Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspielemuseum: Mario und…

Die erste Voodoo

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die erste Voodoo

    Autor: Voodoo 20.01.11 - 18:24

    Die dargestellte Voodoo ist eine Voodoo 2 (nicht wie gesagt die erste Voodoo). Das erkennt man insbesondere am Sli-Port und den
    drei Voodoo Chips ...

  2. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Nerdhunter 20.01.11 - 19:53

    Bist du nicht der eine Nerd von Big Bang Theory?

  3. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Voodoo 20.01.11 - 20:15

    Ein Nerd unter Nerds (Gibts auf Golem normale Leute?)
    Ich denke es ist auch altersabhängig.
    Wer kennt heute noch Voodoo Karten.

  4. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Schockschwerenot 20.01.11 - 20:22

    Ich kenne die noch von früher. Das war schon ein echter Leistungsschub, wenn man Spiele wie NfS2se in 3D-Beschleunigung sah. Spielte sich gleich viel flüssiger als mit der ollen Trio S3 :-).

  5. Re: Die erste Voodoo

    Autor: MaxPower 20.01.11 - 21:35

    Voodoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Nerd unter Nerds (Gibts auf Golem normale Leute?)
    > Ich denke es ist auch altersabhängig.
    > Wer kennt heute noch Voodoo Karten.

    Ich :)
    Meine Voodoo 2 hat mich damals 620 DM gekostet.
    Eine originalverpackte Voodoo 1 hab ich hier noch liegen.

  6. Re: Die erste Voodoo

    Autor: daZe 20.01.11 - 21:48

    Also ich hatte damals die voodoo2 von Diamond und schließe mich dem poster an. Ich glaube auch dasses die ist und nicht die voodoo 1

  7. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Wolf als Gast 21.01.11 - 08:26

    Der S3 *lol*
    Es gab auch den S3 3D, der war damals auf meiner Miro Crystal. 3FPS hat das Ding mit viel Glück hinbekommen.
    Da lagen nicht nur Welten zwischen der voodoo und anderen Karten, das waren Galaxien.
    Tomb Raider 1 mit 3dfx <3

  8. Re: Die erste Voodoo

    Autor: cocodile 21.01.11 - 08:26

    Diamond Monster 3D 2 :D

    Ich erinner mich noch an die Mosquitos auf der Scheibe :) - Mensch war das geil.
    Und auch von mir: Zustimmung - die Voodoo im Kasten ist eine Voodoo2

  9. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Peter lustig 21.01.11 - 08:47

    Wie wahr, zu sehen ist eine Voodoo2 ;)
    Einen Besuch werde ich denen wohl dennoch abstatten:)

  10. Re: Die erste Voodoo

    Autor: qim 21.01.11 - 08:49

    Ne Riva TNT + Voodoo 1 - das ging ab! :-D

  11. Re: Die erste Voodoo

    Autor: knock 21.01.11 - 09:40

    Lass mich raten. Du hattest keine Zeit die zu installieren.

    ** play more bzflag **

  12. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Unmut 21.01.11 - 10:53

    Warum bietest du die Karte nicht dem Museum an?
    Verwenden wirst du sie bestimmt nicht mehr, oder?

  13. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Voodoo 21.01.11 - 11:42

    Voodoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Nerd unter Nerds (Gibts auf Golem normale Leute?)

    Meine Hypothese bestätigt sich - alles Nerds hier.
    Ich besaß damals zunächst eine S3 mit 2MB und eine Voodoo 1
    (Miro Highscore 3d) mit sagenhaften 6MB. Die nächste Ausbaustufe
    war dann ne Ati 2d Karte mit 2x Voodoo 2 im Sli Verband. Das macht zusammen (4MB (Ati) plus jeweils 12! MB) --> 28MB Grafikspeicher.
    Da frag ich mich, was die heute so treiben mit ihren 1GB und mehr
    Grafikspeicher mit zusätzlicher Stromversorgung.
    Spiel bleibt Spiel.
    NfS2se, Quake II und (mein Lieblingsspiel) Ultimate Race Pro sind
    einfach ungeschlagen.

  14. Re: Die erste Voodoo

    Autor: schnie 21.01.11 - 12:01

    Voodoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war dann ne Ati 2d Karte mit 2x Voodoo 2 im Sli Verband. Das macht zusammen
    > (4MB (Ati) plus jeweils 12! MB) --> 28MB Grafikspeicher.
    > Da frag ich mich, was die heute so treiben mit ihren 1GB und mehr
    > Grafikspeicher mit zusätzlicher Stromversorgung.
    > Spiel bleibt Spiel.

    Damals waren die Texturen auch Teils nur 16 X 16 Pixel mit Weichzeichner... Heute sind 2048 x 2048 Auflösungen schon bald normal.

  15. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Cyro1 21.01.11 - 14:25

    Voodoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Hypothese bestätigt sich - alles Nerds hier.

    So wie im Sack Reis auch Reiskörner zu finden sind... bei Big Bang Theory darfst Du aber nicht mitspielen, dazu ist Dein IQ zu low. Der Beweis ist Deine oben zitierte Erkenntnis ;)

    BTW: Meine erste 3D-Karte war eine Hercules Kyro I, Späteinsteiger :p

  16. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Voodoo 21.01.11 - 15:40

    Cyro1 schrieb:
    > darfst Du aber nicht mitspielen, dazu ist Dein IQ zu low. Der Beweis ist
    > Deine oben zitierte Erkenntnis ;)

    Diese (zugegen sehr tiefgründige) Erkenntnis prädestiniert DICH auch nicht gerade für die (von mir nicht angestrebte) Rolle ...

  17. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Der Kaiser! 21.01.11 - 16:23

    > Warum bietest du die Karte nicht dem Museum an? Verwenden wirst du sie bestimmt nicht mehr, oder?
    Ich find die Idee gut. :)

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  18. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Der Kaiser! 21.01.11 - 16:24

    > Bist du nicht der eine Nerd von Big Bang Theory?
    Was meinst du damit?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  19. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Der Kaiser! 21.01.11 - 16:25

    > Ein Nerd unter Nerds (Gibts auf Golem normale Leute?)
    Du bist auf einer PC Seite. Was erwartest du?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  20. Re: Die erste Voodoo

    Autor: Hotohori 22.01.11 - 22:01

    Naja, als der Chip raus kam war ich noch Amiga User und PC Hasser. ;)

    Meine erste 3D Karte auf dem PC müsste die Matrox G400 gewesen sein, bin mir nicht mehr sicher ob es das Modell war. Aber was ich noch weiß: als ich diese durch meine erste GeForce ausgetauscht hatte dachte ich mein Monitor wäre kaputt, weil das Bild auf der plötzlich so unscharf war. Die Matrox ist einfach damals ungeschlagen in Sachen Bildschärfe bzw. überhaupt 2D gewesen. Und zur damaligen Zeit war sie in 3D auch nicht schlecht. Neben Voodoo (obwohl ich selbst nie hatte) wird mir auch Matrox auf jeden Fall immer ein Begriff sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29