Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › API-Änderung in Firefox und…

@Redaktion

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 11:05

    Es wird nicht besser, wenn man danach trachtet, den Image-Schaden der OpenSourceler durch das Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu minimieren, die eigentlich eine eigene Überschrift verdient hätte.

  2. Re: @Redaktion

    Autor: Chaoswind 18.07.05 - 11:57

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird nicht besser, wenn man danach trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler durch das
    > Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.

    Welche Hiobsbotschaft? Eine Gehackte Seite kommt jeden Tag vor. Selbst die sichersten Server koennen mal gehackt werden.


  3. Re: @Redaktion

    Autor: Ricky 18.07.05 - 12:00

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird nicht besser, wenn man danach trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler durch das
    > Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.

    Das müsste aber an den CMS Betreiber und an den Serverbetreiber gehen, Mozilla hat damit nämlich rein gar nichts zu tun du kleines Trollchen.

  4. Re: @Redaktion

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 12:45

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird nicht besser, wenn man danach trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler durch das
    > Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.

    Ist ja interessant was Du so alles weisst. Das eingesetzte CMS bei der Foundation ist also OSS? Cool... Was noch? Router, Firewall .... Hhmmm ach ja: die Netzwerkkabel sind bestimmt auch Open Source.

    Mit welchen Komponenten wurde denn die Seite gehackt? Windows-Betriebssystem vielleicht?

    Im Sinne von Dieter Nuhr: " Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fr**se halten."

  5. Re: @Redaktion

    Autor: --- 18.07.05 - 13:03

    Auch an die anderen beiden:

    Guckt euch den Artikel doch noch mal ganz genau an. Stand in der Überschrift nich was von API und Ärger?
    Ging es im Artkel nicht auch u.a. darum?

  6. Nein

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 13:19

    --- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch an die anderen beiden:
    >
    > Guckt euch den Artikel doch noch mal ganz genau
    > an. Stand in der Überschrift nich was von API und
    > Ärger?
    > Ging es im Artkel nicht auch u.a. darum?

    Hi & Nein !

    Die Überschrift lautet:
    API-Änderung an Firefox und Thunderbird sorgt für Ärger

    Die Info über den Hack (übrigens wohl zu Spam-Zwecken) hat keinerlei direkten Bezug zum Kernthema des Artikels. Ausschlaggebend war hier wohl die Tatsache, dass heise zwei Meldungen draus gemacht hat und golem nicht.

    Die Spamwelle hat allein in der jüngsten Geschichte so viele Server und Absender-Adressen missbraucht, dass hier wohl kaum davon gesprochen werden kann, dass das Image von Open Source durch Kaschierungen geschönt werden soll. Das ist schlicht und einfach polemische Meinungsmache (oder für unsere Trolls: Bullshit).

  7. Re: @Redaktion

    Autor: Chaoswind 18.07.05 - 13:22

    --- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guckt euch den Artikel doch noch mal ganz genau
    > an. Stand in der Überschrift nich was von API und
    > Ärger?

    "API-Änderung an Firefox und Thunderbird sorgt für Ärger"

    Die Aenderung sorgt fuer Aerger, mehr nicht.

    > Ging es im Artkel nicht auch u.a. darum?

    u.a., ja. Aber es wurde unten auch noch eine zweite Meldung reingebracht die mit der Überschrift nichts zu tun hat.

  8. Re: @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 13:40

    Du bist aber ein größeres Trollchen! Du hast überhaupt nicht begriffen, worum es geht. Du bist aber bestimmt nicht dumm.

    Ricky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird nicht besser, wenn man danach
    > trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler
    > durch das
    > Verstecken einer zweiten
    > Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich
    > eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.
    >
    > Das müsste aber an den CMS Betreiber und an den
    > Serverbetreiber gehen, Mozilla hat damit nämlich
    > rein gar nichts zu tun du kleines Trollchen.
    >
    >


  9. Re: @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 13:41


    Da kannst du dich winden, wie ein Wurm.

    Miss Verständnis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird nicht besser, wenn man danach
    > trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler
    > durch das
    > Verstecken einer zweiten
    > Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich
    > eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.
    >
    > Ist ja interessant was Du so alles weisst. Das
    > eingesetzte CMS bei der Foundation ist also OSS?
    > Cool... Was noch? Router, Firewall .... Hhmmm ach
    > ja: die Netzwerkkabel sind bestimmt auch Open
    > Source.
    >
    > Mit welchen Komponenten wurde denn die Seite
    > gehackt? Windows-Betriebssystem vielleicht?
    >
    > Im Sinne von Dieter Nuhr: " Wenn man keine Ahnung
    > hat, einfach mal Fr**se halten."


  10. Kognitive Fähigkeiten

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 14:01

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da kannst du dich winden, wie ein Wurm.

    Ach ja, ich vergaß: Es liegt nicht daran, dass Du es nicht kapieren willst ... Du kannst es nicht kapieren.

    Es ist wirklich bedauerlich, dass Du Deine Geltungssucht mit derartigen Stammtisch-Postings befriedigen musst. Zumal ich mich an eine Zeit erinnere, wo man mit Dir mal wirklich konstruktive Threads füllen konnte.

    Schade. Aber Du warst schon mal besser.
    (Those were the days my friend...)

  11. Re: @Redaktion

    Autor: @ 18.07.05 - 14:03

    Ich würde eher sagen, man hatte einfach keine Lust, zwei Firefox-Meldungen am selben Tag zu bringen.

    Aber Verschwörungstheorien liefern viel bessere Flamewar-Vorlagen, das stimmt natürlich - was für eine Art von Befriedigung damit auch immer verbunden sein mag.

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird nicht besser, wenn man danach trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler durch das
    > Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.


  12. Re: @Redaktion

    Autor: Ricky 18.07.05 - 14:03

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist aber ein größeres Trollchen! Du hast
    > überhaupt nicht begriffen, worum es geht. Du bist
    > aber bestimmt nicht dumm.

    Deine Aussage:

    den Image-Schaden der OpenSourceler durch das Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu minimieren

    1) Es ist keine Hiobsbotschaft
    2) Es wurde nicht versteckt
    3) Es ist auch so schon durch sämtliche Medien gegangen und ist angesichts der Zeit keine Meldung wert
    4) Das hat rein gar nichts mit OpenSource zu tun, Defacement und Servereinbrüche gibt es _überall_.

    Jetzt denk noch einmal nach.

  13. Re: Kognitive Fähigkeiten

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 14:07


    Hier wurden zwei unabhängige Nachrichten zu einer einzigen Meldung vermanscht. Beide Nachrichten sind inhaltlich sehr geeignet, über die OpenSource-Bewegung lachen zu machen. Das ist so -und bleibt so.

    KAPIERT????

    (Ich habe keinen "Stammtisch". Falls du einen "Stammtisch" hast, dann häng ihn nicht anderen an.)


    Miss Verständnis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Da kannst du dich winden, wie ein Wurm.
    >
    > Ach ja, ich vergaß: Es liegt nicht daran, dass Du
    > es nicht kapieren willst ... Du kannst es nicht
    > kapieren.
    >
    > Es ist wirklich bedauerlich, dass Du Deine
    > Geltungssucht mit derartigen Stammtisch-Postings
    > befriedigen musst. Zumal ich mich an eine Zeit
    > erinnere, wo man mit Dir mal wirklich konstruktive
    > Threads füllen konnte.
    >
    > Schade. Aber Du warst schon mal besser.
    > (Those were the days my friend...)
    >
    >


  14. Re: @Redaktion

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 14:07

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist aber ein größeres Trollchen! Du hast
    > überhaupt nicht begriffen, worum es geht. Du bist
    > aber bestimmt nicht dumm.

    Die Durchschlagskraft Deiner Argumentation ist einfach umwerfend ... Der Nährwert Deines Postings liegt weit unter der Grenze der menschlichen Wahrnehmung.

    Anstatt hier rumzulabern, mach doch einfach mal ne qualifizierte Aussage statt solcher Sandkasten-Postings ("Du bist der Troll" - "Nee, Du!")


  15. Re: @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 14:09

    Das sind deine persönlichen Einschätzungen. Mit denen darfst du glücklich sein. Sag sie dir einfach immer wieder vor -bis du dran glaubst.

    Ricky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bist aber ein größeres Trollchen! Du
    > hast
    > überhaupt nicht begriffen, worum es
    > geht. Du bist
    > aber bestimmt nicht dumm.
    >
    > Deine Aussage:
    >
    > den Image-Schaden der OpenSourceler durch das
    > Verstecken einer zweiten Hiobsbotschaft zu
    > minimieren
    >
    > 1) Es ist keine Hiobsbotschaft
    > 2) Es wurde nicht versteckt
    > 3) Es ist auch so schon durch sämtliche Medien
    > gegangen und ist angesichts der Zeit keine Meldung
    > wert
    > 4) Das hat rein gar nichts mit OpenSource zu tun,
    > Defacement und Servereinbrüche gibt es _überall_.
    >
    > Jetzt denk noch einmal nach.


  16. Re: @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 14:11

    Das sieht der Redaktion aber nicht ähnlich. Sonst werden zu jedem Firlefanz auch 10 Meldungen am Tag gebracht ;)
    Und warum tarnen sie sich?


    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde eher sagen, man hatte einfach keine
    > Lust, zwei Firefox-Meldungen am selben Tag zu
    > bringen.
    >
    > Aber Verschwörungstheorien liefern viel bessere
    > Flamewar-Vorlagen, das stimmt natürlich - was für
    > eine Art von Befriedigung damit auch immer
    > verbunden sein mag.
    >
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird nicht besser, wenn man danach
    > trachtet,
    > den Image-Schaden der OpenSourceler
    > durch das
    > Verstecken einer zweiten
    > Hiobsbotschaft zu
    > minimieren, die eigentlich
    > eine eigene Überschrift
    > verdient hätte.
    >
    >






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.05 14:11 durch Stefan Steinecke.

  17. Re: @Redaktion

    Autor: Stefan Steinecke 18.07.05 - 14:14

    Ich dachte, die Sommerferien hätten noch nicht begonnen?
    Ich fürchte, meine Postings werden niemals so qualifiziert sein, wie die deinen =)


    Miss Verständnis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stefan Steinecke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bist aber ein größeres Trollchen! Du
    > hast
    > überhaupt nicht begriffen, worum es
    > geht. Du bist
    > aber bestimmt nicht dumm.
    >
    > Die Durchschlagskraft Deiner Argumentation ist
    > einfach umwerfend ... Der Nährwert Deines Postings
    > liegt weit unter der Grenze der menschlichen
    > Wahrnehmung.
    >
    > Anstatt hier rumzulabern, mach doch einfach mal ne
    > qualifizierte Aussage statt solcher
    > Sandkasten-Postings ("Du bist der Troll" - "Nee,
    > Du!")
    >
    >


  18. Re: Kognitive Fähigkeiten

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 14:17

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hier wurden zwei unabhängige Nachrichten zu
    > einer einzigen Meldung vermanscht. Beide
    > Nachrichten sind inhaltlich sehr geeignet, über
    > die OpenSource-Bewegung lachen zu machen. Das ist
    > so -und bleibt so.

    Und nochmal: Das Hacken einer Seite ist kein Grund zum Lachen über die OS-Bewegung, da es auch mit Seiten passiert, die nicht mit OSS verwandt, verschwägert, im Geiste angenähert oder sonstiges sind. Das Thema OSS ist hierbei vollkommen indifferent.

    > (Ich habe keinen "Stammtisch". Falls du einen
    > "Stammtisch" hast, dann häng ihn nicht anderen
    > an.)

    Nicht mal diese bildhafte Formulierung verstehst Du, geschweige denn konterst Du konstruktiv und entkräftend aus. Statt dessen maulst Du jeden an, der Deine Postings kritisiert.

    Einfach nur armselig.

  19. Re: @Redaktion

    Autor: Miss Verständnis 18.07.05 - 14:21

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte, die Sommerferien hätten noch nicht
    > begonnen?
    > Ich fürchte, meine Postings werden niemals so
    > qualifiziert sein, wie die deinen =)

    Danke für Deine Postings der letzten paar Minuten. Du bestätigst damit meine Aussage von eben.

    ..... No-Brain.

  20. Re: @Redaktion

    Autor: Ricky 18.07.05 - 14:21

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sind deine persönlichen Einschätzungen. Mit
    > denen darfst du glücklich sein. Sag sie dir
    > einfach immer wieder vor -bis du dran glaubst.

    Nein, es sind Tatsachen, aber die sind dir ja egal... hauptsache bisschen getrollt und paar Minuten rumgerbacht... weiter so -ww-

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 4,99€
  2. 5,99€
  3. 2,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11