

    Fakt ist aber auch das Java genauso wenig für das WWW erdacht war wie ASP. Das es nun einmal so gekommen ist steht auf einem anderen Blatt Papier.

    Java wurde ich allerdings nicht als Wahl für das WWW darstellen. Nicht nur mit Bezug zu Ora(c)le. Dann könnte man ebenso ASP darstellen. Für einige Sachen sicherlich brauchbar aber auch immer wieder anfällig und dies sicherlich nicht weniger als PHP oder andere Sprachen.

    > PHP ist für alles gut, für was es gedacht ist, und Java ist auch für alles
    > gut, für was es gedacht ist.
    >

    So sollte es sein und auch nicht anders ;)

  12. Re: richtiges lesen kann helfen

    Autor: Wayne2k 05.01.11 - 08:07

    Delphi ftw :D Es geht nichts über native Win32 Anwendungen ohne Framework/VM gezumpel :D

  13. Da isser, der XXX ist besser als PHP Troll

    Autor: Mister Tengu 05.01.11 - 08:22

    Herzlichen Glückwunsch!

  14. Re: In PHP ist auch goto guter Stil

    Autor: Mister Tengu 05.01.11 - 08:24

    >Goto-Programmierung ist schlechter Stil und immer letztes Mittel um sauberes Ausstiege >aus Schleifen zu ermöglichen.

    Nein. Goto kann sehr effizienz verwendet werden und kann Unmengen an Verrenkungen vermeiden, WENN man es richtig verwendet.

  15. Bitte nochmal die Schulbank drücken

    Autor: Deutschlehrer_ 05.01.11 - 08:31

    > Abgesehen davon wüsste ich auch nicht, was an dieser Formulierung falsch sein sollte. Das ist ganz normaler Programmierer-Jargon.

    Wohin wird der Fehler denn "geworfen"? Und warum?

    Wäre es nicht besser von "wird ein fataler Fehler ausgegeben" oder meinetwegen auch "kommt es zu einem fatalen Fehler" zu sprechen?

    Merke: Nur weil es "Programmierer-Jargon" ist, ist es noch lange nicht richtig. Siehe z.B. auch das Dilemma mit den "aktuellen Parametern" ("actual Parameters" heißt wohl doch eher "tatsächliche Parameter") oder die Probleme die nicht mehr "NP-schwer" sondern "NP-hart" sind, nur weil irgendein Depp das englische "hard" mit "hart" übersetzt hat.

  16. Re: Bitte nochmal die Schulbank drücken

    Autor: monettenom 05.01.11 - 08:44

    Auf englisch würde das (im Programmierer Jargon) heißen: "an exception will be thrown". Daher kommt dieses "geworfen".

  17. Re: Bitte nochmal die Schulbank drücken

    Autor: Mister Tengu 05.01.11 - 08:46

    Deutschlehrer_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Abgesehen davon wüsste ich auch nicht, was an dieser Formulierung falsch
    > sein sollte. Das ist ganz normaler Programmierer-Jargon.
    >
    > Wohin wird der Fehler denn "geworfen"? Und warum?

    Schau mal nach "throw" im Berech Exceptions. Die Übersetzung ist "werfen". Der fatale Fehler wird also wirklich geworfen.

    Viel wichtiger ist, warum ihr euch über sowas hier Gedanken macht.

  18. Re: Übersetzungsqualität

    Autor: monettenom 05.01.11 - 08:50

    Es geht hier nicht um die Formulierung, sondern um die Tatsache, dass man vor 2010 kein PHP-Script finden wird, das ein goto enthält.

  19. Re: Bitte nochmal die Schulbank drücken

    Autor: Wayne2k 05.01.11 - 08:50

    Deutschlehrer_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merke: Nur weil es "Programmierer-Jargon" ist, ist es noch lange nicht
    > richtig. Siehe z.B. auch das Dilemma mit den "aktuellen Parametern"
    > ("actual Parameters" heißt wohl doch eher "tatsächliche Parameter") oder
    Wow damit hast du dich grad disqualifiziert. In der Programmierwelt spricht man tatsächlich von aktuellen Parametern, dann gibts noch die lokalen Parameter usw...

  20. Re: Bitte nochmal die Schulbank drücken

    Autor: Deutschlehrer_ 05.01.11 - 08:57

    Richtig, im englischen heißt es "to throw an exception". Dennoch ist es nicht gleichbedeutend mit "einen Fehler werfen", nur weil man "throw" auch mit "werfen" übersetzen kann. Siehe das Beispiel mit "hard" -> "hart". Sicher kann man "hard" auch mit "hart" übersetzen, aber "NP-hard" bedeutet deswegen noch lange nicht "NP-hart".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WDS GmbH, Lippstadt
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Fachhochschule Aachen, Aachen
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Petition eingereicht: Unerwartete Beschleunigung bei Teslas wird geprüft
    Petition eingereicht
    Unerwartete Beschleunigung bei Teslas wird geprüft

    Gibt es bei Tesla-Modellen technische Probleme, die zum unbeabsichtigen Beschleunigen der Elektroautos führen? Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA will sich zahlreiche gemeldete Vorfälle nun genauer anschauen und über eine offizielle Untersuchung entscheiden.

  2. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend ist das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht worden: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  3. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr als 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.


  1. 12:52

  2. 21:04

  3. 15:08

  4. 13:26

  5. 13:16

  6. 19:02

  7. 18:14

  8. 17:49