1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scribus 1.3: Freie DTP-Software…
  6. Thema

Es gibt Bereiche...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: T. 18.07.05 - 17:29

    snyd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nicht aufregen. Jeder macht das was er am besten
    > kann. Ich gebe Oli zwar keinesfalls Recht aber das
    > war jetzt echt peinlich für Dich. Schreib besser
    > mal noch eine Entschuldigung denn das würde von
    > Größe zeugen.
    >

    sorry Oli! ;)

    aber 95% aller mediengestalten sind dummschwätzer...ist nun mal so.


  2. Es gibt Foren...

    Autor: Ilo 18.07.05 - 17:38


    ...in denen haben Dummschwätzer nun wirklich
    nichts verloren.
    Ich sag ja nix gegen MS-Admin oder meinetwegen
    sogar Sebalin (?), aber Oli ist wohl das letzte,
    den irgendjemand freiwillig benötigt.
    Das Zauberwort heißt Ahnung, und die
    ist in kaum einem Forum optimiert, trotz
    anständiger How-To´s...

    Wenn jetzt noch irgendein 13-jähriger Oli auf die
    Idee kommt, in Zukunft doch einfach mal Worte wie
    Workflow oder Firmenmanagement einzusetzten, um
    Annereknnung von Bananaware-Usern zu erhalten,
    dann gute Nacht.

    Ilo

    P.S.: "Das ist nunmal Fakt!"

  3. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: soso 18.07.05 - 17:57

    Qualität...
    Ja Qualität ist genau das Was XPress fehlt! Ich hoffe das die durch Scribus mal ein bisschen in die Gänge kommen, gilt natürlich auch für Adobe...


  4. ...und es gibt Zielgruppen...

    Autor: Wissard 18.07.05 - 19:42

    ...für die ist Scribus auch gar nicht gedacht.

  5. Windows Download?

    Autor: qix 18.07.05 - 22:19

    Und wo ist der Link für die Windows-Version? Bin leider nicht fündig geworden ...

  6. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: Ach 19.07.05 - 05:22

    Oli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...in denen hat Frickelware nun wirklich nichts
    > verloren.
    > Ich sag ja nix gegen mediaplayer oder meinetwegen
    > sogar nen MS Office-Ersatz (?), aber DTP-Software
    > ist wohl das letzte, das irgendjemand frei
    > benötigt. Das Zauberwort heißt Workflow, und der
    > ist in kaum einer Firma optimiert, trotz
    > anständiger Software...
    >
    > Wenn jetzt noch irgendein geiziger Chef auf die
    > Idee kommt, in Zukunft doch einfach mal Scribus
    > und Gimp einzusetzten, um Kohle für Adobe-Lizensen
    > zu sparen, dann gute Nacht.



    Hast du in irgend einer Form Erfahrung mit der Software gesammelt? Und bitte nicht mit übertragenen "Vergleichserfahrungen", etwa von Gimp oder irgendwas anderem argumentieren.
    Wenn du dir so sicher bist, dann möchte ich von dir etwas über deine Anwendererfahrungen einzig und allein mit Scribus wissen.
    Alles andere is überflüssiges Gelaber, Getrolle, nenne es wie du willst, mann kann jedenfalls nichts mit anfangen.

  7. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: Oli 19.07.05 - 10:56


    > sorry Oli! ;)
    >
    > aber 95% aller mediengestalten sind
    > dummschwätzer...ist nun mal so.

    du verwechselst das mit dipl. designern...wobei's da knapp 99% sind.

  8. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: Oli 19.07.05 - 10:58

    Ach schrieb:

    > Hast du in irgend einer Form Erfahrung mit der
    > Software gesammelt? Und bitte nicht mit
    > übertragenen "Vergleichserfahrungen", etwa von
    > Gimp oder irgendwas anderem argumentieren.
    > Wenn du dir so sicher bist, dann möchte ich von
    > dir etwas über deine Anwendererfahrungen einzig
    > und allein mit Scribus wissen.
    > Alles andere is überflüssiges Gelaber, Getrolle,
    > nenne es wie du willst, mann kann jedenfalls
    > nichts mit anfangen.

    ihr habt's echt alle nicht gepeilt oder?
    lies dir meinen beitrag noch 2,3x durch...vielleicht merkst du dann, worauf ich hinaus wollte, ok =)

  9. Re: Es gibt Bereiche...

    Autor: Oli 19.07.05 - 11:13

    T. schrieb:
    > das ist doch dunnschiss hoch 10!
    > du bist bestimmt so ein typografiefanatischer,
    > PAGE abonierender mediengestalter.
    >
    > das pack kotzt mich sowas von an! mit GOLive
    > rumeiern aber nicht mal
    > eine zeile HTML/JS auf die reihe kriegen und dan
    > gegen "alternative" DTP-software
    > abhetzen...klasse!
    >
    > nehmt doch euer ADOBE_stuff und das überteuerte
    > QUARK und werdet glücklich.

    typo -> natürlich, sonst hätte ich wohl den beruf verfehlt.
    page -> nein, danke.
    golive -> ich bin printler, und für das, was ich privat mach nehm ich dann doch eher dreamweaver und notepad =)
    quark -> für'n arsch, und nicht erst seit indesign.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Silicon Software GmbH, Mannheim
  4. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de