Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoüberwachung verdrängt…

Selbstmordattentäter möchten nicht gesehen werden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbstmordattentäter möchten nicht gesehen werden...

    Autor: Kosi 18.07.05 - 09:32

    Niemals!
    Daher haben sie ja auch diese Form des Anschlages gewählt,
    sie möchten Anonym bleiben....
    Aber es sind ja keine Selbstmordattentäter sie sind ja nur zufällig mitexplodiert...alle Drei.

    Kosi

  2. Re: Selbstmordattentäter möchten nicht gesehen werden...

    Autor: Randal 18.07.05 - 09:59

    ich könnte mir vorstellen, dass die von ihren autrag-gebern hereingelegt worden sind.
    eins ist klar : diese leute können es sich auf keinen fall leisten, dass ihre ausbilder und kontakt-leute enttarnt werden, daher ist ein selbstmord-anschlag die einzige möglichkeit.

    aber wenn man sich anschaut, dass die leute sich sogar rückfahr-karten gekauft haben, dann passt da etwas nicht ins bild.
    könnte natürlich sein, dass das nur eine ablenkung o.ä. war, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass man sie ohne ihr wissen geopfert hat.

  3. Re: Selbstmordattentäter möchten nicht gesehen werden...

    Autor: AuchWasSager 18.07.05 - 11:15

    Das ist doch kein Beweis ... im Gegenteil. Rückfahrkarten gekooft um bei der Rasterfahndung NICHT aufzufallen ...

  4. mustafa, ali, und ismir fahren zum suizid

    Autor: Kosi 18.07.05 - 13:06

    Mustafa: "Ey was is denn dass für ein krasses Ding da an der Decke?"
    (mustafa ist Doktor der Chemie und hat es nicht so mit der Technik..)
    Ali: "Du, das ist schwule Kamera..duck dich und halte dir deim Rucksack vor die Fresse, sonst kommen die Bullen zu deiner Frau!"
    Ismir: "Allah ist groß, Tod allen Ungläubigen!"
    Mustafa, Ali und Ismir mfallen auf die Knie und verbeugen sich gen Mecca. In den Moment werden alle erfasst da ein Auswertungssystem sofort Alarm meldet wenn sich jemand gen Mecca verneigt.
    Der diensthabende Beamte behält sie auf der weiteren Tour im Auge.
    Mustafa: "Meinst du die haben uns gesehen?"
    (er winkt in die Kamera.)
    Ali: "Ey Alter, bist du schwul, wieso winkst du?"
    Mustafa: "Ich will mami grüßen falls ich ins Fernsehen komme..."
    Ali: "hey lass das, deine Mutter ist eine Frau, wink gefälligs für Osama"
    Ismir: "Allah ist groß, Tod allen Ungläubigen!"
    Mustafa, Ali und Ismir mfallen auf die Knie und verbeugen sich gen Mecca.
    Sie trennen sich und steigen getrennt in die Verkehrsmittel.
    Im Bus:
    Miss Marpel steigt ein und erkennt sofort die Rucksackbombe. Entrüstet ruft sie: "Sie gottloser Terrorist" und holt mit Ihren Stock zum Schlag aus. Ali kann gerade noch den Rucksack hochreißen. Der Stock trifft und ... BUM.
    Alis letzter Gedanke:"Hoffentlich stimmt das mit den 72 Jungfrauen"
    In der Bahn 1:
    Hussein prüft seinen Lottoschein und stellt fest das er 6 richtige im Lotto hat, und die Zusatzzahl auch. Er springt glücklich auf und ruft: "Allah ist Gross". Mustafa hört dies und will sich sofrt gen Mecca niederwerfen. Leider weiß er nicht in welche Richtung die Bahn fährt. Er reißt seinen Rucksack auf um an den Kompass zu kommen und betätig aus versehen den Zündmechanismus....BUM
    Mustafas letzer Gedanke: "Trinitrotoluol..."
    In der Bahn 2:
    Ismir blättert im Koran und stößt auf eine passage die eindeutig aussagt das er nicht töten darf. Vollig irritiert beschließt er gen Mecca zu beten um Klarheit zu erlangen. Aus Versehen wirft er sich auf seinen Rücksack und ...BUM
    Ismirs letzter Gedanke: "Allah ist groß, Tod allen ...ach scheisse"
    Der VideoÜberwachungsBeamte sieht die brennenden Verkehrsmittel und denkt: "Gut das wir die Überwachungsvideos haben" Aus den Augenwinkeln nimmt er auf einem der Monitore Yussuf Islam wahr. Er greift sofort zum Mikrofon und ordnet dessen Festname an. Offizeill weil die ein komischer Zusammenhang ist das dieser zur Hauptverkehrszeit an der Centralstation auftaucht und auch aus Rache wg. stundenlanger quälerei durch seinen Jugendgruppenleiter und dessen Klampfe am Lagerfeuer. "Morning has broken hah".
    Yussuf Islams letzter Gedanke vor der Fetsnahme: "I've been followed by a...autsch"
    Und die Moral von der Geschichte??
    Alle Muslem sind doof, zum Glück, sonst wäre die Videoüberwachung ja völlig sinnlos.
    Ob Mecca nun mit "CK" geschrieben wird oder Yussef nun Yussuf ist stört niemanden.
    Cat Stevens ist wirklich sch...
    Und der Pabst fährt bestimmt nicht U-Bahn in den nächsten Jahren...schade eigentlich die Videos würden Höchstpreise bei Ebay bringen.

    mfg

    Kosi

  5. Re: Selbstmordattentäter möchten nicht gesehen werden...

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 13:42

    Es werden ja auch nahezu 100 Prozent aller Anschläge von Selbstmordattentätern begangen ;)

    Kosi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Niemals!
    > Daher haben sie ja auch diese Form des Anschlages
    > gewählt,
    > sie möchten Anonym bleiben....
    > Aber es sind ja keine Selbstmordattentäter sie
    > sind ja nur zufällig mitexplodiert...alle Drei.
    >
    > Kosi


  6. Re: mustafa, ali, und ismir fahren zum suizid

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 13:45

    Man sollte einfach den Verkrüppelten und den Angehörigen der 50 zerfetzten Menschen Gelegenheit geben, sich mit dir zu befassen ;)

    Kosi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mustafa: "Ey was is denn dass für ein krasses Ding
    > da an der Decke?"
    > (mustafa ist Doktor der Chemie und hat es nicht so
    > mit der Technik..)
    > Ali: "Du, das ist schwule Kamera..duck dich und
    > halte dir deim Rucksack vor die Fresse, sonst
    > kommen die Bullen zu deiner Frau!"
    > Ismir: "Allah ist groß, Tod allen Ungläubigen!"
    > Mustafa, Ali und Ismir mfallen auf die Knie und
    > verbeugen sich gen Mecca. In den Moment werden
    > alle erfasst da ein Auswertungssystem sofort Alarm
    > meldet wenn sich jemand gen Mecca verneigt.
    > Der diensthabende Beamte behält sie auf der
    > weiteren Tour im Auge.
    > Mustafa: "Meinst du die haben uns gesehen?"
    > (er winkt in die Kamera.)
    > Ali: "Ey Alter, bist du schwul, wieso winkst du?"
    > Mustafa: "Ich will mami grüßen falls ich ins
    > Fernsehen komme..."
    > Ali: "hey lass das, deine Mutter ist eine Frau,
    > wink gefälligs für Osama"
    > Ismir: "Allah ist groß, Tod allen Ungläubigen!"
    > Mustafa, Ali und Ismir mfallen auf die Knie und
    > verbeugen sich gen Mecca.
    > Sie trennen sich und steigen getrennt in die
    > Verkehrsmittel.
    > Im Bus:
    > Miss Marpel steigt ein und erkennt sofort die
    > Rucksackbombe. Entrüstet ruft sie: "Sie gottloser
    > Terrorist" und holt mit Ihren Stock zum Schlag
    > aus. Ali kann gerade noch den Rucksack hochreißen.
    > Der Stock trifft und ... BUM.
    > Alis letzter Gedanke:"Hoffentlich stimmt das mit
    > den 72 Jungfrauen"
    > In der Bahn 1:
    > Hussein prüft seinen Lottoschein und stellt fest
    > das er 6 richtige im Lotto hat, und die Zusatzzahl
    > auch. Er springt glücklich auf und ruft: "Allah
    > ist Gross". Mustafa hört dies und will sich sofrt
    > gen Mecca niederwerfen. Leider weiß er nicht in
    > welche Richtung die Bahn fährt. Er reißt seinen
    > Rucksack auf um an den Kompass zu kommen und
    > betätig aus versehen den Zündmechanismus....BUM
    > Mustafas letzer Gedanke: "Trinitrotoluol..."
    > In der Bahn 2:
    > Ismir blättert im Koran und stößt auf eine passage
    > die eindeutig aussagt das er nicht töten darf.
    > Vollig irritiert beschließt er gen Mecca zu beten
    > um Klarheit zu erlangen. Aus Versehen wirft er
    > sich auf seinen Rücksack und ...BUM
    > Ismirs letzter Gedanke: "Allah ist groß, Tod allen
    > ...ach scheisse"
    > Der VideoÜberwachungsBeamte sieht die brennenden
    > Verkehrsmittel und denkt: "Gut das wir die
    > Überwachungsvideos haben" Aus den Augenwinkeln
    > nimmt er auf einem der Monitore Yussuf Islam wahr.
    > Er greift sofort zum Mikrofon und ordnet dessen
    > Festname an. Offizeill weil die ein komischer
    > Zusammenhang ist das dieser zur Hauptverkehrszeit
    > an der Centralstation auftaucht und auch aus Rache
    > wg. stundenlanger quälerei durch seinen
    > Jugendgruppenleiter und dessen Klampfe am
    > Lagerfeuer. "Morning has broken hah".
    > Yussuf Islams letzter Gedanke vor der Fetsnahme:
    > "I've been followed by a...autsch"
    > Und die Moral von der Geschichte??
    > Alle Muslem sind doof, zum Glück, sonst wäre die
    > Videoüberwachung ja völlig sinnlos.
    > Ob Mecca nun mit "CK" geschrieben wird oder Yussef
    > nun Yussuf ist stört niemanden.
    > Cat Stevens ist wirklich sch...
    > Und der Pabst fährt bestimmt nicht U-Bahn in den
    > nächsten Jahren...schade eigentlich die Videos
    > würden Höchstpreise bei Ebay bringen.
    >
    > mfg
    >
    > Kosi


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rostock
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Pressefreiheit: Behörden geben Unsummen zum Abwenden von Presseanfragen aus
    Pressefreiheit
    Behörden geben Unsummen zum Abwenden von Presseanfragen aus

    Mehr als 200.000 Euro gaben Bundesbehörden in den letzten Jahren für die juristische Abwendung von Presseanfragen aus. Besonders der Verfassungsschutz sticht hervor.

  2. Google: Chrome nutzt Site-Isolation auf Android
    Google
    Chrome nutzt Site-Isolation auf Android

    Zum Schutz gegen Spectre und ähnliche Seitenkanalangriffe nutzt der Chrome-Browser auf dem Desktop eine strikte Seitenisolierung. Die Entwickler von Google bieten die Technik nun auch auf Android an.

  3. Sensei Ten im Test: Steelseries' symmetrischer Spielerfreund
    Sensei Ten im Test
    Steelseries' symmetrischer Spielerfreund

    Linkshänder haben recht wenig Auswahl wenn sie eine gute beidhändige Gaming-Maus mit aktuellem Sensor suchen: Die Sensei Ten von Steelseries ist so eine, zumindest für Nutzer, die schwerere Mäuse bevorzugen.


  1. 11:05

  2. 10:45

  3. 10:30

  4. 10:25

  5. 09:56

  6. 09:41

  7. 08:55

  8. 07:00