1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weniger Pixel: Olympus schaltet im…

Endlich...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.11 - 08:39

    Der erste Hersteller, der Kapiert, dass Pixel nicht alles sind um gute Bilder zu schießen. Fehlt nur noch, dass Kameras im hohen Megapixelbereich auch Zentimetergroße Sensoren bekommen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Endlich...

    Autor: Ralf 2011 07.01.11 - 08:43

    Das ist so nicht richtig:

    Siehe Panasonic LX2 LX3 LX5 und die entsprechenden Leica Modelle sowie Canon S90 und S95... sowie Modelle von Samsung MX100 als Beispiel.

    Ich würde eher sagen Sie ziehen nach.

  3. Re: Endlich...

    Autor: Stiffler 07.01.11 - 08:44

    ich schliesse mich Dir uneingeschränkt an .... scheixx Pixelwahn :-( auf immer kleineren Sensoren ....

    Stiffler

  4. Re: Endlich...

    Autor: experte im mm 07.01.11 - 08:45

    die hersteller wissen es schon immer, der kunde aber nicht, der mediamarkt blödmann guckt nach den pixeln!

  5. Re: Endlich...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.11 - 08:49

    Also soll "mm" nicht Millimeter sondern Media-Markt bedeuten? ;o)

    Tja, da die Hersteller nun wissen, dass die Mehrheit der Kunden nicht mehr nach Pixel jagen scheint sich dieses Problem so langsam zu lösen und es kommen brauchbare Kameras auf den Markt.

    Im mobilen Bereich hat Sony es ja mit seinen besonderen Sensoren gelöst auch mit kleinen Sensoren bessere Fotos hin zu bekommen als die Konkurrenz.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Endlich...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.11 - 08:50

    Sony löst es mit einer eigenen Sensortechnik die die Sensoren viel Lichtempfindlicher machen und die Größe der Sensorfläche damit ausgeglichen wird. Besonders interessant für den Mobilbereich, wo kleine Sensoren eingesetzt werden müssen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Endlich...

    Autor: adba 07.01.11 - 08:57

    Ralf 2011 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist so nicht richtig:
    >
    > Siehe Panasonic LX2 LX3 LX5 und die entsprechenden Leica Modelle sowie
    > Canon S90 und S95... sowie Modelle von Samsung MX100 als Beispiel.
    >
    > Ich würde eher sagen Sie ziehen nach.


    Ich würde noch die Samsung EX1 erwähnen.

  8. Re: Endlich...

    Autor: iKnips2 07.01.11 - 09:20

    Dir ist schon bewusst, dass Canon mit der G-Serie und der S90/95 Kameras mit 10 MP und ordentlichem Sensor bei gutem Objektiv im Sortiment hat?!

    Olympus geht einen richtigen Weg. Angekommen sind sie noch lange nicht ..!

  9. Re: Endlich...

    Autor: bjlad' 07.01.11 - 09:23

    experte im mm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die hersteller wissen es schon immer, der kunde aber nicht, der mediamarkt
    > blödmann guckt nach den pixeln!


    Und ISO. :)

  10. Re: Endlich...

    Autor: thepiman 07.01.11 - 09:33

    10 MPix halten auch die Dateigröße im Zaum - was muss ich mir 16 und mehr MPix Rauschbilder archivieren?

  11. Re: Endlich...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.11 - 09:35

    Dateigröße ist mir ziemlich egal. Ich würde sowieso nur RAW aufnehmen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Endlich...

    Autor: TrollTroll 07.01.11 - 09:39

    Abgesehen von der Sensorgrösse ist es egal ob ne Kamera 10 oder 16 MPixel hat. Denn die meisten von den mit Kameras mit mehr als 10MPixel schrauben die MPixel Anzahl zurück der Bilder zurück auf 10MPixel und erreichen dabei die gleiche/oder gar bessere Bildqualität wie mit einem guten 10MPixel Chip.

  13. Re: Endlich...

    Autor: EgalIst88 07.01.11 - 09:45

    TrollTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    und erreichen dabei
    > die gleiche/oder gar bessere Bildqualität wie mit einem guten 10MPixel
    > Chip.


    Nö,

    nur mal folgendes (überzogenes) Beispiel.

    Es kommt noch genau ein Photon auf dem Sensor an, wenn das Photon auf einem Pixel landet, so kann der Sensor dieses Pixel noch entsprechend auswerten. Bei höherer Auflösung müssen sich mehrere Pixel dieses Lichtteilchen teilen und so kommt nur rauschen zustande, da der einzelne Pixel keine ordentliche Rückmeldung mehr an den Sensor gibt. Und aus Rauschen kann man dann auch nichts mehr schön Rechnen...

  14. Re: Endlich...

    Autor: Der Supporter 07.01.11 - 09:52

    Die Canon S95 ist nicht schlecht, aber bei einem der wichtigsten Faktoren (jedenfalls für mich), nämlich der Lichtstärke kann die Canon S95 nicht mithalten.

    Canon S95 F2-4.9

    Olympus XZ-1 F1.8-2.5

    und die Olympus bleibt bei F2.2 bis ca. 100mm

    Ich hoffe nur, dass der Rest der Kamera so gut wie das Objektiv ist.

  15. Re: Endlich...

    Autor: kerl 07.01.11 - 09:56

    EgalIst88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur mal folgendes (überzogenes) Beispiel.
    >
    > Es kommt noch genau ein Photon auf dem Sensor an, wenn das Photon auf einem
    > Pixel landet, so kann der Sensor dieses Pixel noch entsprechend auswerten.
    > Bei höherer Auflösung müssen sich mehrere Pixel dieses Lichtteilchen teilen
    > und so kommt nur rauschen zustande, da der einzelne Pixel keine ordentliche
    > Rückmeldung mehr an den Sensor gibt. Und aus Rauschen kann man dann auch
    > nichts mehr schön Rechnen...


    Das ist nicht überzogen sondern totaler Blödsinn. Und auch falsch.

  16. Re: Endlich...

    Autor: P5Freak 07.01.11 - 10:00

    > Das ist nicht überzogen sondern totaler Blödsinn. Und auch falsch.

    Noch is das falsch, aber die Hersteller arbeiten mit aller Macht dran die Pixel so klein zu machen das sie kleiner werden als ein Photon. Bei 16 Mpixel sind wir schon, das wird noch weiter gehen.

  17. Re: Endlich...

    Autor: S95 07.01.11 - 10:07

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Canon S95 ist nicht schlecht, aber bei einem der wichtigsten Faktoren
    > (jedenfalls für mich), nämlich der Lichtstärke kann die Canon S95 nicht
    > mithalten.
    >
    > Canon S95 F2-4.9
    >
    > Olympus XZ-1 F1.8-2.5
    >
    > und die Olympus bleibt bei F2.2 bis ca. 100mm
    >
    > Ich hoffe nur, dass der Rest der Kamera so gut wie das Objektiv ist.


    ich habe mir vor ein paar wochen die S95 (als zweitkamera zur spiegelreflex) besorgt (hatte davor die S90) und war nun gerade ein bisschen überrascht, als ich den artikel hier sah. in der tat sind werte von F1.8-2.5 doch enorm gut, dazu kommt, dass diese kamera noch einen zubehörschuh hat, d.h. man könnte auch auf der kleinen kamera mal einen richtigen blitz o.ä. drauf montieren.

    dafür weiss ich von der S90/95, dass die bildqualität super ist, auch bei sehr schlechten lichtverhältnissen (trotz F2-4.9).

    es kommt wohl u.a. auch darauf an, an welche marke man gewohnt ist. wenn man canon gewohnt ist von der bedienung her, mag man nicht unbedingt umsteigen (wenn man die menüs, symbole, etc. alle kennt und genau weiss, wo was ist, ist das doch sehr angenehm).

    was mich noch wundernimmt ist, ob man bei dieser kamera hier auch alles direkt manuell einstellen kann, bei der S90/95 kann ich blende & belichtungszeit im manuellen modus direkt über die beiden wählräder (vorne am objektiv + hinten) einstellen und muss nie irgend eine andere taste dafür drücken.


    diese kamera hier ist auf jeden fall von den daten her sehr empfehlenswert!

  18. Re: Endlich...

    Autor: optimist prime 07.01.11 - 10:13

    P5Freak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch is das falsch, aber die Hersteller arbeiten mit aller Macht dran die
    > Pixel so klein zu machen das sie kleiner werden als ein Photon.


    Da du scheinbar mehr Ahnung hast würde ich gerne von dir wissen wie groß genau ein Photon ist.

  19. oder die Sigma DP2s

    Autor: weberjn 07.01.11 - 10:18

    DP2s: APS-C großer Chip (d.h. beinahe so groß wie z.B. der in der Canon 500d), und dabei nur 5 Megapixel.

    Schöne Beispielfotos gibt es bei:
    http://www.rytterfalk.com/2010/02/26/introducing-dp1x-and-dp2s/

    Ralf 2011 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist so nicht richtig:
    >
    > Siehe Panasonic LX2 LX3 LX5 und die entsprechenden Leica Modelle sowie
    > Canon S90 und S95... sowie Modelle von Samsung MX100 als Beispiel.
    >
    > Ich würde eher sagen Sie ziehen nach.

  20. Re: Endlich...

    Autor: Der Supporter 07.01.11 - 10:20

    Hier werden deine Fragen beantwortet:

    http://www.olympus.de/digitalkamera/xz-1/digital-camera-XZ-1-manual-control.htm

    PS

    Ich hatte bisher 4 Canon Kamera und war von der Qualität (nicht der Bilder, die waren sehr gut) der Kameras sehr enttäuscht. Alle sind nun defekt. Nie wieder Canon.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  3. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  4. (u. a. Samsung UE65RU8009UXZG für 677€, Huawei Medipad T5 für 159€, Lenovo Idealpad L340 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
    CPU-Fertigung
    Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

    Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
    2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
    3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen