1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Kein Abbruch der Gespräche…

IPv4 Adressen einkürzen?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IPv4 Adressen einkürzen?

    Autor: hwaescher 12.01.11 - 10:22

    Ist ja nicht so dass wir noch UNMENGEN freier IPv4 Adressen hätten und nun will Google die restlichen auch noch einkürzen?

    Nein Spass ;)

    Ich bin sehr gespannt wie sich die Sitation weiterhin entwickelt. Sollten seitens der Datenschützer wirklich Punkte hervorgebracht werden bei denen Google handeln _muss_, bin ich mir sicher dass sie dies tun werden. Würde Analytics von fast allen in EU betriebenen Seiten verschwinden, würden Millionen von Nutzerprofilen nur noch unvollständig gefüllt werden können. Das wird Google sich nicht bieten lassen. Daher sehe ich der Sache ganz gelassen entgegen.... :)

  2. Re: IPv4 Adressen einkürzen?

    Autor: Weitergeber 13.01.11 - 01:52

    Und was ist mit Facebook Buttons, Youtube Videos, Dailymotion Videos, Twitterwidgets, Zähler jeder Art, Präsentationen, Werbung bzw. eigentlich JEDER ausländischen Ressource, die man sich per iFrame, img-Tag, Flash oder Javascript auf die eigene Webseite holt? Die bekommen doch alle die IP mit und müssten demnach "verboten" werden ... leicht weltfremd in einer verlinkten Welt :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Hays AG, Leipzig
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. 4,99€
  3. (-91%) 1,20€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe