Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet-Gerüchte: HTC Flyer…

HTC Android Geräte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTC Android Geräte

    Autor: noch-kein-tablet 20.01.11 - 12:11

    Kann man eine allgemeine Empfehlung für HTC Android Geräte aussprechen? Machen die ihre Sache gut? Ich würde ja im Moment erwarten, dass es eines der besten Tablets wird.

  2. Re: HTC Android Geräte

    Autor: elknipso 20.01.11 - 12:15

    noch-kein-tablet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man eine allgemeine Empfehlung für HTC Android Geräte aussprechen?
    > Machen die ihre Sache gut? Ich würde ja im Moment erwarten, dass es eines
    > der besten Tablets wird.


    Ich habe ein HTC Desire und bin damit sehr zufrieden.
    Womit ich allerdings nicht zufrieden war, war die Garantieabwicklung, denn mein Gerät war von einem Reboot Bug (wahrscheinlich defektes Mainboard) betroffen, und anstelle mir direkt das gerät zu tauschen musste ich es mehrfach einschicken. Und mich mit einem völlig unfähigen Reparaturdienstleister (Arvato) von HTC herum schlagen, der nicht in der Lage war das Problem zu erkennen und zu beheben, obwohl detaillierte Fehlerbeschreibungen beigelegt wurden.
    Das Gerät kam am Anfang einfach mit einem Softreset zurück. Was natürlich nutzlos war, da das Gerät einen Hardwaredefekt hatte.

    Aber davon abgesehen bin ich mit meinem gerät hochzufrieden.

  3. Re: HTC Android Geräte

    Autor: srws 20.01.11 - 12:20

    Ich bin Besitzer eines HTC Desire und muss sagen, dass mich das Gerät immer noch sehr überzeugt. Die Anpassungen, die HTC an der Android-Oberfläche vorgenommen hat, sind zum größten Teil sinnvoll und machen auch optisch einiges her.
    Von einem HTC Tablet erwarte ich ebenfalls einiges, da HTC nach meinem Eindruck selten einfach unausgereifte Geräte auf den Markt schmeisst weil es die anderen auch tun, sondern lieber etwas länger wartet und die Geräte dann verkauft, wenn sie auch wirklich funktionieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.11 12:20 durch srws.

  4. Re: HTC Android Geräte

    Autor: androider 20.01.11 - 12:24

    Nutze ein Legend von Htc und bin hochzufrieden. Neben einer Top-Verarbeitung (komplettes Alugehäuse) liefert es alle Funktionen, die ich mir erhofft hatte. Habe noch das orginale ROM drauf, werde es demnächst evtl wechseln, weil mir nicht zusagt, dass sich diverse Apps nicht deinstallieren lassen (fb, footprints...)
    Auch wenn das Update auf dich warten lassen hat, ist es seit Dezember da und läuft auch einwandfrei.

  5. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Nichtwirklich 20.01.11 - 12:27

    Naja bin da eher skeptisch
    HTC Verarbeitung überzeugt nicht wirklich.
    Auch hab ich den Eindruck dass deren Displays viel dunkler sind im Vergleich zu Samsung oder Apple, ob das mit den zukleinen Akkus zusammenhängt die htc oft einbaut? Auch wird oft über schlechte Lautsprecher und Kamera berichtet.
    Ne, da wart ich lieber aufs Ipad2 oder das Galaxy tab2

  6. Re: HTC Android Geräte

    Autor: unzulänglich 20.01.11 - 12:32

    Über die Verarbeitung kann ich nicht meckern. Nutze das Display meist mit halber Helligkeit, es reicht. Klar, bei Sonneneinstrahlung reichen manchmal nicht mal 100%, aber da dürfte Samsung ebenso wie Apple die gleichen Probleme haben. Kein Plan wofür man Lautsprecher am Handy braucht, habe meine noch nie benutzt, gehören imho auch verboten, außer man weiß natürlich nicht was Kopfhörer sind. Kamera macht ebenfalls überhaupt keine Probleme, weder im Dunkeln, noch im Hellen.
    Vielleicht einfach mal so ein Handy ausprobieren, bevor man drauf losschreibt.

  7. Re: HTC Android Geräte

    Autor: navir 20.01.11 - 12:46

    Manche möchten gerne die Stimme während der Navigation auch bei offenem Fenster verstehen

  8. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Magier1988 20.01.11 - 12:53

    Ich habe ein magic, werde es zwar im Sommer verkaufen, da es jetzt schon fast 2 Jahre aufm Buckel hat, aber ich bin recht zufrieden, verarbeitung ist okay, ist mir schon öfter runtergefallen, fällt zwar in seine einzelteile aber kerben oder defekte gabs nie.

    mittlerweile gibts sogar software für PC => Handy Sync und SMS etc, war bis vor ein paar Monaten bissl problematisch.

    Ansonsten große Appwahl auch außerhalb des google market.
    mein nächstes Handy wird auchn HTC (wieder)

  9. Re: HTC Android Geräte

    Autor: JackD 20.01.11 - 12:57

    ich habe seit einigen monaten ein htc desire und bin damit sehr zufrieden. das sehr schöne amoled display stammt meines wissens nach von samsung. der lautsprecher ist etwas leise, was mich aber nicht stört, da ich ihn sehr selten verwende. für klingeltöne ist er laut genug.

  10. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.01.11 - 13:01

    Zu Arvato:

    Kann es sein, dass du das Gerät von O2 hast?

    Ich habe nämlich eher das Gefühl, Arvato ist mit O2 verbandelt, nicht mit HTC, da ein defektes Nokia-Gerät auch über Arvato abgewickelt wurde.

  11. Re: HTC Android Geräte

    Autor: trollwiesenverschieber 20.01.11 - 13:03

    Dann nimm entweder ein richtiges Navi - die sind meist laut genug.
    Oder mach's wie ich: Parrot FSE - HTC HD2 gekoppelt und so eingestellt, daß Systemklänge über A2DP wiedergegeben werden. Da kannst Du die Navigon-Tante von der Lautstärke auf Minimum setzen und hörst jede Ansage über die Autolautsprecher.
    Ob das allerdings bei den Androiden geht, weiß ich nicht.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  12. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.01.11 - 13:04

    Das mit dem Lautsprecher ist nicht dein Ernst, oder?

    Navi? Freisprechen? Klingelton?

    Alternativ kann man natürlich auch ständig auf's Display stieren, 5 Ohren ans Handy pressen und das Teil in der Tasche vibrieren lassen. Alles sehr sinnvolle Alternativen, damit niemand belästigt wird. Sollte generell bei Navis und auch bei Festnetztelefonen so vorgeschrieben werden. Echt unerträglich... :-)

  13. Re: HTC Android Geräte

    Autor: srws 20.01.11 - 13:05

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu Arvato:
    >
    > Kann es sein, dass du das Gerät von O2 hast?
    >
    > Ich habe nämlich eher das Gefühl, Arvato ist mit O2 verbandelt, nicht mit
    > HTC, da ein defektes Nokia-Gerät auch über Arvato abgewickelt wurde.

    Mein defektes HTC-Gerät wurde auch von Arvato abgewickelt, obwohl ich es direkt von HTC ungebrandet gekauft habe. Leider habe ich mit Arvato dabei ähnlich schlechte Erfahrungen wie der Vorposter machen müssen.

  14. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Amoled 20.01.11 - 13:22

    Nichtwirklich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch hab ich den Eindruck dass deren Displays viel dunkler sind im
    > Vergleich zu Samsung oder Apple
    Das liegt vermutlich am AMOLED-Display (wobei Samsung die auch verbaut). Deren Nachteil ist, dass sie unter Sonneneinstrahlung schlechter als LED-Displays zu lesen sind, dafür sind sie wesentlich dünner (theoretisch sogar biegsam) und haben einen extrem besseren Kontrast, brauchen weniger Strom und haben normalerweise eine wesentlich geringere Reaktionszeit wie LED-Displays.

    Bei den HTC-Geräten (zumindest beim Desire) kann man übrigens die Helligkeit automatisch an die Umgebungshelligkeit anpassen lassen, damit sollte das Problem in 99% der Fälle erledigt sein.

  15. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Freiheit statt Apple 20.01.11 - 13:32

    Wie 'allgemein' die Empfehlung ist, kann ich nicht sagen, da ich nicht sämtliche HTC-Android-Geräte getestet habe. Diejenigen die ich getesetet habe (insbesondere das HTC Desire, welches ich seit Marktstart besitze) finde ich aber durchaus sehr enpfehlenswert. Was besseres wirst du kaum finden.

  16. Re: HTC Android Geräte

    Autor: RazorHail 20.01.11 - 13:45

    statistiken zufolge ist HTC die firma die die meisten seiner android geräte updatet

  17. Re: HTC Android Geräte

    Autor: elknipso 20.01.11 - 13:51

    Nein, ist ein freies Gerät. Und alle Desire Besitzer mussten ihr Handy zu arvato für eine Reparatur schicken von denen ich bisher gelesen habe.

    Die wickeln aber auch noch für andere Marken ab...

  18. Re: HTC Android Geräte

    Autor: nichtwirklich 20.01.11 - 14:00

    Amoled schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichtwirklich schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch hab ich den Eindruck dass deren Displays viel dunkler sind im
    > > Vergleich zu Samsung oder Apple
    > Das liegt vermutlich am AMOLED-Display (wobei Samsung die auch verbaut).
    > Deren Nachteil ist, dass sie unter Sonneneinstrahlung schlechter als
    > LED-Displays zu lesen sind, dafür sind sie wesentlich dünner (theoretisch
    > sogar biegsam) und haben einen extrem besseren Kontrast, brauchen weniger
    > Strom und haben normalerweise eine wesentlich geringere Reaktionszeit wie
    > LED-Displays.
    >
    > Bei den HTC-Geräten (zumindest beim Desire) kann man übrigens die
    > Helligkeit automatisch an die Umgebungshelligkeit anpassen lassen, damit
    > sollte das Problem in 99% der Fälle erledigt sein.

    Das HD7 auch mit AMOLED?
    Weil das Display ist ziemlich bescheiden, trotz max Helligkeit.
    Vielleicht lag das auch daran daß ich es mit einem Galaxy S verglichen hab, was ja Super AMOLED hat

  19. Re: HTC Android Geräte

    Autor: Eftaöhokulo 20.01.11 - 14:17

    Hatte früher ein HTC Touch Diamond. Dieses war nicht gut, da die Innereien zu lahm für Windows + GUI Schnickschnack waren und der Touchscreen resistiv waren.

    Inzwischen haben sie sich stark gebessert. Habe ein Desire und bin absolut zufrieden damit. Aktuelle Androidgeräte von denen sind empfehlenswert. Allerdings würde ich nicht die preiwerten Varianten (Wildfire, Aria) kaufen, da die Displays schlechte Auflösungen haben.

  20. Re: HTC Android Geräte

    Autor: iAmApple 20.01.11 - 15:35

    Was besseres? Hmm. Solche Sprüche finde ich immer toll. Das beste xxxxxx aller Zeiten. Auto des Jahres. Was für wen wann am Besten ist, liegt doch grundsätzlich in den Augen des Betrachters/Nutzers und ist damit extrem subjektiv. Es wird nie "das beste" Produkt geben. Was ja auch logisch ist, denn danach käme ja nichts mehr ;-)

    Und was für Dich das Beste ist, muss ja noch lange nicht für mich zutreffen. Und umgekehrt ..!

    Für mich ist das Beste, was für mich am Besten funktioniert und mir persönlich am meisten gefällt und am wenigsten Probleme nach sich zieht. So einfach ist das. :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  2. NORDAKADEMIE, Elmshorn
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,00€
  2. 249,00€
  3. 659,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00