1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tegra 2: Nvidias Superphone…

Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 05.01.11 - 22:49

    Das Ding sieht aus wie ein iPhone, Google Android bedient sich wie ein iPhone (nur irgendwie anders aber dann doch nicht so) und 3D-Spiele sind jetzt auf tragbaren Geräten auch nix wirklich neues (Akkulaufzeit?). Wo ist da bitte das Eigene, das besondere und vor allem das Eigenständige? Die PC Welt kopiert sich schon auf Teufel komm raus und bei den Smartphones sieht es genau so aus. Beliebigkeit ist offenbar IN. Wie langweilig!

  2. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Du koömmst hüar nüsch rrein 05.01.11 - 22:53

    blalabla
    immer die selbe blöde Leier álà "alles nur bei Äppl abgekuckt"
    Fällt Euch iTrollen nichts neues ein?

  3. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 05.01.11 - 22:57

    Dann wird halt Gutes abgekupfert. Finde ich jetzt nicht schlimm. So funktioniert die Welt nunmal. Hätten andere das Rad nicht kopiert sondern "was eigenes" erfunden, hättesten wir heute die lustigsten Dinger an den Autos, aber keine Räder.

  4. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: _jaja_ 05.01.11 - 22:58

    iTrolle schaun halt nur auf die Verpackung und übersehn die Unterschiede im Kern... aber war ja schon immer so.

  5. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: 65465465465464555555 05.01.11 - 23:02

    Scheiße, wie ich Apple und seine Jünger hasse.

  6. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 05.01.11 - 23:13

    Tja, weil ihr alle genau wisst, wie recht sie haben. Wenn die Firmen alle so dolle wären, warum schaffen sie dann nicht mal das Minimum an eigenständigem Design oder einer eigenen GUI? Warum kriegen sie es nicht hin, Apple in Punkto Umsatz oder Erfolg das Wasser zu reichen, wo doch angeblich so viele Menschen Apple ja gar nicht mögen würden? Warum müssen deren CEO's peinliche Statements von sich geben, nur um hinterher kleinlaut festzustellen, es wieder einmal nicht geschafft zu haben? Warum hat es nicht einmal Microsoft geschafft, an den Erfolg von Apple anzuknüpfen?

    Die ewigen Nachbauten nerven langsam. Keine eigenen Konzepte, keine eigenen Ideen. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen: Obertrollige PC-Nerds, die sagen "Ich hasse Apple". Das kann man ja auch nicht mehr wirklich ernst nehmen. Im Gespräch konnte mir noch keiner wirklich schlüssige Gründe liefern.

  7. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Zzap 05.01.11 - 23:14

    Aber leider hat er damit recht. Wirklich innovative Ideen bei der GUI scheints bei Smartphones nicht zu geben.
    (Und bevor das Gejammer losgeht: mir kommt kein Mapple-Produkt ins Haus)

  8. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 05.01.11 - 23:15

    Nun, da hast Du sicher recht. Aber abkupfern macht auch bequem. Und es ist eintönig. Zudem hält es die Entwicklung auf. Hat niemand den Mut, etwas Neues zu wagen, haben wir Stagnation. So im Händie- Und Smartphone-Markt, bevor Apple mit dem iPhone anfing, den Markt gehörig aufzumischen.

    Wir brauchen die Querdenker. Und ich als Technik-Nerd habe keine Scheu, auch dafür mal Geld auszugeben. Nur muss es eben auch stimmen. :)

  9. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Maik Uhlmann 05.01.11 - 23:18

    Also ich finde, dass sich Android überhaupt nicht wie iOS bedienen lässt. Habe vor meinem Smartphone-Kauf viele Geräte von Bekannten und Handyläden in der Hand gehabt. Dabei habe ich genau darauf geachtet wie sich was bedienen lässt.

    Besonders schlecht beim iPhone finde ich, dass es nichts anderes bietet als ein ellenlanges App-Menü. Bei Android habe ich Startbildschirme, die ich mit den wichtigsten Apps bestücken kann. Und mit Widgets, die mir auch Informationen auf einen Blick liefern können, ohne immer erst eine App öffenen zu müssen. Das ewige rumgehampel von App zu App ohne die Möglichkeit der Startbildschirme von Android hat mich dann vom iPhone abgebracht.

    Und heute muss ich sagen, dass das die beste Entscheidung war, die ich treffen könnte. Android ist einfach praktischer.

  10. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: nutzer 05.01.11 - 23:18

    gegen wen gingen nochmal die ganzen patetent klagen und wer hat gewonnen? hmm... scheiße hat der appel wohl doch alles abgekupfert

  11. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 05.01.11 - 23:22

    Du hast das mit den Patenten und den Ideen verstanden? Nein? Macht nix. Ich auch nicht. Aber geh mal mit offenen Augen durch die Welt und zeige mir (außer WP7-Geräte) Smartphones, die nicht extrem an Apple-Techniken erinnern. Apple bringt ein Tablet, alle anderen wollen auch. Mehr muss ich dazu sicher nicht sagen ... :)

  12. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 05.01.11 - 23:25

    Okay. Aber Du weißt schon, dass Du bei iOS-Geräten beliebig Ordner anlegen und so für Ordnung sorgen kannst, oder? :) Die Zeiten der zig Seiten mit Apps im iPhone sind seit der 4er Version vorbei. Via Cydia gabs das sogar schon früher und Apple hat sich da sicher bedient.

    Aber das sind nur Details. Im Grunde ist Google Android sowas in der Art wie iOS. Nichts wird grundlegend anders gemacht. Da ist Windows Phone 7 deutlich eigenständiger. Es versagt leider nur mächtig im Detail ...

  13. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Zzap 05.01.11 - 23:28

    Mal völlig unabhängig davon, wer was zuerst erfunden hat und wer was besser kann: grundsätzlich sind die aktuellen GUIs alle extrem ähnlich. Und das finde ich öde. Das einzige, was ich in jüngster Zeit an Innovatien Ideen gesehen habe, war dieses Mozilla Labs-Video https://www.golem.de/1009/78220.html
    Mag unrealisierbar sein, oder vielleicht sogar in der Praxis unbenutzbar, aber zumindest macht sich da jemand ein paar Ideen, die über das rausgehen, was heute jeder macht.
    Ich plädiere auch für die Querdenker!

  14. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: moi 05.01.11 - 23:48

    alles, aber auch alles was dieses gerät ausmacht wird in diesem tollen beitrag keines einzigen wortes gewürdigt. was hat das android von der stange hier zu suchen. die gui sollte garnicht neu und innovativ vorgestellt werden... es ist das was jeder schon länger kennt.

    es geht um:
    - eine dual core arm cpu
    - jegliche flashinhalte flüssig
    - hdmi 1080p output über ne eingebaute buchse

    vermutlich noch mehr aber ich hab kein bock für so ein honk das nochmal zu lesen...

    und jetzt sag mir bitte was davon das iphone kann? bitte! bitte erlöse mich!! äh DICH!

  15. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Hotohori 06.01.11 - 01:02

    Was wäre denn die Alternative? Zig völlig unterschiedliche Plattformen, die sich alle anderes bedienen lassen und kein Stück zueinander kompatibel sind? Da freuen sich die Software Entwickler aber und der Kunde hat absolut keinen Durchblick mehr was es alles gibt.

    Ne, es ist ganz gut so, dass es nicht so extrem unterschiedliche Geräte gibt.

  16. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Irgendwer2 06.01.11 - 01:16

    iPhone3G4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay. Aber Du weißt schon, dass Du bei iOS-Geräten beliebig Ordner anlegen
    > und so für Ordnung sorgen kannst, oder? :) Die Zeiten der zig Seiten mit
    > Apps im iPhone sind seit der 4er Version vorbei. Via Cydia gabs das sogar
    > schon früher und Apple hat sich da sicher bedient.
    >
    > Aber das sind nur Details. Im Grunde ist Google Android sowas in der Art
    > wie iOS. Nichts wird grundlegend anders gemacht. Da ist Windows Phone 7
    > deutlich eigenständiger. Es versagt leider nur mächtig im Detail ...

    Wow, man kann Ordner anlegen seit iOS4? Hat sich das Apple schon patentieren lassen? "Ordner anlegen" wirds doch nicht schon auf anderen Plattformen vorher schon gegeben haben?
    Warum hat sich Apple eigentlich nicht Tablets patentiert, die waren doch sicher der erste Hersteller von Tablets so wie bei den Smartphones. Da waren sie ja bekanntlich auch die Ersten welche Touchscreens, Icons, usw verwendet haben! Alles haben die erfunden. Und jeder der was anderes behauptet ist ne verdammte Hexe!

  17. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 06.01.11 - 01:18

    Nichts. Aber genau darum geht es. Es wird nicht überlegt, wie man die Smartphone-Technik neu oder gar anders machen könnte, sondern es läuft die nächsten 10 Jahre jeder hinter dem jeweils erfolgreichsten her. Das ist derzeit Apple, die es schaffen, mit ihren Produkten Ideenliferant für eine ganze Industrie zu sein. Wie kontert man da? Nicht mit Neuem oder Anderem. Nein. Mit Featurefucking wie beim PC. Schneller, höher, weiter. Das ist keine Kunst. Das Durchdachte beherrscht momentan wohl nur einer. Google muss noch viel lernen.

  18. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: iPhone3G4Ever 06.01.11 - 01:21

    Microsoft hat sich zumindest ein paar Gedanken gemacht. Nur leider haben sie nicht weiter oder gar zu ende gedacht. WP7 versucht einen anderen Ansatz zu finden. Dieser Gedanke fehlt der Industrie heute. Man ist bequem und schaut, was andere erfolgreich machen und bastelt daran ein wenig herum. Schwupps, kommt da ein "eigenes" Produkt bei heraus. Wie sagte HTC so schön. Wir bringen ein Tablet, wenn wir einen Weg gefunden haben, es anders zu machen. Das ist der richtige Gedanke. Das Rad muss dabei nun wirklich niemand neu erfinden. Das hat Apple schlussendlich auch nicht getan. Kapiert hier nur niemand :)

  19. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Irgendwer2 06.01.11 - 01:28

    iPhone3G4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sagte HTC
    > so schön. Wir bringen ein Tablet, wenn wir einen Weg gefunden haben, es
    > anders zu machen. Das ist der richtige Gedanke. Das Rad muss dabei nun
    > wirklich niemand neu erfinden. Das hat Apple schlussendlich auch nicht
    > getan. Kapiert hier nur niemand :)

    Dir ist schon klar das HTC keine Betriebssysteme entwickelt? Gut das hat Apple auch nicht, da sie sich einfach bei FreeBSD bedient haben aber zumindest vertreiben sie eigene Soft- und Hardware zusammen was HTC nicht macht. Somit ist der Vergleich etwas fehl am Platz. ;)

  20. Re: Haben die denn keine eigenen Ideen mehr? O.o

    Autor: Puh-Bär 06.01.11 - 04:49

    Weil wir genau wissen wie seöbstbeweihraeuchernd sie sind. Auch Apple hat mal abgekupfert. Wir erinnern uns an di GUI und die Maus? Fiel denen denn kein neues Konzept ein damals in den 70ern?

    Das die Handys alle mehr oder weniger gleich aussehen liegt doch an der Natur der Sache. Wenn die Kundschaft meoglichst grosse Touchscrens will, dann gibt es eigentlich nur eine Form in der man ein Handy herstellen kann. Ein Display und ein Rahmen drumrum. Fertig. Was soll's denn sonst sein? Und die OS sehen aus wie iOS? Wie sieht iOS denn aus? Auf nem Smarphone braucht man was? Ne Statuszeile und den Rest vom Display fuer die Anwendungen. Liegt auch auf der Hand. EIne andere sinnvolle Moeglichkeit gibt es im Grunde nicht. Das Aussehen gab's aber auch vorher schon auf den herkoemmlichen Handys und Prae-iPhone-Smartphones, auch vor dem iOS. Faellt Apple denn nix eigenes ein?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. VerbaVoice GmbH, München
  4. Weber Automotive GmbH, Markdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  2. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.

  3. VR-Headsets: Vom virtuellen Ladenhüter zum realen ausverkauft
    VR-Headsets
    Vom virtuellen Ladenhüter zum realen ausverkauft

    Alyx ist schuld: Nach der Ankündigung des nächsten Half-Life waren (und sind) mutmaßlich besonders dafür geeignete Headsets nicht lieferbar. Im wichtigsten Weihnachtsquartal war wohl auch deshalb Playstation VR der Bestseller.


  1. 18:07

  2. 17:52

  3. 17:07

  4. 14:59

  5. 14:41

  6. 14:22

  7. 14:01

  8. 13:41