1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scribus 1.3: Freie DTP-Software…

scribus 1,3 win

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. scribus 1,3 win

    Autor: csillag22 20.07.05 - 07:03

    HILFE!
    Ich habe, um es kennenzulernen scribus 1.3 für windows runtergeladen, entpackt und nun suche ich eine Möglichkeit, das Programm zu starten. WIe geht das? eine .exe oder auch setup-datei habe ich nicht gefunden
    csillag22

  2. Re: scribus 1,3 win

    Autor: wumpchild 20.07.05 - 14:29

    diese anleitung soll scribus auf windowsrechnern zum laufen bringen.

    http://wiki.scribus.net/index.php/Installing_Scribus_on_Win32

  3. Re: scribus 1,3 win

    Autor: manfredmiami 22.07.05 - 23:57

    Mich würde interessieren, ob scribus win schon bei dir läuft bzw. ob dir die Seite wiki.scribus.net irgendwie weitergeholfen hat. Ich habe es noch nicht versucht und weiß auch nicht, wie ich überhaupt anfangen soll.

  4. Re: scribus 1,3 win

    Autor: DuckOfDeath 23.08.05 - 11:13

    Bei mir hats funktioniert und das sehr gut - das Installieren und später Starten allerdings sehr umständlich. Hoffe, eine native Windows-Version gibts bald.

    manfredmiami schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich würde interessieren, ob scribus win schon bei
    > dir läuft bzw. ob dir die Seite wiki.scribus.net
    > irgendwie weitergeholfen hat. Ich habe es noch
    > nicht versucht und weiß auch nicht, wie ich
    > überhaupt anfangen soll.
    >
    >


  5. Re: scribus 1,3 win

    Autor: Buchwurm 20.10.05 - 21:35

    Wo findet man eine Version von Scribus für windows zum Down-loaden?
    >
    >


  6. Re: scribus 1,3 win

    Autor: KA 23.10.05 - 14:29

    Buchwurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo findet man eine Version von Scribus für windows
    > zum Down-loaden?
    > >
    >
    Man findet keine. So einfach ist das.
    Die unter dem o.g wiki beschriebene Installanleitung ist für Freaks.

    Übrigens mit Cygwin ist (fast) alles nach Windows portierbar.

    Naja - im Grunde ist der Sinn hier nicht wirklich erkennbar.

    Entweder man benutzt eine Linux oder Debian Distribution gleich als BS oder man installiert und startet es als virtuelles BS.

    Oder läßt alles bis es eine tatsächliche (native) Windowsversion gibt.


  7. Re: scribus 1,3 win

    Autor: J. Hauer 07.03.06 - 11:02

    KA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Buchwurm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo findet man eine Version von Scribus für
    > windows
    > zum Down-loaden?
    > >
    >
    > Man findet keine. So einfach ist das.
    > Die unter dem o.g wiki beschriebene
    > Installanleitung ist für Freaks.
    >
    > Übrigens mit Cygwin ist (fast) alles nach Windows
    > portierbar.
    >
    > Naja - im Grunde ist der Sinn hier nicht wirklich
    > erkennbar.
    >
    > Entweder man benutzt eine Linux oder Debian
    > Distribution gleich als BS oder man installiert
    > und startet es als virtuelles BS.
    >
    > Oder läßt alles bis es eine tatsächliche (native)
    > Windowsversion gibt.
    >
    >


    Hier gibt es sie: http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=125235&package_id=136924&release_id=387567

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dmTech GmbH, Karlsruhe
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. über Hays AG, Hessen
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04